Frage zu Luftbefeuchtern


G
Gefallener
Dabei seit
8. Aug. 2011
Beiträge
672
Reaktionen
429
Meine Bedenken jetzt bezüglich des LW73:

Hygienedisks sind einfach nur das Chemie Zeugs in fester Form und ggf. ein Weg zu umgehen, dass man es ohne Chemie (Zitronensäure) bzw. Ausweichen auf Konkurrenzprodukte nutzt.

Wenn die "einfach nur Kalk" filtern (mal angenommen), dann würde ich mir das noch einreden können.

Einige Rezensenten äußerten sich argwöhnisch gegenüber dieser Hygienedisks.


Die ideale Lösung für mich wäre ein LW73 nur mit Wasser/Zitronensäure betrieben, der auf Stufe 1 auch 80m² auf ~50% kriegt. (Da sind dann schon Schwankungen durch rein, raus etc. einkalkuliert (hoffentlich).
 
Peter
Peter
Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
23.875
Reaktionen
23.756
Mach das bloß nicht. Damit habe ich meinen Venta ins Nirvana geschickt. :-D
Wenn mit eigenen Mitteln dann besser extern entkalken.
Ich habe den Boneco H680 (800€-Klasse, von der Leistung her zwischen LW73/74 und AW902) und da entkalke ich den Einsatz (keine Hygienedisk oder sowas) ab und an extern in einem Eimer. Intern ist mir direkt der Tank undicht geworden; den musste ich neu kleben.
 
G
Gefallener
Dabei seit
8. Aug. 2011
Beiträge
672
Reaktionen
429
Die 680er scheint ausgedient zu haben. Die 700er wäre auch interessant.
(Ich dachte, weil hier einschlägige Nutzer so Zitronensäure Fans sind, sei das probates Mittel.)

Ach ich weiß nicht. Die Dinger sehen aus wie Ausgeburten der Mikroplastik Hölle. "Wie kann ich die größte Menge Wasser maximal mit Plastik konfrontieren und dann via Aerosol in der ganzen Welt verteilen."
 
S
sheep
Dabei seit
29. März 2020
Beiträge
149
Reaktionen
102
Hab einen Trotec und lasse den ohne Chemie laufen. Bei jeder Wasserfüllung wird die Wanne ausgewaschen und jetzt demnächst der Plattenstapel zerlegt und entkalkt.
Reicht völlig…
 
S
sheep
Dabei seit
29. März 2020
Beiträge
149
Reaktionen
102
Ja, genau den. Tut was er soll…
 
Peter
Peter
Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
23.875
Reaktionen
23.756
Gut finde ich dass die Platten Spülmaschinentauglich sind. Was mir wie beim Venta fehlt ist ein abnehmbarer Tank (was aber auch ein Vorteil sein kann; kein Tank-->kein Tank kann kaputt gehen).
Die 680er scheint ausgedient zu haben. Die 700er wäre auch interessant.
Sehe ich jetzt erst. Der H700 ist genau das Gleiche, nur mit Wifi und App (vorher gab es den 680er in zwei Versionen, jetzt nur noch die eine mit neuer Nummer).
 
H
Hardy
Dabei seit
17. Sep. 2022
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,onaip, ich hätte einen Bruno Luftbefeuchter, den ich abgeben könnte, preislich müssten wir uns dann noch einigen. Der ist voll funktionsfähig. .
Bei Interesse bitte melden.
 
 

Top Bottom