Tonumfang Bach WTK


Pan
Pan
Dabei seit
23. Juni 2022
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich überlege mir, ein Keyboard mit einer 49er Tastatur zuzulegen. Ist das ausreichend, um Bach zu spielen oder sollte es eine 61er Tastatur sein?

Pan
 
agraffentoni
agraffentoni
Dabei seit
13. Jan. 2011
Beiträge
9.949
Reaktionen
5.638
mit 61 könntest du die rechte Hand auch mal oktavieren...
 
Pan
Pan
Dabei seit
23. Juni 2022
Beiträge
9
Reaktionen
0
Warum nicht die Linke?

Nein, ich will es so klein wie möglich haben. Von daher die Frage.
 
Pan
Pan
Dabei seit
23. Juni 2022
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ja, seh ich inzwischen auch so.

Vor allem da die heutigen Keyboarde von c bis c gehen und damals die Tastatur eher bei a angefangen hat.

Danke für die Antworten.
 
Pan
Pan
Dabei seit
23. Juni 2022
Beiträge
9
Reaktionen
0
Das heisst, der Tonumfang eines neumodischen 49er Keyboard wäre genug.
 
S
Stefan379
Dabei seit
12. Feb. 2017
Beiträge
1.536
Reaktionen
967
In der Fuge a-Moll BWV 889 kommt das Kontra-A als Schlusston vor, im Präludium in H-Dur BWV 892 kommt zweimal Kontra-H vor, davon einmal als Schlusston sowie in der Fuge in h-Moll BWV 893 (einmal Kontra-H als Schlusston).
c³ wird meines Wissens tatsächlich nie überschritten.
 
M
Monte
Dabei seit
5. Nov. 2010
Beiträge
237
Reaktionen
69
Das ist vermutlich eher gedacht, wie in Bach's G-Dur Fantasie für Orgel, wo das Kontra H einmal vorkommt (hat keine Orgel).
Auf dem Cembalo könnte man es durch umstimmen des Cis auf den tiefen Ton umgehen.
 

Demian
Demian
Dabei seit
23. Okt. 2019
Beiträge
2.802
Reaktionen
3.677
Ich bin mir sicher, dass Bach, wenn er nur ein Keyboard zur Verfügung gehabt hätte, darauf genauso geniale Musik komponiert und gespielt hätte wie auf dem Cembalo.

Wahrscheinlich hätte er jedoch ein "richtiges" Klavier deutlich bevorzugt.

Bach ist vielleicht der einzige oder einer der ganz wenigen Komponisten, die sich auch auf anderen Instrumenten gut spielen lassen (übrigens auch auf der E-Gitarre), weil die Struktur seiner Musik so stark ist.

Dennoch ist ein richtiges Klavier oder ein Flügel, zumindest aber ein Digitalpiano, die bessere Wahl gegenüber einem Keyboard.
 
 

Top Bottom