Vorschlag oder Nachschlag

H
Hanno
Dabei seit
17. Nov. 2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Woran erkenne ich denn, ob eine Note ein Vorschlag, oder ein Nachschlag ist. Ich weiß nie, ob ich der vorangehenden Note etwas von ihrer Zeit stehlen soll, indem ich einen Nachschlag spiele, oder ob ich auf die volle Zeit einen Nachschlag setzen soll und somit die folgende Note verkürze. Ist das irgenwie geregelt?:guitar2:
 
H
Hanno
Dabei seit
17. Nov. 2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
ich habe jetzt mal den Ausschnitt eingescannt, da meine Ausführungen ja tatsächlich ein wenig abstrakt sind. Wenn ich es nicht selbst geschrieben hätte, würde ich gar nicht verstehen, was da steht... Das Beispiel ist eine Etüde von Czerny, also eigentlich keine Klassik mehr, aber auch nicht so wirklich Romantik (glaub' ich...). Dann schon mal vielen Dank!
 

Anhänge

  • docu0001.jpg
    docu0001.jpg
    145,4 KB · Aufrufe: 43
Dimo
Dimo
Dabei seit
10. Okt. 2007
Beiträge
2.124
Reaktionen
176
Ich würde in allen 3 Fällen die Zeit für die Verzierung von der vorhergehenden Note abziehen. :cool:
 
 

Top Bottom