VPPs erstes Solokonzert

  • Ersteller des Themas viennapianoplayer94
  • Erstellungsdatum
viennapianoplayer94

viennapianoplayer94

Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
488
Reaktionen
13
Guten Abend, liebe Clavioniken!

Ich bin eigentlich nicht recht sicher, ob ich in der richtigen Rubrik bin, also fall' ich vorsorglich jetzt schon um Gnade winselnd vor Fabian auf die Knie. :D

Jedenfalls: Zwecks "Generalprobe" vor der Aufnahmeprüfung, werde ich in der ersten Septemberwoche (voraussichtlich am 7. = Freitag [das hängt von der Anzahl der "Vetos" ab]) ein Solokonzert veranstalten, und dazu seid ihr natürlich herzlich eingeladen! Selbstverständlich dürfen so viele weitere Personen mitgebracht werden, wie gewünscht.

Aber noch etwas: Nun möchte ich demnächst den Konzertsaal mieten, doch um die passende Größe einschätzen zu können, bedarf es einer Anzahl potenzieller Gäste. Daher wäre ich den Interessenten sehr verbunden, könnten sie mir eine kurze Nachricht zukommen lassen, und falls möglich, die Anzahl mitgebrachter Personen mitteilen.

Viele Grüße,
vpp

edit: das Ganze findet in Wien statt!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
viennapianoplayer94

viennapianoplayer94

Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
488
Reaktionen
13
Jetzt wo ich so drüber nachdenke, eine Umfrage wäre wohl sinnvoller gewesen :D :D :D!
 
Destenay

Destenay

Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
9.212
Reaktionen
6.494
Guten Abend, liebe Clavioniken!

Ich bin eigentlich nicht recht sicher, ob ich in der richtigen Rubrik bin, also fall' ich vorsorglich jetzt schon um Gnade winselnd vor Fabian auf die Knie. :D

Jedenfalls: Zwecks "Generalprobe" vor der Aufnahmeprüfung, werde ich in der ersten Septemberwoche (voraussichtlich am 7. = Freitag [das hängt von der Anzahl der "Vetos" ab]) ein Solokonzert veranstalten, und dazu seid ihr natürlich herzlich eingeladen! Selbstverständlich dürfen so viele weitere Personen mitgebracht werden, wie gewünscht.

Aber noch etwas: Nun möchte ich demnächst den Konzertsaal mieten, doch um die passende Größe einschätzen zu können, bedarf es einer Anzahl potenzieller Gäste. Daher wäre ich den Interessenten sehr verbunden, könnten sie mir eine kurze Nachricht zukommen lassen, und falls möglich, die Anzahl mitgebrachter Personen mitteilen.

Viele Grüße,
vpp

edit: das Ganze findet in Wien statt!
Du suchst potentielle Gäste um einen Konzertsaal in Wien zu mieten ? Ich kenne die Preise und die ganzen Nebenkosten aller Konzertsäale in Wien.
Schuster bleibe bei deinen Leisten! suche was realistisches und sei es irgend eine schöne Wienerkneipe, die haben zumteil sehr schöne Säale vermieten.
Nach deinem Konzert wird reingehauen und alls Dessert gibts Mozartkugeln :D

Cordialement
Destenay
 
viennapianoplayer94

viennapianoplayer94

Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
488
Reaktionen
13
Du suchst potentielle Gäste um einen Konzertsaal in Wien zu mieten ? Ich kenne die Preise und die ganzen Nebenkosten aller Konzertsäale in Wien.
Schuster bleibe bei deinen Leisten! suche was realistisches und...
S'ist ein Geschenk anlässlich der höchst erfolgreich bestrittenen Matura und zum 18. Geburtstag; mehr sage ich dazu nicht.
Und ich suche die Gäste nicht, um einen Konzertsaal zu mieten, sondern weil A) je mehr Gäste, desto besser (sagen wir, die Anzahl der Gäste [und Art der Gäste, Familie/Clavioniken/...] ist direkt proportional zum Lampenfieber :D) und B) weil ich mich freuen würde, einige der wiener Clavioniken (selbstverständlich dürfen auch deutsche C. anwesend sein :P) wiederzusehen und vielleicht sogar neue kennen zu lernen, etc.

That's how I roll.

Gruß,
vpp
 
violapiano

violapiano

Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
3.964
Reaktionen
10
Liebe VPP,

ich freue mich für dich, Du bist sehr selbstbewusst, fleißig und straight, das sind Eigenschaften, die man braucht, um voran zu kommen und sein Ziel zu erreichen.:):tuba:

Willst Du denn dein Konzert öffentlich machen, oder willst Du es für einen Kreis geben, den du persönlich einlädst? Willst du es als eine Übung gestalten? Auftrittserfahrung sammeln? Dir den Wunsch nach einem Auftritt wie ein Kozerttpianist einmal erfüllen?

Dass Du mental damit klarkommst, daran habe ich wenig Zweifel. Und ich bewundere wahrhaftig deinen Mut.
Allerdings ist es ja auch eine Frage der Verhältnismäßigkeit.
Die Situation, die du anstrebst, scheint eine recht optimale zu sein, die du vermutlich in naher Zukunft höchst selten antreffen wirst.

Da werden schlechte Instrumente sein, die Räume werden schlechte Akustik haben. Vllt ist es kalt im Raum, mancherorts wird gespart.
Vielleicht wirst du öfter in einer Familienverantsaltung oder auf Hochzeiten spielen.

Also, je nach Ziel, ist es das, was Du anstrebst?

Ein Vorschlag von mir:

Vielleicht könnte es tatsächlich eine Kneipe sein, mit einem schönen Saal. Nicht wenige heute hochbekannte Musiker haben übrigens so angefangen! Der Rahmen wüwrde auch entspannter sein für dich. Nicht zuletzt erwartet man ja in einem Saal (uiiiiuiii!!!) auch ein hervorragendes Konzert.
Sorge tragen würde ich für ein gutes Instrument, also einen hochwertigen, gut gestimmten und akklimatisierten Flügel mieten, auf den Du dich verlassen kannst.


Du weißt ja, ich freue mich für dich, also, bitte nicht missverstehen! Aber denke doch bitte darüber nach, ob der Rahmen der ist, den du brauchst und möchtest.

Nicht zuletzt ist auch der gesellschafltiche Aspekt nicht unwichtig. Leute kennenlernen, die dich unterstützen. Bei manch kleinerem Auftritt kann sich da etwas ergeben!
Und, in der passenden Atmosphäre hinterher, wirst du viel erfahren über dich und dein Konzert, und auch darüber, ws du verbessern kannst in Zukunft.

LG
violapiano VP:)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
A

arietta

Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
64
Reaktionen
135
Liebe vpp,

herzlichen Glückwunsch zur erfolgreich bestandenen Matura!

Bitte meinen Mann und mich vormerken für Dein Solokonzert. Wir freuen uns schon sehr.

Liebe Grüße

renate
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.295
moment mal...

In Wien ist eine Kneipe ein Lokal, in der es hauptsächlich Bier, Wein und Schnaps gibt, eines, bei dem man vor lauter Rauch die eigene Hand nicht vor Augen sieht und das ganz und gar nicht dazu neigt eine Konzertlocation zu sein.

;-)

LG
Michael
 
violapiano

violapiano

Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
3.964
Reaktionen
10
hi Michael, es muss ja tatsächlich nicht eine verrauchte kleine Kneipe sein, sondern eine Lokalität mit einem guten Raum, in dem ja auch für den Abend vor dem Auftritt das Rauchen reduzieren bis verbieten könnte.

Tatsächlich ist VPP, Du weißt ja, ich mag sie und mir gefällt, was sie macht, nicht Aimi Kobayashi (Aimi Kobayashi) oder Kit Armstrong......
und an etwas nicht ganz optimalen Bedingungen lernt man auch.

LG
VP
 
viennapianoplayer94

viennapianoplayer94

Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
488
Reaktionen
13
Liebe VP!

Die Idee des Konzerts ist quasi eine Generalprobe für die Aufnahmeprüfung: einmal das gesamte Programm durchspielen und zwar vor versammelter Menge. Dabei ist mir wichtig, dass das Publikum vielschichtig ist --> also nicht bloß die Familie und engsten Bekannten (was ja bitte nicht zu unterschätzen ist!) sondern eben auch solche, die mir weniger nahe stehen, solche, die unter Umständen sogar sehr viel Ahnung von Musik haben (Freilich, davon hat es auch in meiner Familie, aber da gehe zumindest ich dennoch weniger ängstlich heran), etc.
Wichtig ist allerdings auch, die Prüfungssituation so weit das eben möglich ist, nachzustellen, im Sinne von: eben nicht in einer gemütlichen, heimeligen, ... Atmosphäre!

Ja und das Allerwichtigste ist ohnehin: Ich soll danach das Gefühl haben: Den Vortrag der Werke konnte ich auch in dieser Extremsituation meistern; für die Aufnahmsprüfung bin ich bestens gewappnet.

Das ist nun alles ein wenig salopp gesagt, aber ich hoffe doch den Kern getroffen zu haben.

beste Grüße,
vpp

edit: Und ehrlich gesagt, seit Jahren freue ich mich auf mein erstes Solokonzert, und das mag nun etwas utopisch und jugendlich naiv klingen, aber ich will, dass es perfekt wird (also das Konzert und der Abend :) )
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.295
Also, es sollte etwa den Rahmen aufweisen!
Bösendorfer-Saal & Studios
So habe ich das verstanden... Kann natürlich auch etwas ähnliches sein...
Es geht nicht um das Wiener Musikvereinsgebäude oder die Stadthalle :D

LG
Michael
 
viennapianoplayer94

viennapianoplayer94

Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
488
Reaktionen
13
Eh' ich's vergesse!
Willst Du denn dein Konzert öffentlich machen, oder willst Du es für einen Kreis geben, den du persönlich einlädst?
Öffentlich! Natürlich habe ich bereits Einladungen an die gesamte Familie geschrieben und einige Bekannte, aber mit dem Threadstart hier, erhoffe ich mir eben -siehe obiger Beitrag :) -
Im Moment bin ich ohnehin noch am Überlegen, wo ich noch weitere Gäste herbekomme :D
 

viennapianoplayer94

viennapianoplayer94

Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
488
Reaktionen
13
Michael, das ist ja fast schon gruselig.
Ich hatte zu 70% den Bösendorfer-Saal in Planung, da mir gesagt wurde, er beinhalte 50 Plätze, was eventuell mit der Anzahl der Gäste übereinstimmen könnte. (Ich bin die schlechteste Zahlenschätzerin der Welt! Erst kürzlich hielt ich eine 40 jährige Dame für 20!! Daher zähle ich denn nun so pingelig die potentiellen Gäste :D)

Nun laß ich allerdings kürzlich auf der HP, es seien 150 Plätze, weshalb mich denn doch Zweifel überkamen :lol:
 
violapiano

violapiano

Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
3.964
Reaktionen
10
ja, das sieht doch nett aus, das Instrument stimmt auch, wenn es denn ein Bösendorfer ist.

Wien ist eben auch nicht eine Kleinstadt und man ist dort mit Sicherheit gute Konzerte von großen Musikern gewöhnt.
In sofern verhältnismäßig sollte es schon sein.

By the way, die Flure in der Karthause auf Mallorca sind auch nicht ein optimaler Konzertsaal, sondern ein stilvoller und wahrhaft atmosphärischer.:D:D

Ich will auch VPP ihr Konzert keinesfalls madig machen. Das sollte so nicht klingen.:)

LG
VP
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.295
Michael, das ist ja fast schon gruselig.
Ich hatte zu 70% den Bösendorfer-Saal in Planung, da mir gesagt wurde, er beinhalte 50 Plätze, was eventuell mit der Anzahl der Gäste übereinstimmen könnte. (Ich bin die schlechteste Zahlenschätzerin der Welt! Erst kürzlich hielt ich eine 40 jährige Dame für 20!! Daher zähle ich denn nun so pingelig die potentiellen Gäste :D)

Nun laß ich allerdings kürzlich auf der HP, es seien 150 Plätze, weshalb mich denn doch Zweifel überkamen :lol:
Ich war noch nicht dort, aber es sieht so aus als ob der Raum gefüllt ist.
Das Bild zeigt 7 Reihen zu 6 Personen je Reihe und viel mehr wird da nicht rein passen. Oder der Schlauch ist dreimal so lang, was ich nicht glaube. :D
 
viennapianoplayer94

viennapianoplayer94

Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
488
Reaktionen
13
ja, das sieht doch nett aus, das Instrument stimmt auch, wenn es denn ein Bösendorfer ist.
Das ist er, und damit auch der zweite Grund, warum ich drauf und dran war, den Saal zu mieten. Meine Freundin, ebenfalls klavierverrückt, schwärmte von dem tollen Instrument (selber habe ich ihn noch nicht ausprobiert, doch wir wollen's ihr mal glauben :D!).


Ich will auch VPP ihr Konzert keinesfalls madig machen. Das sollte so nicht klingen.:)
Das tat es zumindest aus meiner Sicht auch nicht, und ich brate jedem eines mit meiner Spielzeugbratsche über, der Dich hier der Madigmacherei bezichtigt :D

viele Grüße
 
viennapianoplayer94

viennapianoplayer94

Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
488
Reaktionen
13
Du musst bei der Werbung unbedingt die Renditen mit einbeziehen.
Wer Dich in 5 Jahren sehen will, muss 120 Euro für eine Karte zahlen.
Dieses Jahr bekommt er sie noch um 6 Euro.

[3 grüne Grinseköppe]*
(*die brauch ich leider :D)
Aber hallo, dieses Jahr 10 €, mindestens! Die Schlagzeile auf dem Kronenzeitungstitelblatt und der 45 Sekunden Fernsehclip, fortan täglich um 20.14 vor Filmbeginn im ORF zu sehen, wollen ja auch finanziert werden! :D:D:D
 
Troubadix

Troubadix

Dorfpolizist
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.518
Reaktionen
2.500
Liebe VPP,

da mir dein Einsatz außerordentlich gut gefällt, werde ich dich gerne unterstützen und dein Konzert (wahrscheinlich allein) besuchen. Leider kann mir arbeitstechnisch immer etwas dazwischen kommen (hat mir glatt das Kissin-Konzert heuer versaut), aber wenn es bei einem Freitag oder Samstag bleibt, sollte das funktionieren. Steht das Programm eigentlich schon fest? Du hast ja glaube ich noch wegen dem Stück aus der Moderne gegrübelt...

Wegen dem Konzertsaal, falls es mit Bösendorfer nichts wird...ich glaube, im Steinway-Haus sind ebenfalls gelegentlich Konzerte, allerdings habe ich keine Ahnung, ob das erschwinglich ist. Wenn ich mich richtig erinnere, so bekommt man dort auch Tipps für andere mögliche Räumlichkeiten, die organisieren so was schließlich ständig.

Viele Grüße!

Sebastian

P.S.: Da ich beim Juli-Event leider nicht dabei sein kann würde ich mich freuen, wenn wir die Gelegenheit nutzen und sich ein paar Clavio-Mitglieder anschließend für ein gepflegtes Cervisia begeistern können. :)
 
viennapianoplayer94

viennapianoplayer94

Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
488
Reaktionen
13
Grüß Dich, Sebastian!

Vielen lieben Dank fürs voraussichtliche Kommen und den Tipp mit dem Steinway-Haus, der ist klasse!

@all: Nun habe ich bereits von mehreren Seiten den Wunsch vernommen, anschließend, den Abend in einer netten Lokalität ausklingen zu lassen. Mit der Idee freunde ich mich zusehends besser an. Ergo: Amen! Nun kenne ich mich bzgl. solcher "Lokalitäten" Bohne aus, zu teuer soll's ja bestimmt auch nicht sein, und eine Völkerwanderung von 30 Minuten oder mehr genauso wenig. Falls hier jemand Vorschläge für preiswerte Innenstadtlokale liefern kann, ich nehme sie gerne entgegen! Ansonsten gilt natürlich sowieso, ich werde mich diesbzgl. noch umhören.

liebe Grüße,
vpp

erneut ein edit:
Steht das Programm eigentlich schon fest? Du hast ja glaube ich noch wegen dem Stück aus der Moderne gegrübelt...
Ja, das Programm steht nun fest; das moderne Stück nennt sich "Toccata" und stammt von einem gewissen Herrn "David Bedford" (mir sagte der Name bisweilen nichts, muss ich gestehen).
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
 

Top Bottom