Verschiedene

LMG

LMG

Dabei seit
Jan. 1970
Beiträge
3.651
Reaktionen
775
Hallo, liebe Clavios,

ich war sehr traurig, dass ich, weil ich das Skriabin-Prelude abgeben wollte, von @PianoAnnie84 und @Herzton als feige benannt wurde. Als jemand, der "keinen Arsch in der Hose hat". Ich dachte lange nach, und - kam zu dem Schluss, dass ich mich so nicht kenne: Ich begründete vor längerer Zeit einmal auf einem anderen Forum im internen Bereich, dass bei mir - aus bestimmten Gründen - ganz das Gegenteil zutrifft:

Ich habe im Grunde vor nichts Angst oder Furcht. Wenn z.B. der Tod kommt, lache ich ihn noch aus.
Ich habe auch die folgenden Aufnahmen ( als ersten Schritt, die anderen Dinger folgen später ) gemacht, die belegen, dass ich - ebenso wie mein Freund aus den USA - auch am Klavier keine Furcht kenne. Vor nichts, @rolf . Da kann auf dem Pult stehen, was will.

Eigentlich wäre das nat. unnötig, zu belegen, denn wer schwere Granaten wie die Waldsteinsonate und meine vielen anderen Aufnahmen hier vorweist - ohne je Unterricht gehabt zu haben -, den kann niemand als feige bezeichnen.

Ob ich hier nochmal hereinschaue und auf Fragen antworte oder auch nicht, weiß ich noch nicht. Ich bin immer noch traurig.

LG, Olli.


__


__


__


__


___________________________________
 
Herzton

Herzton

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
717
Reaktionen
1.282
Lieber @LMG, erstmal Glückwunsch zu Deinen Einspielungen, Du hast Dir damit viel Arbeit gemacht und uns etwas Schönes vorgespielt. Dann hat ja mein kleiner, provokanter Beitrag

@LMG, Du möchtest uns also beim nächsten Treffen Dein vorerst ruhendes, langsam über Monate gereiftes Skrjabin-Prélude in e-Moll vorspielen, für welches Du im Moment nicht den

hattest ???

:love:
im Faden "Profis vs. Amateure" Dir einen kleinen Ansporn gegeben. Was mir eine Freude war, denn es hat ja - wie man hört und sehen kann - gefruchtet.

By the way: meine Wenigkeit hatte selber nicht den Arsch in der Hose - um bei den gleichen Worten zu bleiben - innerhalb der Frist und trotz großspuriger Ankündigung meinerseits, die Préludes fristgerecht einzuspielen. An dem einen laboriere ich immer noch.
Und? Ist die Sonne dadurch verdunkelt worden? Who cares ... Man hat eben noch andere Verpflichungen außer dem Klavier spielen und selbst Profispieler haben manchmal Schwierigkeiten, Fristen einzuhalten. Jeder spielt auf seinem Niveau angemessen und wenn man etwas länger braucht, dann ist es eben so und hat seine Gründe. Und Troubadix hat einer Fristverlängerung bis Ende Februar schließlich zugestimmt.

Somit danke für Deine Videos, ich konnte mir bisher zwei davon ansehen und sie gefallen mir. (Und vielleicht magst Du ja das Skrjabin-Prelude auch an Troubadix übergeben, für den Skrjabin-Faden ;-))


Also: nimmst Du jetzt noch ein :kuscheln: von mir an?
 
Zuletzt bearbeitet:
Stegull

Stegull

Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.682
Reaktionen
3.056
Hallo @LMG ,

ich find´s schön, dass Du wieder schreibst.

Gruß umme Ecke!
 
L

LoMo

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
360
Reaktionen
228
Lieber Olli,
Deine Einspielungen gefallen mir sehr gut! :super:

Eine Anmerkung zu dem Klavier: Auch der große Thelonious Monk hat Stücke aufgenommen, die er auf einem verstimmten Klavier gespielt hat - aus künstlerischen Gründen. Das kann einen gewissen Charme oder eine besondere eigenartige Stimmung vermitteln...

Olli, ich hoffe, dass Du noch weiter hier auftauchst und schreibst, auch wenn ich einige - vor allem Deine historischen und politischen - Meinungen nicht teile und teilweise sogar unmöglich finde. :dizzy::angst::-(

Vieles was Du sonst so schreibst, ist aber sehr hilfsbereit, aufgeschlossen, interessant, informativ und lustig!
:-):blume:

LG LoMo
 
Herzton

Herzton

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
717
Reaktionen
1.282
Du hattest oben geschrieben, dass Du traurig warst wegen unserer Äußerungen. Das war natürlich nicht meine Absicht und ich entschuldige mich dafür, Dir mit meinen Worten zu nahe getreten zu sein.

Trotzdem war mein oben zitierter Beitrag mit einem Augenzwinkern versehen, ich mag dafür besonders gerne den
:love:, der ist cool und frech zugleich und schafft Nähe.

Ich hätte einfach nicht gedacht, dass jemand, der selbst so bissige und witzige Kommentare schreibt (und in solcher Abundenz ...) durch solch einen kleinen Provokationsbeitrag verletzt sein könnte.


So tröste ich mich damit, dass Du meine Verbalprovokation gut in Übeenergie und Spielfreude umgewandelt hast.

LG
 
pianochris66

pianochris66

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
9.413
Reaktionen
10.743
Ob ich hier nochmal hereinschaue und auf Fragen antworte oder auch nicht, weiß ich noch nicht. Ich bin immer noch traurig.
Hi Olli,
leider kann ich Deine Einspielungen erst heute Abend hören. Deine Reaktion auf so scherzhafte Bemerkungen erstaunt mich aber sehr:denken:. Wer austeilt muss auch einstecken können, also Mund abwischen und weitermachen:bye:!

LG
Chris
 
M

Monique.

Guest
Lieber Olli
Deine Einstellungen haben mir sehr gut gefallen . Noch dazu gelernt ohne KL . Hut ab !!
Liebe Grüsse
Monique
 
Stegull

Stegull

Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.682
Reaktionen
3.056

Andre73

Andre73

Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.756
Reaktionen
3.438
Hi Olli,

hab mir alles komplett angehört, wenn ich das irgendwann auch so kann, bin ich doch froh :)

Das einzustellen finde ich mutig und es gefällt mir auch unter der Voraussetzung, dass Du das demnächst nicht wieder als Vorlage für eine Deiner berühmten Ausfälle bzgl. "wer es mit mir aufnehmen will...", "wo sind Deine Waldsteinsonaten..." etc. nutzt - was wohl der eigentliche Initiator für manche Anmerkungen bzgl. Feigheit sein dürfte.

Es holpert eben doch hier und dort, dynamisch scheint Dein Klavier eine Mindestlautstärke zu haben, ganz davon abgesehen klingt das Instrument auch total schief in meinen Ohren.
Z.B. Asturias scheint oftmals nur eine Anderenanderreihung von Tasten zu sein und klingt nicht wirklich nach entspanntem Musik-machen, aber das muss man auch erst mal hinbekommen.

Einem entspannt auftretenden Laien im Selbststudium sage ich gern: toll gemacht, weiter so!

Viele Grüße,
André
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.681
Reaktionen
6.768
Also Olli, ich habe mir Deine Einspielungen angehört.

Schlicht und einfach und ganz ehrlich gesagt: Ich hatte mehr erwartet. Und das hat nichts mit dem verstimmten Klavier zu tun.

Enttäuscht,
CW
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.106
Reaktionen
9.214
Nun ja, enttäuscht ist ein "großes" Wort. Aber auch ich muss (für mich) mit Erstaunen feststellen, dass die Einspielungen nicht so recht zur bisherigen "Vollmundigkeit" von Olli passen. Diesen Kommentar hätte ich bei einem weniger offensiv auftretenden Clavioten natürlich nicht geschrieben. Sorry, Olli, das musst Du jetzt einfach "abkönnen!". Mut allerdings kann man Dir bestimmt nicht absprechen.

Ich habe auch die folgenden Aufnahmen ( als ersten Schritt, die anderen Dinger folgen später ) gemacht, die belegen, dass ich - ebenso wie mein Freund aus den USA - auch am Klavier keine Furcht kenne. Vor nichts, @@rolf . Da kann auf dem Pult stehen, was will.
Und genau da sehe ich das Problem. Weniger kann manchmal mehr sein.
 
L

Lustknabe

Guest
Danke, damit habe ich meine Genugtuung und das Scriabin Projekt die fehlende e-moll Prelude.

bye Clavio,

LG Lustknabe
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.106
Reaktionen
9.214
Nanü? Hab ICH grade was falsches gesagt? Oder hat das nun gar nix mit meinem Post zu tun?

Und wieso will sich Lustknabe verabschieden, wenn er gerade seine Genugtuung erfahren hat?

Bahnhof
 
Troubadix

Troubadix

Dorfpolizist
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.518
Reaktionen
2.500
...und das Scriabin Projekt [hat] die fehlende e-moll Prelude.
Nicht ganz... Solange das Prelude nicht vom dem, der es eingespielt hat in "meinen" Faden gestellt wird weiß ich auch nicht, ob es dem User recht ist, das ich die Einspielung für mein Projekt verwende und muss bis dahin vom Gegenteil ausgehen. Manfred (Moderato) hat z.B. dasselbe Prelude vor ein paar Wochen ins Forum gestellt und ausdrücklich darum gebeten, dass es nicht für meinen Faden verwendet wird. Das muss ich dann natürlich akzeptieren, auch wenn es mir (ebenso wie bei Olli) leid tut. Ich kann ja nicht im ganzen Forum wildern gehen. :-) Vielleicht überlegt es sich Olli ja noch mal und über deine Einspielung würde ich mich sowieso freuen.

Viele Grüße!

P.S. Das "bye Clavio" war hoffentlich nur ein Scherz.
 
L

Lustknabe

Guest
Und wieso will sich Lustknabe verabschieden, wenn er gerade seine Genugtuung erfahren hat?
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. entschuldige mich dafür, meine launen sind mit mir durch gegangen. Dein Beitrag hatte damit gar nix zu tun.
Einfach nur die Erkenntnis, daß einer der den clavio High noon heraufbeschwört hat, eigentlich nur mehr als menschlich und demnach fehlbar ist! Schließe mich da cw toons an, ich war enttäuscht, wie stark selbstreflexion und aussenwahrnehmung bei lmg auseinanderklaffen. Ich stelle nicht sein wissen in frage, dafür mangelt es mir zu sehr an solchem, aber ich bilde mir ein nach 2 Jahren intensiven übens, inzwischen schon mehr als nur intuitiv ein Urteil fällen zu können.
Hinzu kommt, das er das verstimmte klavier gekoppelt mit ner saumäßigen Aufnahme, genausogut kann man auch nichts einstellen, als schaumaterial einstellt. Es eignet sich nicht um seinen "Mut" zu beweisen ( warum überhaupt, warum? weil 2 weibliche Wesen ihm eventuelle Schwäche attestieren? ) und sich hinter dem Autodidaktentum zu verstecken, genauso grundlos! Aber das soll jetzt nicht abfällig sein, nur eindrücke die dem Knaben so behagen...

Ansonsten @Troubadix werde ich meinen stand nächste Woche Dienstag hochladen, vorher bekomme ich nicht mein h2...

Lg lustknabe
 
Enimeni

Enimeni

Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
224
Reaktionen
57
Wieso lässt du das Klavier nicht mal Stimmen?
 
 

Top Bottom