Piano, Nachbarn und Silent

  • Ersteller des Themas Baracuda
  • Erstellungsdatum

B
Baracuda
Dabei seit
3. Aug. 2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo Leute,

ich bin neu hier, das Thema ist euch sicher schon bekannt aber aus den Einträgen die ich hier im Forum und im Web gefunden habe werde ich leider nicht so ganz schlau.

Ich spiele in einer Band das Yamaha P140 Stagepiano und habe das Auf- und Abbauen bzw. die Schlepperein satt. Deshalb wollte ich ein Clavinova kaufen bis mir jemand in einen Klaviergeschäft das Silent-System von Yamaha (B-Serie) gezeigt hat. In einen anderen Klaviergeschäft wurden mir gebrauchte Pianos gezeigt, die vom Klang her schon eher meinen Vorstellungen entsprechen (nicht zu laut, warmer satter Sound, angenehmer Tastenweg usw...).

Vom Silent-System war ich auch eher mehr von PianoDisc begeistert als von Yamaha, da die Geräge Midi-Anschlüsse haben. Leider konnte ich bis jetzt das GT-2 oder Magic V4 nicht ausprobieren. Entweder war ein Uralt-Gerät verbaut oder ein Yamaha-Silent mit nur Kopfhörerausgang - wobei die Klangqualität von Yamaha schon sehr gut ist.

Hat jemand von euch Erfahrung damit? Kann man das GT-2 oder Magic V4 mit den von Yamaha B-Serie vergleichen oder klingen die mehr nach Midisoundkarte vom PC? Gibt es noch andere Hersteller von Silent-Synth?

Lg.
Baracuda
 
K
Klavierbaumeister
Dabei seit
1. Jan. 2008
Beiträge
1.328
Reaktionen
189
Vom Silent-System war ich auch eher mehr von PianoDisc begeistert als von Yamaha, da die Geräge Midi-Anschlüsse haben. Leider konnte ich bis jetzt das GT-2 oder Magic V4 nicht ausprobieren.

Du hast noch gar kein Pianodisc-System gespielt aber bist schon begeistert? :confused:

Entweder war ein Uralt-Gerät verbaut oder ein Yamaha-Silent mit nur Kopfhörerausgang

Die haben doch immer nur Kopfhörerausgänge. :confused:

Höre Dir auf jeden Fall auch nochmals die Kawai ATX-Serie an, die Klaviere klingen wärmer als die Yamahas, die Silent-Systeme sind super und haben Midi-Ausgänge.

Für was brauchst Du das Piano denn?
Für´s Wohnzimmer und das P140 bleibt dann im Proberaum?
 
B
Baracuda
Dabei seit
3. Aug. 2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo Klavierbaumeister,

lt. Verkäufer war das ein Uralt PianoDisc-System welches ich getestet habe. Klingt wie meine Soundkarte, nicht einmal wie ein Keyboard.

Ich möchte das Piano im Wohnzimmer haben und das P140 im Proberaum bzw. für Unterwegs verwenden. Der Proberaum ist kalt, warm, feucht und trocken...nichts für ein Piano.

Lg.
Baracuda.
 
hasenbein
hasenbein
Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
9.208
Reaktionen
8.633
Hallo Baracuda,

ich habe das GT-1 (Vorläufermodell des GT-2).

Vom Spielgefühl unter den Digis unschlagbar, da wirkliche Flügelmechanik.

Soundmäßig gibt es heutzutage natürlich Besseres (das GT-1 hat vorsintflutliche 30 MB Sample-Speicher, beim GT-2 wird es nicht so sehr viel mehr sein). Aber es ist wirklich o.k., zumindest ein in sich schlüssiges Gesamtkonzept (was sich u.a. auch daran zeigt, daß die Konstrukteure es nicht für nötig hielten, Alternativsounds oder ähnlichen Schnickschnack einzubauen - es gibt genau 1 Sound, Lautstärke- und Hall-Regler, und das war's.)

LG,
Hasenbein
 
K
Klavierbauermeister
Dabei seit
10. Jan. 2008
Beiträge
2.031
Reaktionen
791
Die YAMAHA SG-SILENT-Systeme haben Aux-Midi und USB-Anschlüße.
Klanglich als auch technisch sind die werkseingebauten YAMAHA- als auch KAWAI-Systeme wohl die Besten.
Welches von Beiden ist Geschmackssache.
 
B
Baracuda
Dabei seit
3. Aug. 2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo Hasenbein,

also kann ein PianoDisc GT-1 bzw. GT-2 von der Klangqualität mit einen Stagepiano mithalten?

Lg.
Baracuda
 
B
Baracuda
Dabei seit
3. Aug. 2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
Das Silent-SG ist glaube ich nur in der P-Serie und darüber verbaut. Das wird mir dann schon zu teuer:-(
Kawai habe ich mir soeben im Web angesehen nur habe ich leider keinen Anbieter in Wien gefunden, aber vielleicht hat das jemand ausgestellt. Werde auf jeden Fall danach Fragen - danke für den Tipp!

Lg.
Baracuda
 
K
Klavierbauermeister
Dabei seit
10. Jan. 2008
Beiträge
2.031
Reaktionen
791
Hallo Baracuda,

Hasenbein meint das YAMAHA GranTouch GT-2.
Kostet EURO 7.000,-- und ist mit dem alten YAMAHA-SILENT-System ausgestattet.

Hast eine PN.
 
B
Baracuda
Dabei seit
3. Aug. 2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo Klavierbaumeister,

nun das Yamaha GT-2 ist doch ein E-Piano, oder?
Ich suche ein Silent-System für ein Piano.
Denkst Du würde mich ein PianoDisc GT-2 oder Magic V4 als P140-Besitzer zufrieden stellen?
Preisvorstellung lag bei mir so um € 5.000,-

Lg.
Baracuda
 
K
Klavierbauermeister
Dabei seit
10. Jan. 2008
Beiträge
2.031
Reaktionen
791
Ich kenne das YAMAHA Silent SG-System, das KAWAI ATX und auch die PianoDisc.
YAMAHA und KAWAI sind deutlich hochwertiger, im direkten Vergleich entscheiden sich die Mehrzahl unserer Kunden für YAMAHA.
Lies doch mal Deine PN.
 

Ähnliche Themen

 

Top Bottom