Sinfonie

R

rappy

Dabei seit
7. Juli 2007
Beiträge
881
Reaktionen
136
Pitt

Pitt

Dabei seit
20. Aug. 2006
Beiträge
981
Reaktionen
0
rappy, wann komponierst du eigentlich deine erste Oper? :)
 
tapirnase

tapirnase

Dabei seit
16. Okt. 2006
Beiträge
712
Reaktionen
2
musik voll von überraschenden ideen, verpackt in einer soliden form.....
rappy, das is scheißen geil ;)
 
Dimo

Dimo

Dabei seit
10. Okt. 2007
Beiträge
2.123
Reaktionen
175
Hi Rappy,
ich habe mir Deinen Sinfoniesatz angehört (und angeschaut). Sehr interessant!
Mich erinnert es ein bisschen an Prokofjews Symphonie classique, vielleicht auch wegen der Tonart D-Dur.
Die Geiger werden Dich aber verfluchen wegen des häufigen Spielens im "ewigen Schnee" (hohe Lagen;)).

Bist Du eigentlich Bruckner-Fan? Deine Instrumentation erinnert mich stellenweise an den großen Oberösterreicher...

An Kinder habe ich mich übrigens nur manchmal erinnert gefühlt. Insgesamt klingt es doch oft ein bisschen zu bombastisch für meinen Geschmack.

Ich würde mich auch über ein paar längere Melodielinien freuen....

Aber mach weiter! Bin gespannt auf Deine nächsten Stücke...:)
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
26. Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.296
Hallo Rappy,

Deine Symphonie (Sinfonie) ist großartig. Ich habe mir bewegte Bilder dazu vorgestellt - wie eine Filmmusik mit Harrison Ford oder seinem Nachfolger:D.

Große Verneigung vor dem Komponisten.
Für solche Zwecke finde ich die künstlich erzeugten Instrumente ein wunderbares Werkzeug. Mit welchen Programm machst Du das?

LG
Klaviermacher
 
Mindenblues

Mindenblues

Dabei seit
25. Juni 2007
Beiträge
2.595
Reaktionen
106
Rappy, ich finde deinen 1. Satz der Sinfonie ausgezeichnet, und sehr kurzweilig!

Auch von mir großen Respekt für diese Leistung! Du setzt auch die Instrumente sehr schön entsprechend ihrem Klangcharakter ein. Ich sehe es auch keinesfalls als "naive Kindersinfonie" an.

Falls du etwas Kritik hören möchtest, die absolut subjektiv ist, und in keinster Weise deine Leistung schmälern soll, ist es die, dass der Rhythmus für meinen Geschmack sich stärker ändern könnte, und dass mir auch längere Melodielinien noch besser gefallen würden.

Mach weiter so!
 
R

rappy

Dabei seit
7. Juli 2007
Beiträge
881
Reaktionen
136
Hi Leute,

danke für die Kommentare!

Bezüglich der Fragen:

Bist Du eigentlich Bruckner-Fan? Deine Instrumentation erinnert mich stellenweise an den großen Oberösterreicher...

Geht so ;) Eigentlich gar nicht mal so sehr.

An Kinder habe ich mich übrigens nur manchmal erinnert gefühlt. Insgesamt klingt es doch oft ein bisschen zu bombastisch für meinen Geschmack.

Ich würde mich auch über ein paar längere Melodielinien freuen....

Beim Schreiben des 2. Satzes hab ich auf beides Rücksicht genommen, ich hoffe es ist mir gelungen :rolleyes:

Für solche Zwecke finde ich die künstlich erzeugten Instrumente ein wunderbares Werkzeug. Mit welchen Programm machst Du das?

Stimmt, bis auf die Holzbläser kann man sichs wirklich gut anhören :)
Hab Finale GPO als Klangerzeuger benutzt.

Ok, auf den ersten Satz folgt der 2.! Und bald der dritte... aber dafür brauche ich noch ein wenig.

http://www.dgsp-rheinland-pfalz.de/sinfonie2satz.mp3
http://www.dgsp-rheinland-pfalz.de/sinfonie2satz.pdf

Viel Spaß beim Anhören!
 
Dimo

Dimo

Dabei seit
10. Okt. 2007
Beiträge
2.123
Reaktionen
175
Hi rappy!
Klingt schön, besonders der Anfang!
In der Mitte und am Schluss könnte ruhig noch etwas mehr Abwechslung und Überraschung sein. Der gemäßigte 6/8 Rhythmus klingt sonst leicht etwas ermüdend...

Die Bratschen und 2. Geigen werden sich freuen über die vielen Melodielinien, die Du ihnen zugedacht hast...:cool:

Diesmal fühlte ich mich übrigens mehr an Mahler erinnert...;)
 
R

rappy

Dabei seit
7. Juli 2007
Beiträge
881
Reaktionen
136
Hi Dimo,

danke für die Kritik! Im Mittelteil hab ich zu Gunsten der Melodielinie extra den die Begleitung ein wenig in ihrer Eigenständigkeit zurückgefahren. Weiß auch nicht, ob das optimal war, aber ich glaube die Eintönigkeit liegt auch am PC... in einem guten Orchester würde das hoffentlich nicht so auffallen :) Hier muss man sich schon anstrengen, die Melodie, obwohl von den Celli, Bratschen UND Hörnern gespielt, überhaupt rauszuhören.
 

Similar threads

 

Top Bottom