Falsches Mozartkonzert

C

chopin92

Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
220
Reaktionen
33
Klassiker der Woche: Der falsche Mozart - News Kultur: Klassik - bazonline.ch

Das ist doch der Wahnsinn!!!! Jetzt wo ich das weiß, kann ich nie wieder mit Orchester auftreten! :-o :D
Mal im ernst... das ist doch eine unglaubliche Leistung, dass sie sich dann doch noch umstellen konnte, ich glaube ich hätte das nicht gekonnt... was wäre passiert, wenn plötzlich ein Konzert gekommen wäre was nicht im Repertoire ist.
Ich bin total... sprachlos...
 
S

Styx

Guest
das ist meinen alten Prof. auch einmal passiert - war plötzlich ein Stück was er gar ned kannte - er hat dann einfach rein improvisiert :D


Viele Grüße

Styx
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.703
Reaktionen
6.800
Besser ein falsches Konzert improvisieren als das falsche Bein amputiert zu bekommen.....

CW
 
Stilblüte

Stilblüte

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
10.293
Reaktionen
13.655
Ich weiß von Bernd Glemser, dass er mal im Konzert aufgestanden ist und den Dirigenten gefragt hat, welches Konzert sie nochmal spielen. Es war nämlich eines, bei dem der Solist allein anfängt - er hatte aber vergessen, welches.
Im Konzertbetrieb kann wohl alles mögliche und unmögliche vorkommen. Meine Einschätzung und Erfahrung ist, dass hinter den Kulissen (je nach Land...) u.U. ziemliches Chaos herrscht.
 
S

Styx

Guest
[video]http://youtu.be/on4nSdeCAww[/video] :D :D :D

Viele Grüße

Styx
 
Barratt

Barratt

Lernend
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
11.443
Reaktionen
16.772
Im Konzertbetrieb kann wohl alles mögliche und unmögliche vorkommen.
Es gibt für mich fast nichts Schöneres als den Anekdoten langjähriger Profikünstler (oder auch nur von Leuten, die "hinter den Kulissen" tätig sind) zu lauschen. :) Auch Opernsänger haben einen schier unerschöpflichen Fundus solcher Geschichten. Ein Freund von mir hat mal mit Gwyneth Jones zusammengearbeitet, und so kamen ihre irrsten Histörchen auch zu mir. Herrlich. Das in der Kantine versackte Erschießungskommando im letzten Akt von "Tosca", das dann eilig durch irgendwelche Handwerker ersetzt werden musste, war noch das Harmloseste.


Respekt vor der Pianistin! Wenn einem mal so was passiert ist und man die Situation bravourös gemeistert hat, braucht man sich vor nichts mehr zu fürchten. :D
 
Klimperer

Klimperer

Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.179
Reaktionen
296
Noch eindrucksvoller bzw. weniger verdorben wäre der Einsatz gewesen, wenn die Concertgebouwer die Exposition wenigstens auf derselben Tonhöhe wie der Flügel gespielt hätten. Ausgerechnet auf dem Kammerton setzt der Flügelpart ein. Sind die europäischen Orchester inzwischen bei 447 Hz angekommen?

*kopfschüttel*
 
Barratt

Barratt

Lernend
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
11.443
Reaktionen
16.772
her mit den Histörchen von der Jahrhundertbrünhilde!!! :)
Eines der Lustigsten (Kopfkino!!!) geb ich gern mal zum Besten. :lol:

Mal wieder Tosca, zweiter Akt. Scarpia ist gerade routinemäßig ins Jenseits befördert, Tosca sucht auf seinem Schreibtisch nach dem Laissez-passer. Dabei kommt sie dem Kandelaber zu nahe und ihre üppige künstliche Haarpracht fängt Feuer. Scarpia - doch nicht so tot wie angenommen - bemerkt das kommende Unheil und entschließt sich zur spontanen Auferstehung, um die Sopranistin zu retten. Letztere - noch immer in Unkenntnis des sich anbahnenden Unheils - hält dies für eine besondere Raffinesse der Regie und versucht beherzt, Scarpia erneut niederzustechen. Ein kleines Handgemenge auf offener Bühne. Der nicht mehr um sein Leben, sondern um das Wohlergehen seiner Kollegin besorgte rasputinische Scarpia reißt Tosca die angeschmorte Perücke vom Kopf, die jetzt endlich kapiert, wie und warum es zu dieser Offensivauferstehung des glücklich Ermordeten kam. :D
 

Wiemalte

Wiemalte

Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
406
Reaktionen
33
Spielt der Pianist in der Generalprobe etwa nicht mit? :o
 
Wiemalte

Wiemalte

Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
406
Reaktionen
33
Tatsache, ich kannte einen anderen Artikel... Trotzdem riskant, nur eine Probe durchzuführen.
 
 

Top Bottom