Eine Bildergeschichte

Dieses Thema im Forum "Das Klavier: allgemeine Infos, Kauf, Reparatur" wurde erstellt von dasch85, 9. Aug. 2013.

  1. Curby
    Offline

    Curby

    Beiträge:
    2.300
    Also doch lieber n Korea/China Flügel? Ich hab grade keine Vorstellung, wie teuer Bosten/Essex ist. Die werden da doch produziert oder?

    Edith: Nein Bosten wird ja von kawai gemacht? Und Essex in old China. Sagt zumindest meine Internetrecherche.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Sep. 2013
  2. dasch85
    Offline

    dasch85

    Beiträge:
    278
    Ja können wir gerne machen, brauchst aber nicht gleich deinen G2 mitbringen ;)
     
  3. Styx
    Offline

    Styx Guest

    Sind und werden aber trotzdem keine Steinways - nicht daß ich daß den Yamahakollegen nicht zutrauen würde ein Steinwaygleiches Produkt zu bauen......nur kommt das dann preislich mindestens auf selbe hinaus - wer kauft dann noch Yamaha, wenn er für das gleiche Geld einen S&S bekommt?

    Viele Grüße

    Styx
     
  4. Curby
    Offline

    Curby

    Beiträge:
    2.300
    Vielleicht, wenn mir der individuelle Yamaha/Steinway besser gefällt?
     
  5. Wiemalte
    Offline

    Wiemalte

    Beiträge:
    406
    Das ist aber persönlich bedingt; man nehme zwei klanglich "gleich beliebte" Instrumente, Steinway und Yamaha, zum gleichen Preis. Was nimmt man natürlich (zumindest die meisten)? Den Steinway als persönliches Prestigeobjekt.
     
  6. Curby
    Offline

    Curby

    Beiträge:
    2.300
    Die Leute sind halt dumm.

    Wenn ich zwei gleich teure Instrumente vor mir stehen habe, die objektiv gleich gut verarbeitet sind etc. dann nehme ich das, welches mir besser gefällt. Das kann der Yamaha oder der Steinway sein.

    So ähnlich gings mir doch auch bei meiner Preisklasse, ich hatte einiges angetestet, vor allem alte Gurken (Blüthner, Förster,Bechstein) und da konnten die zu einem relativ frischen und gut gewarteten Yamaha nicht mithalten, ohne dass ich dort nochmal x T€ investieren muss um wieder etwas neues zu kriegen, was mir dann eventuell auch nicht gefällt?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Sep. 2013
  7. Wiemalte
    Offline

    Wiemalte

    Beiträge:
    406
    Ich sagte ja - wenn eine Person sich klanglich nicht entscheiden kann...
     
  8. Styx
    Offline

    Styx Guest

    Ich glaube nicht daß S&S Besitzer diese Instrumente als Prestigeobjekt besitzen (gut, Ausnahmen gibt es immer). Bei unseren Kunden welche ein S&S besitzen bemerkte ich nur jedesmal, es ist die Liebe zu diesem doch recht eigenem Klang. Ich persönlich bin eher so der Liebhaber von Förster (wohlgemerkt aus Löbau). Das ist allerdings so reine Geschmackssache - ich brauche einfach diese extremistischen Bässe :D :D
    Nun würd ich aber auch ned unbedingt ein S&S von der Bettkante schubsen, ein dieser hat wieder ganz andere Qualitäten wie zum Beispiel eine hervorragende Brillianz, welche bei einiger Musikliteratur besonders schön zum tragen kommt.
    Entsprechende Brillianz allerdings fehlt den Yamaha Instrumenten völlig, sie sind dann einfach nur schrill.


    Viele Grüße

    Styx
     
  9. Klavierbaumeister
    Offline

    Klavierbaumeister

    Beiträge:
    1.326
    Findest Du wirklich?
    :confused:
     
  10. Wiemalte
    Offline

    Wiemalte

    Beiträge:
    406
    Ich rede ja auch von einer Situation, in der der Klavierkäufer beide Instrumente "gleich gerne" mag. Ich denke, dass er in diesem Falle Steinway nimmt, und dann nur, weil es einfach besser ausieht, wenn auf der Tastenklappe "Steinway & Sons" steht.
     
  11. Styx
    Offline

    Styx Guest

    Es mag ja sein daß es solche Leute gibt, aber jene sind doch in einer sehr geringen Zahl vertreten. Ich kann mich an Aufnahmen erinnern, wo Arthur Rubinstein mit verbundenen Augen seinen Lieblingsflügel raussuchen sollte - es war der S&S, rein vom Klang. Arthur Rubinstein hättes sich aller Wahrscheinlichkeit nach vor einem Yamahaflügel gegraust.

    Viele Grüße

    Styx
     
  12. Wiemalte
    Offline

    Wiemalte

    Beiträge:
    406
    Nochmal: Ich meine zwei Flügel, deren Klang sehr ähnlich bzw. annähernd gleich ist - da würden bei gleichem Preis sicher die meisten Steinway kaufen.