Was ist das für ein Akkord?


S
Sypie
Dabei seit
3. Sep. 2022
Beiträge
59
Reaktionen
17
Was ist das für ein Akkord? .-.
20221119_122150.jpg
 
Demian
Demian
Dabei seit
23. Okt. 2019
Beiträge
3.052
Reaktionen
4.093
Falls es die rechte Hand spielt: Man könnte die Töne als Fmaj7 interpretieren. Es hängt auch davon ab, was die linke Hand spielt.

Falls es die linke Hand spielt: Man könnte die Töne als Am7 interpretieren.
 
S
Sypie
Dabei seit
3. Sep. 2022
Beiträge
59
Reaktionen
17
Falls es die rechte Hand spielt: Man könnte die Töne als Fmaj7 interpretieren. Es hängt auch davon ab, was die linke Hand spielt.

Falls es die linke Hand spielt: Man könnte die Töne als Am7 interpretieren.
Das spielt doe linke Hand
Ich kenne den Akkord actually nicht aber danke! Ich schau mir dann gleich an, was das ist und wie solche Akkorde gebildet werden
 
Demian
Demian
Dabei seit
23. Okt. 2019
Beiträge
3.052
Reaktionen
4.093
Grundton: a
kleine Terz: c
Quinte: e (kann weggelassen werden)

Bis hierhin: Am (a-moll)

kleine Septime: g

Alles zusammen: Am7
(a-moll + kleine Septime)
 
Dorforganistin
Dorforganistin
Dabei seit
22. Apr. 2015
Beiträge
3.178
Reaktionen
2.885
Gibt's das Bild auch in ordentlicher Auflösung? Und was kommt vorher, was nachher, und welche Töne liegen in der Melodie?
 
Häretiker
Häretiker
Dabei seit
11. Nov. 2014
Beiträge
4.440
Reaktionen
5.009
Also, das Problem ist bei so einem Ausschnitt, dass man folgendes nicht kennt:
- Schlüssel (geklärt)
- Vorzeichen und Versetzungszeichen
- Kontext (Vorhalt? Bassnote?)

Grüße
Häretiker
 
Tastatula
Tastatula
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Juni 2018
Beiträge
1.697
Reaktionen
3.442
Für mich ist das überhaupt kein Akkord. Ein Akkord ist ein Zusammenschluss von mehreren Tönen.
Für mich ist das eine Melodie und die könnte sich im C-dur/ a-moll Bereich bewegen, vorausgesetzt, es sind am Anfang keine Vorzeichen, sonst käme noch A-dur/fis -moll oder As-dur/ f-moll in Frage.
 
Demian
Demian
Dabei seit
23. Okt. 2019
Beiträge
3.052
Reaktionen
4.093
Für mich ist das überhaupt kein Akkord. Ein Akkord ist ein Zusammenschluss von mehreren Tönen.
Es könnte ein gebrochener Akkord sein. Wir sind natürlich alle am Spekulieren, weil der Kontext nicht klar ist.

Ich betrachte Akkorde und Melodie nicht als klar voneinander abgrenzbar: Eine Melodie kann aus Akkordtönen gebaut werden, und die Stimmführung zwischen Akkorden kann Melodien erzeugen.
 
Tastatula
Tastatula
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Juni 2018
Beiträge
1.697
Reaktionen
3.442
@Demian , ich wollte nur die Terminologie klarstellen. Das Wesen des Akkords ist der Zusammenklang mehrerer Töne gleichzeitig.
 

antje2410
antje2410
Dabei seit
11. Dez. 2020
Beiträge
1.905
Reaktionen
2.554
@Sypie - was ist das für ein Stück?
(Tonart/Taktart/Zusammenhang im Stück wäre ganz nett zu wissen)

PS: Es ist kein "Akkord"
 
Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
15.786
Reaktionen
13.753
Tastatula
Tastatula
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Juni 2018
Beiträge
1.697
Reaktionen
3.442
@Marlene, das finde ich auch. Es ist immer schade, wenn Menschen Fragen stellen, sich dann Andere Gedanken machen, wie man helfen kann und dann aber offensichtlich die Frage für den Fragensteller gar keine Relevanz hat.
Da könnten wir einen neuen Faden eröffnen:
Fragen, die keine Antwort wünschen...
 
C
Cheval blanc
Dabei seit
4. Apr. 2020
Beiträge
1.105
Reaktionen
1.195
Da könnten wir einen neuen Faden eröffnen:
Fragen, die keine Antwort wünschen...
Ein typisches Phänomen der Sesamstraßen-Generation: „Wer nicht fragt, bleibt dumm.“ Folglich: Wer viel fragt, gilt als schlau und aufgeweckt. Ich kenne etliche (Lehrers-)Kinder, die einem wie eine Maschinenpistole Fragen stellen, aber an einer Antwort überhaupt nicht interessiert sind.
 
Sven
Sven
Dabei seit
31. Mai 2015
Beiträge
2.113
Reaktionen
1.357
Ein typisches Phänomen der Sesamstraßen-Generation: „Wer nicht fragt, bleibt dumm.“ Folglich: Wer viel fragt, gilt als schlau und aufgeweckt. Ich kenne etliche (Lehrers-)Kinder, die einem wie eine Maschinenpistole Fragen stellen, aber an einer Antwort überhaupt nicht interessiert sind.

Interessantes Phänomen.
Ich würde denen dann nur noch Quatsch erzählen.
 
hasenbein
hasenbein
Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
9.655
Reaktionen
9.595
Ihr habt also immer noch nicht erkannt, dass "Sypie" lediglich ein Troll ist? :schlafen:
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
34
Aufrufe
2K
DerOlf
D
S
Antworten
7
Aufrufe
583
Henry
Henry
aichi337
Antworten
20
Aufrufe
2K
Gelöschte Mitglieder 10077
Gelöschte Mitglieder 10077
 

Top Bottom