Chopin Prelude op.28 nr.12

  • Ersteller des Themas Jonny Greenwood
  • Erstellungsdatum

Jonny Greenwood
Jonny Greenwood
Dabei seit
14. März 2007
Beiträge
278
Reaktionen
0
Hallo,
ich spiele momentan das Prelude 6 in h-moll. Nun suche ich eine etwas größere Herausforderung, welche meine Finger mal wieder etwas trainiert.
Die (op.28 ) nr.12 aus den Präludien gefällt mir sehr gut, bloß frage ich mich, ob ich mich da im Schwierigkeitsgrad vergreife.
Kann mir da jmd Auskunft geben?

Grüße
jan
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
ubik
ubik
Dabei seit
6. Jan. 2007
Beiträge
1.950
Reaktionen
3
Ich würde es als schwer ansehen und dir davon abraten es zu üben.
 
O
Oktavian
Dabei seit
26. Sep. 2007
Beiträge
79
Reaktionen
0
Ich würde es auch wie ubik als ein sehr schweres der Preludes op.28 einschätzen. Schau doch mal ob das Prelude Des-Dur, Nr.15, etwas wäre. Das klingt ganz gut und ist auch nicht so schwer wie das in gis-Moll.
 
Jonny Greenwood
Jonny Greenwood
Dabei seit
14. März 2007
Beiträge
278
Reaktionen
0
Alles klar.
Danke für eure Auskunft.
 
 

Top Bottom