Renner-Mechanik

M

Mellodee

Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hier noch einmal meine Frage, sie geht im anderen post vielleicht unter.

Es ging in dem anderen thread unter anderem um die Renner-Mechanik.

Was genau besagt das?
Ist es gut, wenn ein Klavier diese hat?
Ist es schwieriger (härter) zu spielen?

uff - ja wir suchen auch immer noch.
Aber so langsam wird die Zeit knapp

Mellodee
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.294
Hallo Melodee,

Renner ist eine Firma in Deutschland, welche Klaviermechaniken herstellt. Sie ist die Top-Firma für Mechaniken und erzeugt für alle berühmten Hersteller deren Klavier- oder Flügelmechaniken.
Einstellen ist nicht deren Sache, sie stellt die Teile her. Also wenn die Mechanik schlecht eingestellt ist, hilft es auch nichts wenn Renner draufsteht. Sie spielt dann hart, weich schwer oder leicht - je nachdem.

LG
Michael
P.S. Du hast eine PN von mir!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Mindenblues

Mindenblues

Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.595
Reaktionen
105
Will nur noch ergänzen, dass Renner auch in der Lage ist, Hammerköpfe historischer Maße zu liefern. Z.B. hat es vor ein paar Jahrzehnten den Trend gegeben, dass die Hammerköpfe immer größer und schwerer gemacht wurden, um einen wuchtigeren Klang zu erzeugen (man macht sie wohl inzwischen wieder etwas kleiner, oder?)

Bei meiner Flügelrestauration konnte ich entscheiden, ob ich bei der Neumechanik von Renner Hammerköpfe heutiger Maße oder die originalen von Steinway in den 30-er Jahren verwendeten Abmessungen nehmen möchte. Das der Flügel bei mir zu Hause steht, sah ich keinen Sinn darin, wuchtige Köpfe zu nehmen, die das Spielgefühl nur schwerer macht und unnötig laut. Ich habe mich für die historischen Maße entschieden und es nicht bereut.
 
M

Mellodee

Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo Mellodee - Du suchst immer noch? Siehst Du Dir eigentlich auch die Kleinanzeigen hier an?
Doch sicher habe ich mir den link angesehen.

Es lagen jetzt nur mein Urlaub bzw. eine stressige Schulendphase bzw. Ferienbeginn dazwischen.
Mich hat ehrlich gesagt die Entfernung und der fehlende Fachmann, der mal live mit draufschaut gefehlt.... Ich weiß, ich bin nicht die entscheidungsfreudigste.

Nun hat zwischenzeitlich ja auch noch jemand anders ein Auge drauf geworfen....... war wohl zu zögerlich

Ich muss zugeben - bitte jetzt nicht hauen :D - wir waren außerdem auf dem Heimweg in der Klavierh.

Dort gab es einige Angebote für unsere Preislage.
Jetzt habe ich die Klaviere zumindest mal live gesehen, wobei das bei mir Klavierlaien auch nicht viel bringt.

Wir haben zwei oder drei, die uns interessieren, aber auch hier - ich wiederhole mich - fehlende Fachkenntnis.

Mellodee, wirklich, das mit der Blockflöte wäre einfacher gewesen :trompete: oder wenigstens :geige: ;)
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.104
Reaktionen
9.209
Mellodee, Du kannst eigentlich überall in D. via Telefon einen Klavierbauer engagieren und stellvertretend für Dich losschicken. Und wenn der mit seiner Ampel (schriftlich) grün zeigt - kannste kaufen - auch in der Klavierhölle.:D

Mich hat ehrlich gesagt die Entfernung und der fehlende Fachmann, der mal live mit draufschaut gefehlt....
Stuttgart? Ich bitte Dich. Soweit musst Du schon mal fahren wenn Dein Budget begrenzt ist und Du dennoch etwas vernünftiges haben willst. Und noch mal - ich habs schon zigmal beschrieben - vergleiche bitte mal das Klavier mit einem Auto. Ich lese hier immer wieder, dass Klavierkauf wohl eine Entscheidung für die Ewigkeit darstellt und es wird geprüft, getan und gemacht. Und dann kauft man ein Auto (meist für ein Vielfaches des Klaviers) und macht viel weniger Trara. Ist doch so, oder?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
M

Mellodee

Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.104
Reaktionen
9.209
1:0 für Dich, Mellodee. Sehr gutes "Rückspiel"!:D
 
K

Klaviermann

Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
8
Reaktionen
5
Es ging mal das Gerücht Hereum Renner läst auch in China Produzieren weiß da jemand was ?
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.608
Reaktionen
6.717
Eine kleine Mail an die Geschäftsführung sollte diese Frage schnell klären:
info@louis-renner.de

Geschäftsführungen lieben kleine Emails.

CW
 

G

guugle

Dabei seit
März 2014
Beiträge
5
Reaktionen
13
Meines Wissens nach, wurde die Firma Renner 2019 von Steinway gekauft.
 
 

Top Bottom