Vom-Blatt-Spiel-Wettbewerb?


T
tornado12
Dabei seit
8. Okt. 2009
Beiträge
730
Reaktionen
2
Hi Leute,
Ich wollte nur mal fragen ob jemand schon mal von so einem Wettbewerb gehört hat. Ich spiele nämlich sehr gerne vom Blatt und wollte mich gerne mit anderen Pianisten/innen messen. Falls es so etwas nicht gibt, könnte man doch so etwas in der Art innerhalb des Forums veranstalten.
Grüß, Anton
 
H
Hacon
Dabei seit
28. Juli 2007
Beiträge
2.443
Reaktionen
0
Also beim clavio-treffen in Mainz sahs bzgl ( guten) Prima-Vista-Spielern ziemlich gar aus. ( Zumindest hab ich außer Dimo keinen gefunden, als ich einen gesucht hab) Daher stehen die Chancen, viele solcher hier im Forum anzutreffen doch eher schlecht...
 
DonBos
DonBos
Dabei seit
9. Sep. 2007
Beiträge
2.260
Reaktionen
1.046
Abgesehen davon, dass sich mir der Sinn eines solchen Wettbewerbs absolut noch nicht erschließen will, glaube ich, dass es auch eine Frage ist, wie hoch man sich selbst dabei die Anforderungen setzen will.

Gilt nur fehlerfreies Spiel vom Blatt als richtig, oder darf man auch kräftig danebengreifen? Muss man das Tempo sauber durchhalten? etc.

Außerdem müsste man eine vergleichbare Schwierigkeitsstufe finden. Ich könnte z.B. "Für Elise" nahezu vom Blatt spielen, aber irgendeinen Rachmaninoff könnte ich vom Blatt höchstens in Viertelstempo mit tausenden Fehlern durchstottern...

Aber nachdem ich in dem "Wettbewerb" sowieso keinen Sinn sehe, werde ich auch nicht teilnehmen, selbst wenn sowas wirklich zustande kommen sollte.
 
Mikifan
Mikifan
Dabei seit
16. Mai 2009
Beiträge
400
Reaktionen
4
Stimmt, das ist wirklich schwierig. Vor allem dies zu bewerten. Wie bewertet man das dann? Wer länger Klavierspiel????
D.h. man müsste sagen, jemand der so viele Jahre klavier spielt darf 5 Fehler mehr machen wie der, der schon länger spielt????:confused:

Das funktioniert so glaube ich nicht.:-(

Mikifan
 
T
tornado12
Dabei seit
8. Okt. 2009
Beiträge
730
Reaktionen
2
Ich würde sagen man könnte es so machen wie bei JuMu:
Mit der Punkteregelung. Dabei sagt dann der Teilnehmer, was er (oder sie) gerade spielt und dem wird ein Stück in ungefähr der Schwierigkeit gegeben.
Es muss ja nicht jeder mitmachen.
 
 

Top Bottom