Wie sitzt man "richtig" ?

C

Caro92

Guest
Hallo ,

gibt es eigentlich eine bestimmte Regel wie hoch bzw. niedrig man am
Klavier sitzen sollte?

Grüße , Caro
 
C

Caro92

Guest
Sorry , hab aus Versehen im "Überthema" ein "man" vergessen und weiß
jetzt nicht , wie ich des einfügen könnte..:(


Grüße
 
Stilblüte

Stilblüte

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Jan. 2007
Beiträge
10.556
Reaktionen
14.323
Hallo Caro.

Eine Faustregel besagt: Setze dich gerade auf den Klavierstuhl und lege deine Hände in gewohnt gekrümmter Stellung vor dich auf die Tasten.
Wenn der Stuhl richtig eingestellt ist, sollten Ellebogen und Klaviatur etwa auf derselben Höhe sein.
Setze dich auf den Klavierhocker nicht, wie auf einen Stuhl an den Tisch- rücke etwas nach vorne, und pass auf, dass dein Rücken nicht zu krumm ist.
Das ist nämlich das Problem, vieler Klavierspieler- unter anderem meins ;)


liebe Grüße

Stilblüte
 
L

Livia

Dabei seit
5. Aug. 2006
Beiträge
329
Reaktionen
88
Du musst dich mittig zum e' setzen :).
 
moserin

moserin

Dabei seit
21. Mai 2006
Beiträge
81
Reaktionen
0
Vor allem gerade sitzen, sieht sonst sehr unästhetisch aus. Ob links oder rechts, hängt davon ab, wo man spielt. Und hoch und niedrig - naja, so dass man die Tasten gut spielen kann ;)
 
Klavirus

Klavirus

Dabei seit
18. Okt. 2006
Beiträge
11.780
Reaktionen
6.103
Wenn man so genial spielt, kann man sich setzen, wie man will...:rolleyes:

Klavirus
 
Stilblüte

Stilblüte

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Jan. 2007
Beiträge
10.556
Reaktionen
14.323
außer man spielt vierhändig :D

schöne Grüße von der Neunmalklugen :p
 
Stilblüte

Stilblüte

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Jan. 2007
Beiträge
10.556
Reaktionen
14.323
ps: ich bin breiter als das "e".

nochmal schöne Grüße von der Siebengescheiten
 
L

Livia

Dabei seit
5. Aug. 2006
Beiträge
329
Reaktionen
88
Aber wenn man alleine spielt, soll man doch nicht auf dem Stuhl rumrutschen.

EDIT: Zu zweit natürlich auch nicht, aber da muss man nicht in die Mitte.
 
W

Wu Wei

Dabei seit
5. Mai 2006
Beiträge
2.429
Reaktionen
1
Mit dem "gerade Sitzen" ist das so eine Sache. Neuere Forschungsergebnisse zeigen es immer wieder: Entspannt sitzen, bequem und beweglich, ist die Devise. Das setzt allerdings einen ausgewogenen Tonus in der Rumpfmuskulatur voraus. Bei schlaffen oder verkürzten Muskeln kann es so oder so keine gesunde Haltung geben.

"... Professor Hans Joachim Wilke vom Institut für Unfallchirurgische Forschung und Biomechanik der Universität Ulm ...: ,Wer sich darauf konzentriert, aufrecht zu sitzen, belastet die Bandscheiben stärker als jemand, der entspannt sitzt“, erklärt Hans Joachim Wilke. Das drückt sich auch in Zahlen aus: Wer sich betont aufrecht hält, mutet seinen Bandscheiben vier bar Druck zu, wer entspannt, nur 2,7 bar. ...' "(Im Zusammenhang nachzulesen hier.)
 
K

keyla

Guest
ich sitz immer mittig zum d'
ich kann allerdings nur ein stück bei dem es mich stört, wenn ich woanders sitze
 
C

Caro92

Guest
Muss man sich immer so hoch setzten wie es ein Lehrer bzw. Lehrerin
sagt? Ich sitz nämlich niedrig viel lieber als hoch..oder ist das dann falsch?

Grüße , Caro
 
W

Wu Wei

Dabei seit
5. Mai 2006
Beiträge
2.429
Reaktionen
1
Man muss immer machen, was der Lehrer resp. die Lehrerin sagt! :mad:
 
W

Wu Wei

Dabei seit
5. Mai 2006
Beiträge
2.429
Reaktionen
1
... und später kannst du's anders machen. :)
 
G

gordon_fr

Dabei seit
12. März 2007
Beiträge
5
Reaktionen
0
Da mich das Thema als autodidaktisch lernender Neuling auch interessiert, muss ich da nochmal nachhaken, da das Bisherige für mich nicht eindeutig ist.

Und zwar, wo sitzt ihr am Klavier? Also genau in der Mitte oder etwas weiter links oder kommt es auf das Stück an?

Und zwar würde ich gerne lieber etwas weiter links von der Mitte sitzen (so mittig zu c' oder so), da ich ansonsten oft das Gefühl habe, dass ich meine rechte Hand zu sehr verbiegen muss, was auf Dauer eher anstrengend ist.

Gibt es eine eindeutig richtige Position?
 
 

Top Bottom