Suche Digitalpiano von Casio ein Privia PX-160

Mario Gomez

Mario Gomez

Dabei seit
18. Mai 2017
Beiträge
74
Reaktionen
14
Da wir jetzt über vieles hier im Forum diskutiert haben und ich nur ein ganz schlechten alten Yamaha Synthesizer besitze. Habe ich mich nun dafür entschlossen ein Digitalpiano zu kaufen. Das Casio Privia PX-160 (Youtube Demo) habe ich mir ausgewählt, da das Preis-Leistungs-Verhältnis ausgewogen zu sein scheint.

Bietet jemand dieses Modell oder ein ähnliches im guten Zustand zum Verkauf an? Ich wäre bereit bis zu 300€ dafür auszugeben. Ich freue mich auf Angebote. Ich möchte ein neues Digitalpiano, dass möglichst schnell. :super:
 
H

hobbyuser

Dabei seit
23. Jan. 2017
Beiträge
65
Reaktionen
48
Das Casio Privia PX-160 (Youtube Demo) habe ich mir ausgewählt, da das Preis-Leistungs-Verhältnis ausgewogen zu sein scheint.
Man sollte ein Digitalpiano nach dem anspielen auswählen und nicht nur anhand der Daten. Ich empfehle dir, bei einem Händler vor Ort verschiedene Modelle anzuspielen und danach deine Entscheidung erneut zu treffen.

Mir persönlich erschienen die Casio Tastaturen allgemein ziemlich "klapprig" im Vergleich zu anderen Herstellern. Kann aber auch sein, dass dir gerade das gefällt, was man jedoch erst nach dem testen weiß. ;-)
 
Mario Gomez

Mario Gomez

Dabei seit
18. Mai 2017
Beiträge
74
Reaktionen
14
Die Erfahrung habe ich von einem Yamaha cs1x. Ich suchs nochmal raus. War eher Synthie aber "sauteuer".
 
Mario Gomez

Mario Gomez

Dabei seit
18. Mai 2017
Beiträge
74
Reaktionen
14
Ich will loslegen habe aber immer mehr als weniger Fragen. Aber Für 275 Euro, würde ich es kaufen. Man könnte dann auch Synthesizer ansteuern (VST).
 
Mario Gomez

Mario Gomez

Dabei seit
18. Mai 2017
Beiträge
74
Reaktionen
14
Man sollte ein Digitalpiano nach dem anspielen auswählen und nicht nur anhand der Daten. Ich empfehle dir, bei einem Händler vor Ort verschiedene Modelle anzuspielen und danach deine Entscheidung erneut zu treffen.

Mir persönlich erschienen die Casio Tastaturen allgemein ziemlich "klapprig" im Vergleich zu anderen Herstellern. Kann aber auch sein, dass dir gerade das gefällt, was man jedoch erst nach dem testen weiß. ;-)

Also sooo "klapprige" Tasten kann Casio gar nicht produzieren. Mondschein Sonate von Beethoven (Youtube).
Das Video macht auf mich einen guten Eindruck. Aber ist von 2012. (bzw. fast November 2011)
Nebenbei kann ich leider nicht so gut spielen. :idee:
 
agraffentoni

agraffentoni

Dabei seit
13. Jan. 2011
Beiträge
9.174
Reaktionen
5.128
Wenn direkt am Ausgang aufgenommen, klappert da nix...:musik:
 
Mario Gomez

Mario Gomez

Dabei seit
18. Mai 2017
Beiträge
74
Reaktionen
14
Mit dem probieren der Geräte, gebe ich Dir absolut Recht. :super: Aber das Internet ist für mich auch ein großer Einkaufsladen. Auch was Preise und Tests angeht. Da sieht man mal wie die sich widersprechen. Habe leider gerade keinen Link.
 
Mario Gomez

Mario Gomez

Dabei seit
18. Mai 2017
Beiträge
74
Reaktionen
14
Vielen Dank hobbyuser für deine Hilfe. @agraffentoni @hobbyuser und alle anderen. Ist das "Klappern" wörtlich zu nehmen? Ich dachte eher an das "Feeling" schwer zu beschreiben. Weist Du was ick meine?
Ich muss mal nach Beispielen suchen, falls ich überhaupt welche finde. Der müsste ja dann mit Mikro aufnehmen?
 
Mario Gomez

Mario Gomez

Dabei seit
18. Mai 2017
Beiträge
74
Reaktionen
14
Da wir jetzt über vieles hier im Forum diskutiert haben und ich nur ein ganz schlechten alten Yamaha Synthesizer besitze. Habe ich mich nun dafür entschlossen ein Digitalpiano zu kaufen. Das Casio Privia PX-160 (Youtube Demo) habe ich mir ausgewählt, da das Preis-Leistungs-Verhältnis ausgewogen zu sein scheint.

Bietet jemand dieses Modell oder ein ähnliches im guten Zustand zum Verkauf an? Ich wäre bereit bis zu 300€ dafür auszugeben. Ich freue mich auf Angebote. Ich möchte ein neues Digitalpiano, dass möglichst schnell. :super:

Ich spreche ein bisschen Spanisch und brasilianisches Portugiesisch. Dass das Video auf brasil. Portugiesisch ist, war glaube nicht schlau. (eher dumm)
Woher soll jemand Wörter wie "Matelo" ist Hammer kennen? (oder Tecla Taste...) Ich entschuldige mich für den Fehler, aber der Typ ist hauptsächlich begeistert. Der Zuspruch mit 548 "Daumen hoch zu 12 runter" ist ja Eindeutig.

Ich sehe dass das Gerät (Stage Piano?) eingestöpselt ist. Also über Verstärker läuft. Aber was ist "klappern"? Hört sich doof an ist für mich Anfänger schwer zu verstehen.
 
Mario Gomez

Mario Gomez

Dabei seit
18. Mai 2017
Beiträge
74
Reaktionen
14
Sehr selbsterklärende Antwort. Vielen Dank.
Also persönlicher Geschmack "spielt" eine große Rolle.

Ist ja auch komisch, dass keiner sein Casio (Link), für nur 275€ verkaufen will.
Gerade wenn ältere 150er noch beliebter sind. Zumindestens in Deiner Beschreibung.
Also es gibt auch Leute, die ein Px schätzen zu wissen.
Danke
Mario
 
Mario Gomez

Mario Gomez

Dabei seit
18. Mai 2017
Beiträge
74
Reaktionen
14
Ich werde bieten.
Danke joeach
 
Mario Gomez

Mario Gomez

Dabei seit
18. Mai 2017
Beiträge
74
Reaktionen
14
ich glaube das ist der Vorgänger vom Casio 560 (px 560m)? 1200 oder 1290 euro? Ich bin in hektik 333€ wären da ja okay.
Oder Nuseln Nurtzen die sich stark ab?
Was "klapprig" bedeutet wurde mir ansatzweise erklärt.
Jetzt 10 min noch- für 333 bekomme ich evtj.
Ich biete nochmals.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mario Gomez

Mario Gomez

Dabei seit
18. Mai 2017
Beiträge
74
Reaktionen
14
steigt leider höher 312€t 1min wird bestimmt teurer. Spannend ist lange bei 333€ stehengeblieben... dann zack zick VK 351€ wäre schwer an der Grenze. Angebot & Nachfrage oft fair. Aber eben nicht immer. :heilig:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mario Gomez

Mario Gomez

Dabei seit
18. Mai 2017
Beiträge
74
Reaktionen
14
Ich will kein "Konzertpianst" werden. Ich will Fun, Spaß und Freude. Ich will per USB (midi) ansteuern. Ich mag auch Synthiez, Hard. u, Software. (VST)
Aber zum guten ansteuern will ich keinen "Chinaböller".
schreibt mehr, Ihr helft mir, erklärt Klappern bei den Tasten.
WAS Wie ist das?
mario
Es kann keiner was falsch schreiben, weil ich meist weniger weiß.

Greeets, Grützie und Hallo.
Mario
 
Sven

Sven

Dabei seit
31. Mai 2015
Beiträge
1.625
Reaktionen
1.017
Ich will kein "Konzertpianst" werden. Ich will Fun, Spaß und Freude.
Aber zum guten ansteuern will ich keinen "Chinaböller".
schreibt mehr, Ihr helft mir, erklärt Klappern bei den Tasten.

Geh in' Laden und mache echte Erfahrungen in der echten Welt!

Instrumente, außer Trillerpfeife, kauft man nicht blind!

Selbst verschiedene Exemplare des gleichen Modells unterscheiden sich!
 
Mario Gomez

Mario Gomez

Dabei seit
18. Mai 2017
Beiträge
74
Reaktionen
14
@hobbyuser @Sven Danke Ihr zwei. Also kann man das "klapprig" Wort-wörtlich nehmen. Das kommt ja auch unterschwellig bei dem Beitrag von Sven raus.
Dann hatte es vielleicht etwas gutes, dass ich bei ebay gestern nicht zu hoch geboten habe. Ihr habt mir wirklich geholfen, weil ich in "klapprig" eher so etwas wie schlechte Qualität reininterpretiert habe. Da lag ich zu 3/4 falsch.
Also lieber warten und ausprobieren. Das "Kaufhaus" Internet ist schon verlockend...
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.351
Reaktionen
21.580
Ich befürchte die 300€-Klasse steht bei Justmusic nicht zum Ausprobieren in den Vorführräumen herum (ich war allerdings nur 2x kurz nach Eröffnung dort). Aber einen Versuch ist es auf jeden Fall wert und das kann man auch gleich dazu nutzen, die höherpreisigen Instrumente mal anzuspielen um zu wissen, wo die Reise überhaupt hin geht.

Ansonsten rate ich bei solch einem Budget immer zu Gebrauchtinstrumenten. Bei Ebay-Kleinanzeigen, regionale Suche in Berlin, findet man Einiges was man dann auch anspielen und ausprobieren kann.
 
 

Top Bottom