Wenn ihr euren Charakter mit einem Lied beschreiben würdet .

Dieses Thema im Forum "Sonstige Musikthemen" wurde erstellt von Ingrid20000, 23. Aug. 2006.

  1. bückyblüthnerfan
    Offline

    bückyblüthnerfan

    Beiträge:
    24
    bei mir ist es Valse des fleurs von Tschaikowski
     
  2. Pianissimo
    Offline

    Pianissimo Guest

    bei mir wird es dann wohl der Liebestraum Nr. 3 von Liszt sein!!!
     
  3. Koan
    Offline

    Koan

    Beiträge:
    96
    Ich nehme dann ...

    ... das erste Klavierkonzert von Chopin. Bei dem chromatischen Passagen bekomme ich immer eine Gänsehaut. :rolleyes:
     
  4. keyla
    Offline

    keyla Guest

    also der leibestraum nr. 3 von liszt wär ich auch gern... aber zu mir passt eigentlich am besten clair de lune von debussy
     
  5. Wu Wei
    Offline

    Wu Wei

    Beiträge:
    2.429
    Na, wenn das kein Freudscher war.
     
  6. Dimo
    Offline

    Dimo

    Beiträge:
    2.121
    Hui, das ist aber 'ne schwierige Frage...

    Auf jeden Fall was Mehrsätziges... ;)

    Spontan ist mir das B-Dur Klavierkonzert von Brahms eingefallen, das paßt wohl ganz gut, glaube ich. :rolleyes:
     
  7. violapiano
    Offline

    violapiano

    Beiträge:
    3.964
    Schumann Klavierkonzert!
     
  8. Hacon
    Offline

    Hacon

    Beiträge:
    2.443
    Bin glücklich, soeben ein Stück gefunden haben, welches mich und mein Seelenleben besser nicht wiederspiegelen könnte. Dass dieses Stück nun außgerechnet von Bach ist, der ja nicht unbedingt zu meinen Lieblingskomponisten zählt, hat natürlich schon was ironisches.
     
  9. Haydnspaß
    Offline

    Haydnspaß

    Beiträge:
    5.128
    Ja, und...? Welches Stück ist es...? :)
     
  10. .marcus.
    Offline

    .marcus.

    Beiträge:
    3.619
    Im Moment glaube ich, es ist bei mir am ehesten das Klavierkonzert von Lutoslawski :D

    marcus
     
  11. Hacon
    Offline

    Hacon

    Beiträge:
    2.443
    Ups, hab ich ganz vergessen zu sagen;)

    Goldberg Variationen: Aria
     
  12. ole
    Offline

    ole

    Beiträge:
    102
    hmm ich denke im Moment würde ich sagen die Beethovensonate op. 10/3.
     
  13. Hacon
    Offline

    Hacon

    Beiträge:
    2.443
    Im Moment?
    Ich meine eher, dass die Aria nicht einen Moment beschreibt, sondern bei mir sozusagen mein halbes Leben seid ich 10 war.
     
  14. ole
    Offline

    ole

    Beiträge:
    102
    du hast dich in den letzten 8 Jahren also überhaupt nicht verändert? Das kann ich von mir nicht behaupten... Vor allem wenn man jung ist tut sich da normalerweise doch ziemlich viel :-P
     
  15. Hacon
    Offline

    Hacon

    Beiträge:
    2.443
    Nein, so wars nicht gemeint. Hab das vielleicht auch in den falschen Thread geschrieben;)
    Was ich gemeint habe, ist, dass ich, wenn ich das Stück anhöre, mein halbes Leben an mir vorbeilaufen sehe, weil es dieses unglaublich gut beschreibt.
     
  16. Haydnspaß
    Offline

    Haydnspaß

    Beiträge:
    5.128
    Ist die Aria dafür nicht ein bißchen kurz...? :rolleyes:

    Oder meintest du doch die Goldberg-Variationen als ganzes?

    Auf jeden Fall hast du einen guten Geschmack!
     
  17. Hacon
    Offline

    Hacon

    Beiträge:
    2.443
    Nö, ich mein tatsächlich nur die Aria. Ich find, die beschreibt schon genug, auch wenn sie nur so kurz ist. Ein einziges Motiv kann ja schon mehrere Dinge beschreiben, solange diese emotional auf der selben Ebene liegen.
     
  18. Pitt
    Offline

    Pitt

    Beiträge:
    981
    Beethoven - Appassionata, 2. Satz.