Was ihr gerade hört....

iLLumination

iLLumination

Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
145
Reaktionen
0
Sergei Prokofiev - Symphonie Nr.2 in d Moll, Op.40

Ein wirklich unfassbares Werk!
 
iLLumination

iLLumination

Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
145
Reaktionen
0
Johann Sebastian Bach - "Das Wohltemperierte Clavier" Präludium Nr.16 in G Moll, BWV 861
 
thepianist73

thepianist73

Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.183
Reaktionen
698
Ferde Grofé: Grand Canyon Suite
 
Pianoboy

Pianoboy

Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
139
Reaktionen
17
Ich höre gerade die Klavierkonzerte 2&3 von Rachmaninoff
 
Pitt

Pitt

Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
981
Reaktionen
0
Ernesto Lecuona - Suite Andalucía
 

.marcus.

.marcus.

Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.720
Reaktionen
1.138
Prokofjew - Etüde Op.2 nr.3 gespielt von Evgeny Kissin

Einfach unfassbar :shock:

marcus
 
R

rappy

Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
881
Reaktionen
136
Hab heut morgen von ihm das Silvesterkonzert 1988 gesehen, da hat er mit 17 Jahren mit Karajan/Berlinern Tschaikowskys 1. gespielt. Einfach unglaublich.
 
wanjabelaga

wanjabelaga

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
199
Reaktionen
1
kunst der fuge gespielt von:
ewgenij koroljov, klavier

einer der wichtigsten bachnterpreten des 20. und nun wohl auch 21.jahrhunderts

verschiede solo aufnahmen mit: teddy wilson, stefano bollani, art tatum und bill evans#

filmdokumente mit: benjamin britten, wladimir horowitz, emil gilels und oscar peterson

viele aufnahmen mit dem gitarristengott segovia

zur kontrolle: eigene aufnahmen
 
wanjabelaga

wanjabelaga

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
199
Reaktionen
1
Hab heut morgen von ihm das Silvesterkonzert 1988 gesehen, da hat er mit 17 Jahren mit Karajan/Berlinern Tschaikowskys 1. gespielt. Einfach unglaublich.
kurz vorher (87) habe ich ihn in der münchner philharmonie gehört. das debüt geriet zu einer hysterischen sensation. 2007 hörte ich ihn wieder an selben ort.
dabei wurden die 32 variationen in c-moll von beehoven zu einer offenbahrung
 
Pitt

Pitt

Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
981
Reaktionen
0
und vorallem: er ist ein nerd, sein spiel hat wenig seele

schade
Wenn du ihn mal live erleben würdest, denkst du sicherlich anders.

Sein Rach3 letztes Jahr war phänomenal und auch musikalisch ausdrucksstark.

Seine CD-Aufnahmen wirken halt oft gekünstelt, mechanisch... da sie wohl bis auf den letzten Ton perfektioniert worden sind. Da kann ich dich auch verstehen.
 
HannahD

HannahD

Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
52
Reaktionen
0
Ich schätze, ich tanze hier wohl ein wenig aus der Reihe:
Yuki Kajiura - Circus 9 (Piano)
 
 

Top Bottom