Wenn Wunderkinder erwachsen werden

  • Ersteller des Themas ChrisSilver
  • Erstellungsdatum

ChrisSilver
ChrisSilver
Dabei seit
31. Mai 2008
Beiträge
741
Reaktionen
14
Hallo,

Mich würde interssieren, wie ihr die Zukunft jener Wunderkindern seht, deren Amateur-Aufnahmen bereits um die Welt gehen. Und ob der Weg tatsächlich die Mühe wert ist.

Lg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
K
koelnklavier
Dabei seit
26. März 2007
Beiträge
2.612
Reaktionen
1.445
Vielleicht ist die Frage ja doch nicht so passend. Ich denke nur darüber nach, wie viele Wunderkinder von ihrem Klavierspiel leben können, wenn sie erwachsen sind...
Überleben werden sie wohl können. Man hört zumindest wenig über verhungerte Pianisten. Aber ob sie "Karriere machen" und mit ihrer Laufbahn glücklich sind, steht auf einem anderen Blatt. Ich kenne zahlreiche namhafte Pianisten, deren Einspielungen hochgelobt werden, die aber ihren Lebensunterhalt mit "schnödem" Unterrichten verdienen. Und wenn sie Glück haben, winkt irgendwann auch mal ein Lehrauftrag an der Musikhochschule ...
 
H
Hacon
Dabei seit
28. Juli 2007
Beiträge
2.443
Reaktionen
0
Von 100 sogenannten " Prodigys" schafft es nur eines zur großen Karriere.
Was ich mich allerdings frage, ist: Was ist daran so schlimm, wenn der Rest eben " nur" Klavierunterricht und ab und an ein Konzert gibt?
Ist ja nicht so, dass diese Leute dann ins absolute nichts verschwinden.
Aber es ist ja klar, dass nicht jeder zum Weltstart werden kann, denn wie viele Weltstars hätten wir denn dann?
 
Stilblüte
Stilblüte
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Jan. 2007
Beiträge
10.805
Reaktionen
15.057
...namhafte Pianisten, deren Einspielungen hochgelobt werden,...Und wenn sie Glück haben, winkt irgendwann auch mal ein Lehrauftrag an der Musikhochschule ...
Das ist jetzt aber ein Witz! Pianisten, die Solo-CDs aufnehmen und die noch dazu in der Kritik gelobt werden, sollen froh sein, wenn sie gerade mal einen Lehrauftrag bekommen?!
Das kann ich mir ja kaum vorstellen! Kannst du mal Namen nennen?
Ich denke doch, wenn mans wirklich drauf hat, wird man früher oder später an einer Hochschule unterrichten dürfen - auch wenn vielleicht nicht als Prof.
Das darf ja wohl nicht wahr sein... :confused:
 
M
meno mosso
Dabei seit
27. Nov. 2008
Beiträge
28
Reaktionen
9
 

Top Bottom