Vorschlag bei Mozart

Dromeus

Dromeus

Dabei seit
23. März 2021
Beiträge
1.068
Reaktionen
1.365
Kurze Frage an die Notationsprofis: bei diesem Ausschnitt einer Klavierbearbeitung einer wohlbekannte Serenade

1707917397262.png

sind lange Vorschläge zu spielen, also jeweils vier 16tel (hab ich jedenfalls immer so gehört, aber wenn ich da falsch liege, erübrigt sich die Frage). Notiert sind aber kurze Vorschläge (Acciaccatura). Frage dazu:

a) ist das falsch notiert?
b) falls nein, bitte begründen, warum das so korrekt ist.
 
Kurze Vorschläge! András Schiff hat das während einer Meisterklasse im Mozarteum anhand das „alla turca“ sehr eindringlich demonstriert.
 
Ernsthaft jetzt?

1. In meiner alla turca Ausgabe (Edition Peters, Urtext) sind lange Vorschlage notiert.
2. In der folgenden Aufnahme spielt Schiff auch genau die langen Vorschläge (also vier 16tel).

:konfus:

 
Danke, das beantwortet meine Frage!
PS: geile Signatur :coolguy:.
 

Zurück
Top Bottom