Einblicke in die Masterclass

Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.067
Reaktionen
21.191
S

schmickus

Guest
Ein wunderbares Beispiel dafür, dass Musikunterricht immer Persönlichkeitsbildung ist.
 
bobmusic

bobmusic

Dabei seit
2. Juni 2006
Beiträge
27
Reaktionen
2
hyp408

hyp408

Dabei seit
22. Jan. 2010
Beiträge
830
Reaktionen
303
da bin ich gerade dran.

Beethoven op 49.2

Andras Schiff erklärt hier diese einfache Beethoven Sonate auf geniale Weise. Besonders gefällt mir, dass er die linke Hand im ersten Teil des zweiten Satzes nicht - wie die meisten Pianisten - lagato, sondern non-legato spielt (und auch seine Erklärung, warum er das so macht ist nachvollziehbar) ... das Stück klingt auf einmal viel interessanter.

Gruss

Hyp
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Dreiklang

Dreiklang

Dabei seit
14. Nov. 2010
Beiträge
9.533
Reaktionen
1.156
Lustig finde ich die Videos von LangLang. Er treibt es arg auf die Spitze und macht eine ziemliche Show daraus.

Gut, das mit der Show empfinde ich nicht so. "Show" ist für mich doch noch was anderes. Aber seine Ratschläge treffen ins Schwarze, und wirken auch. Zumindest temporär (?)

Wie ist das denn eigentlich: diese Nachwuchstalente haben doch auch ihre regulären Lehrer, die, wenn mich nicht alles täuscht, ihnen doch beigebracht haben, so und so zu spielen (von nichts kommt nichts, oder...?)

Und dann kommt Lang Lang und gibt einige, die Dinge ziemlich verändernde Ratschläge (und auf einmal hat man das Gefühl, daß dort ein zwanzig Jahre erfahrener PianistIn spielt, nicht wiederzuerkennen...)

Und wie geht's danach weiter? Der alte Trott, oder der neue Kurs...? :?:

In den meisten Fällen geht es um eine treffendere, differenziertere, ausdrucksstärkere musikalische Gestaltung. Aber wieso lernen die Leute eigentlich nicht gleich, so zu spielen...?
 
Dreiklang

Dreiklang

Dabei seit
14. Nov. 2010
Beiträge
9.533
Reaktionen
1.156
gleicher Schüler, gleiches Stück, unterschiedliche Orte

Jepp, einmal... sonst verschiedenste Orte, Schüler... Ansonsten: kenne ich diese Konstellation vom Klavierunterricht (gleicher Schüler, gleicher Lehrer, oft gleiches Stück :floet:). Will sagen, sowas ist nichts unbedingt schlechtes.


Es gibt auch Amateur-Handy-Videos. Gut, wem sowas lieber ist... mir nicht...


Haste auch bei anderen Masterclasses... und kleines, und mittelgroßes...


'ne Show ist für mich: Wrestling (alles inszeniert), einschaltquoten-optimierte Fernseh-Talentsuche für Nachwuchsmodels oder -Sänger, vielleicht auch "Wetten daß"...
 
A

adaniya

Dabei seit
5. Mai 2013
Beiträge
9
Reaktionen
0
Auf wessen Mission bist du eigentlich unterwegs? Leuchtet bei dir ein Lämpchen am Laptop auf, wenn in diesem Forum jemand den Namen Lang Lang erwähnt? Lass doch diese Rechtfertigung von deinem Liebling einfach mal gut sein. Statt in diesem Thread über verschiedene Meisterklassen zu diskutieren, artet es schon wieder in einen typischen Schlagabtausch zwischen dir und allen anderen aus. Es nervt, und bestimmt nicht nur mich.
 
S

schmickus

Guest
Peter und Dreiklang,

bitte nicht schon wieder LL. Lasst uns damit in Ruhe!
 
Dreiklang

Dreiklang

Dabei seit
14. Nov. 2010
Beiträge
9.533
Reaktionen
1.156
Schon SEHR sinnig: in einem Klavier-Diskussionsforum das objektive Diskutieren über Klavierthemen verbieten zu wollen. Ich muß schon sagen :D:D:D
 
 

Top Bottom