Clavio-Gemeinschaftsprojekt zum Beethovenjahr: Alle Bagatellen!

  • Ersteller des Themas alibiphysiker
  • Erstellungsdatum
Klavirus
Klavirus
Dabei seit
18. Okt. 2006
Beiträge
12.126
Reaktionen
6.359
Ist denn das Projekt hier auch nur ansatzweise abgeschlossen?
Soviel ich weiß, hieß es "Gemeinschaftsprojekt" und nicht OE1FEU -Projekt oder so...
 
Gernot
Gernot
Dabei seit
17. Juli 2011
Beiträge
1.775
Reaktionen
1.716
Gernot
Gernot
Dabei seit
17. Juli 2011
Beiträge
1.775
Reaktionen
1.716
alibiphysiker
alibiphysiker
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
25. Feb. 2013
Beiträge
1.369
Reaktionen
2.910
Du könntest ein Konzert streamen. Würde da gerne zuhören :chr03:
Streaming macht mir irgendwie Angst... :017:. Irgendwie fühlt sich das so an, als ob ein unkontrollierbar großes Publikum einem (ohne wirklichen Publikumskontakt) zuhört. Dafür bin ich wohl einfach noch nicht routiniert genug... Aber danke für deine lieben Worte :-) Die freuen mich sehr!
 
alibiphysiker
alibiphysiker
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
25. Feb. 2013
Beiträge
1.369
Reaktionen
2.910
Ist denn das Projekt hier auch nur ansatzweise abgeschlossen?
Soviel ich weiß, hieß es "Gemeinschaftsprojekt" und nicht OE1FEU -Projekt oder so...
Äh... stimmt :-D Guter Punkt! Ich habe irgendwie stillschweigend angenommen, dass in meiner "Zeit der Abwesenheit" in diesem Faden unheimlich viel geschehen ist... Aber wahrscheinlich war das gar nicht so :-D Pardon!
 
Klavirus
Klavirus
Dabei seit
18. Okt. 2006
Beiträge
12.126
Reaktionen
6.359
Es ist wahrlich unübersichtlich. Vielleicht lässt sich das analog zum Eingangsbeitrag irgendwie noch ordnen, dass man auch nach hundert Seiten noch sieht, wo und was eingespielt ist.
Bei früheren "Workshops" war das mit den Einspielungen auch übersichtlicher geregelt, so dass jeder seinen eigenen Bereich hatte, wo darüber diskutiert werden konnte. Aber da ging es ja auch immer um ein Stück und verschiedene Interpretationen.
Mit so einer Struktur steigt auch die Motivation, das, wofür man sich eingeschrieben hat, auch fertig zu üben und einzustellen. Da hapert es zumindest bei mir. Um irgendetwas in einen großen Topf zu werfen, damit es dann im Chaos verschwindet, ist mir die Mühe und die Zeit zu schade.
 
Zuletzt bearbeitet:
Klavirus
Klavirus
Dabei seit
18. Okt. 2006
Beiträge
12.126
Reaktionen
6.359
Nochmal, ich würde es toll finden, wenn ich in ein paar Jahren das Projekt wieder lesen würde und alle Einspielungen anhören kann, die ich anhören will, ohne durch den ganzen Faden zu klicken und am Ende gar nicht zu wissen, wie viele es waren und welche geschweige von wem....
 
Felix
Felix
(ehemals Datenvegetarier)
Dabei seit
9. Aug. 2016
Beiträge
278
Reaktionen
375
Wenn das Jahr irgendwann ein Ende hat, werden die Einspielungen bestimmt im ersten Beitrag verlinkt.
 
Klavirus
Klavirus
Dabei seit
18. Okt. 2006
Beiträge
12.126
Reaktionen
6.359
Aucb weniger geistreich. Schau mal in das Forum "Workshops". Dort kann man sich mal die Struktur anschauen. Oben die echten Workshops, unten das Blabla.
Oder so.
 
Gernot
Gernot
Dabei seit
17. Juli 2011
Beiträge
1.775
Reaktionen
1.716
Also, eine Verlinkung der Einspielungen in der Übersicht im ersten Post wünsche ich mir auch. Troubadix hat das im Skrjabin-Projekt sehr schön gelöst. Das sollte auch nicht erst gemacht werden, wenn das Jahr um ist oder der Projekt für beendet erklärt wird (ich würde es ja nicht befristen wollen). @alibiphysiker, wenn Du das zeitlich nicht unterbringst, kannst Du das vielleicht delegieren.

@Klavirus Du hast ja relativ früh schon mal nach einem Ordnersystem gefragt. Ist mir jetzt aufgefallen, als ich den Faden nochmal gelesen habe. Es hat da niemand reagiert. Scheint also nicht so ein Anliegen zu sein. Ich habe in der Frage persönlich keine starke Präferenz. Die bisherigen "Workshops" scheinen mir aber etwas anders angelegt, wenn ich es richtig deute. Da ging es von Anfang an darum, dass mehrere Leute sich mit demselben Stück beschäftigen. Das war hier nicht die Vorgabe. Man könnte natürlich Unterforen machen, aber dann wie? Für jede Bagatelle ein eigenes (das wären dann über 30), in dem meist doch nur eine Einspielung zu finden wäre? oder in Gruppen nach Opus-Zahl? Würde mir auch gefallen. Aber letztlich ist in diesem Faden dann insgesamt doch nicht (oder noch nicht) so viel los, das würde sich dann halt auf versprengte Faden verteilen. Bis jetzt gab es kaum inhaltliche Diskussionen zu den einzelnen Bagatellen oder Einspielungen. Aber vielleicht regen separate Fäden solche eher an. Keine Ahnung :016: Für eine spätere Suche nach spezifischen Stücken wären separate Fäden jedenfalls ein Vorteil.

Liebe Grüße
Gernot
 
Zuletzt bearbeitet:

alibiphysiker
alibiphysiker
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
25. Feb. 2013
Beiträge
1.369
Reaktionen
2.910
@alibiphysiker, wenn Du das zeitlich nicht unterbringst, kannst Du das vielleicht delegieren.
Schöne Idee! Ich bin leider noch in der gesamten kommenden Woche extrem beschäftigt. Aber spätestens in den Tagen vor Weihnachten sollte ich das hinbekommen. Ich werde versuchen, bis zum 23. dran zu erinnern. Wenn du merken solltest, dass es bis Weihnachten nicht erledigt ist, kannst du mich auch gerne nochmal erinnern! Ich bin manchmal etwas vergesslich...:015:
 
Peter
Peter
Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.586
Reaktionen
21.985
Zwischen Den Feiertagen kann ich da gerne aushelfen.
 
Wiedereinsteigerin38
Wiedereinsteigerin38
Dabei seit
3. Juli 2020
Beiträge
204
Reaktionen
160
Ist denn dieses Projekt jetzt abgeschlossen? Im vergangenen Jahr habe ich 33/3 und 33/6 gelernt und ringe mit mir, ob ich versuchen soll, eine gute Aufnahme zu erstellen... Würde das noch Sinn machen?
 
Wiedereinsteigerin38
Wiedereinsteigerin38
Dabei seit
3. Juli 2020
Beiträge
204
Reaktionen
160
Und wie sieht es mit einem neuen Projekt für 2021 aus? Ich habe hier gerne mitgelesen! Vielleicht könnte man auch ein breiteres Thema wählen, zu dem es in allen Schwierigkeitsgraden etwas gibt, so dass mehr Leute etwas einspielen?

Vorschlag von @OE1FEU :
Vorsichtiger Vorschlag: Liszt Etüden Op. 1

Weitere Ideen:
- Stücke von russischen KomponistInnen (zB aus der RKS)
- Stücke von Komponistinnen, alle Schwierigkeitsgrade
- Stücke von Bach-Söhnen
- Polonaisen
- Burgmüller, Etüden Op. 100, 105, 109
- Schumann, Kinderszenen
- Grieg, Lyrische Stücke
- Field, Nocturnes
- Mendelssohn, Lieder ohne Worte
- Bach, Inventionen
- Chopin, Préludes
...
 
Zuletzt bearbeitet:
Demian
Demian
Dabei seit
23. Okt. 2019
Beiträge
2.186
Reaktionen
2.862
Sinnvoll wäre es, ein solches Projekt an jemanden zu koppeln, der oder die 2021 ein Jubiläumsjahr hat.

Übrigens: 2027 ist das nächste Beethoven-Jahr. Da wünsche ich mir dann nicht alle Bagatellen, sondern alle Klaviersonaten. Ausreichend Zeit haben wir ja alle bis dahin...
 
 

Top Bottom