Auf der Suche nach dem Flügel...

Peter
Peter
Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.712
Reaktionen
22.154
Könnte es auch mit daran liegen, dass er aus Übersee kommt?
 
Bassplayer
Bassplayer
Dabei seit
14. Nov. 2011
Beiträge
1.898
Reaktionen
829
Kommt er glaube ich nicht. In der Anzeige steht "gebaut im Hamburg" und auf den Gussrahmen steht immer New York sagte man mir bei steinway.
 
agraffentoni
agraffentoni
Dabei seit
13. Jan. 2011
Beiträge
9.495
Reaktionen
5.347
Zitat von klaviermacher:
Bei diesem Angebot kommt positiv hinzu, dass er (der O) noch nicht verbastelt wurde.
Woran siehst Du das?
Ich sehe Kunststoffbeläge, abgespielte Halbtöne, eine incl. Anhangstiften und Rear-Duplex (Druckstab, nicht abgetreppt) fett lackierte Gußplatte und nicht sehr schön eingeleimte Hämmer...
 
Zuletzt bearbeitet:
N
nils1
Dabei seit
30. Apr. 2013
Beiträge
2.660
Reaktionen
1.491
Geld scheint ja bei dir keine Rolle zu spielen ! Sehr gut, keine Angst, ich werde dir jetzt nicht empfehlen, lieber einen etwas günstigeren Flüpgel zu kaufen und die Differenz zu spenden, zb für Flüchtlinge, schon allein deshalb, weil ja gar nicht klar ist wieviel zu ausgeben willst, und was wären davon dann 20% ?

du musst unbedingt vorher einen Feng Shui Berater kommen lassen, so ein Flügel ist schwer...

Also.., das ist ja unglaublich! Ich wollte gerade GENAU DAS SELBE schreiben! Was für ein Zufall!?
 
klaviermacher
klaviermacher
Dabei seit
26. Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.297
Wieder ne Fälschung... :-D
Woran siehst Du das?
Ich sehe Kunststoffbeläge, abgespielte Halbtöne, eine incl. Anhangstiften und Real-Duplex (Druckstab, nicht abgetreppt) fett lackierte Gußplatte und nicht sehr schön eingeleimte Hämmer...
Hm, vielleicht hast Du recht! Leider hab ich eine zu geringe Auflösung der Fotos. Jedenfalls ist der Boden nicht gebleicht...

LG
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:
Romeo
Romeo
Gesperrt
Dabei seit
18. Feb. 2011
Beiträge
1.609
Reaktionen
447
Also.., das ist ja unglaublich! Ich wollte gerade GENAU DAS SELBE schreiben! Was für ein Zufall!?
Das ist kein Zufall, denn es gibt in der Welt keine Zufälle ! Der Zufall ist ein Gedankenmodell für Kleingeister. Nils wenn du das selbe schreiben wolltest zeigt das dass wir eine mentale Verbindung haben, vielleicht über morphogenetische Felder, vielleicht einfach nur über den Austausch über das Forum, der so eine Art geistige Resonanz anregt ! Sehr gut !
 
Romeo
Romeo
Gesperrt
Dabei seit
18. Feb. 2011
Beiträge
1.609
Reaktionen
447
packe da lieber im nächsten Jahr ab Mai persönlich an: Mit Flüchtlingen werde ich da durch meinen persönlichen Umgang in den nächsten Jahren sicher mehr erreichen können als mit 20% von egal welchem Betrag... (nur habe ich es da durch meinen Beruf wohl etwas leichter).



;-)
Was machst du denn für einen Beruf und warum geht das erst genau im Mai los, die Flüchtlinge sind doch jetzt schon da und brauchen Hilfe ?
 
N
NTMF
Dabei seit
28. Dez. 2015
Beiträge
15
Reaktionen
6
Woran siehst Du das?
Ich sehe Kunststoffbeläge, abgespielte Halbtöne, eine incl. Anhangstiften und Rear-Duplex (Druckstab, nicht abgetreppt) fett lackierte Gußplatte und nicht sehr schön eingeleimte Hämmer...

Ich habe mir die Fotos noch einmal genauer angeschaut.
Woran erkennt man die abgespielten Halbtöne und gibt es Bilder von einem Flügel wo das richtig gut gemacht wurde?

Und was sind eigentlich Kapselschnüre und woran erkennt man ob die gerissen sind?
 

agraffentoni
agraffentoni
Dabei seit
13. Jan. 2011
Beiträge
9.495
Reaktionen
5.347
Und was sind eigentlich Kapselschnüre und woran erkennt man ob die gerissen sind?
Beim Flügel findet man Kapselschnüre gelegentlich an den Kapseln der Hebeglieder.
Sie sind für die Tragfedern der Hebeglieder notwendig.
Tragfedern bei Hebegliedern finden Verwendung, um die Tasten weniger ausbleien zu können.
Sollten Kapselschnüre gerissen sein, ergibt das eine total ungleichmäßige Spielart mit Niedergewichten zwischen ca. 45 bis 80 Gramm.
Daß dann natürlich nicht ordentlich musiziert werden kann, versteht sich von selbst.
Toni
 
Manuela
Manuela
Dabei seit
10. Dez. 2014
Beiträge
530
Reaktionen
286
Und was sind eigentlich Kapselschnüre und woran erkennt man ob die gerissen sind?

Ganz einfach, du lässt dein Klavier von einem Klavierbauer stimmen. Und vorher wunderst du dich immer über den etwas komischen Anschlag.

Die Reparatur kostet übrigens 500€, finde ich gar nicht so arg.

Yamaha Klaviere aus den 70ern sind anfällig für gerissene Kapselschnüre, erzählte zumindest der Klavierbauer.
 
W
weissnich
Dabei seit
10. Sep. 2012
Beiträge
1
Reaktionen
0
Wird hier ernsthaft Feng Shui empfohlen? Wie wäre es mit Wünschelrute:-D
Vielleicht können die hier ins Spiel gebrachten Migranten dabei helfen.
 
Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
14.088
Reaktionen
11.460
@NTMF
Könnte es sein, dass Du auch zu den Clavionisten gehörst, denen eine Unterhaltung (Persönliche Nachricht) nicht angezeigt wird? Bei mir passiert das leider recht oft und nur durch einen Klick auf "Unterhaltung" (oben neben dem Benutzername) erfahre ich, dass mir jemand geschrieben hat. Vielleicht ist das gleiche bei Dir passiert und daher hast Du möglicherweise meine Unterhaltung/PN an Dich nicht gesehen.
 
 

Top Bottom