Pianist Fazil Say verurteilt

Clavio
Clavio
Mitarbeiter
Dabei seit
30. Nov. 2010
Beiträge
324
Reaktionen
297
News aus dem Clavio-Blog:

Pianist Fazil Say verurteilt

Der türkische Pianist Fazil Say hatte sich über Twitter mehrfach spöttisch über den Islam geäußert (Clavio berichtete) und ist nun von einem Gericht in Istanbul wegen Verletzung religiöser Werte verurteilt worden. Die zehnmonatige Haftstrafe sei zur Bewährung ausgesetzt worden, wie türkische Medien berichteten. Intellektuelle, Künstler und Politiker kritisierten das Urteil scharf. Fazil Say ließ sich [...]

Weiterlesen...
 
hasenbein
hasenbein
Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
9.071
Reaktionen
8.338
Überall sind die Verrückten auf dem Vormarsch. Die Gegenaufklärung ist in vollem Gange. Und die Demokratie ist allerorten auf dem absteigenden Ast bzw. zeigt sich immer unverblümter als Pseudodemokratie.

Und das wohlgemerkt trotz Internet, das ja eigentlich einem großen Teil der Menschen auf der Welt mehr unabhängige Information und mehr Teilhabe und Einfluss ermöglicht und somit eigentlich für immer mehr Demokratie und Aufklärung sorgen müßte (so waren jedenfalls bis vor nicht allzu langer Zeit die Hoffnungen). Dies scheint offenbar, aus welchem Grund auch immer, irrelevant zu sein.

Idiotische Glaubenssätze und Machtgier sind ganz offensichtlich stärker.

Ich unterstütze Fazil Say hundertprozentig, allerdings fürchte ich, daß er einen Kampf gegen Windmühlenflügel führt.

LG,
Hasenbein
 
rolf
rolf
Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.679
Reaktionen
19.019
Idiotische Glaubenssätze und Machtgier sind ganz offensichtlich stärker.
im Fall einer weltweiten demokratischen Abstimmung, ob man lieber idiotische Glaubenssätze oder aufklärerische (?) Demokratie haben möchte, wäre durchaus möglich, dass die Glaubenssätze die Mehrheit erreichen -- ist schon tückisch das Demokratiedings ;);):D:D
 
hasenbein
hasenbein
Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
9.071
Reaktionen
8.338
Tja, ****** ist ja auch (weitgehend, im Prinzip...) auf demokratischem Wege an die Macht gelangt...
 
Dreiklang
Dreiklang
Dabei seit
14. Nov. 2010
Beiträge
9.595
Reaktionen
1.169
meinst du Hirnbla? na der kann doch froh sein, dass er mit seiner sehr speziellen Technik der Synapsenverschaltung bei Knaben nicht im Irak praktiziert hat - dort pflegt man in solchen Fällen ganz anders vorzugehen...
Das war doch sicher genau der Grund für ihn, bei uns hier zu "praktizieren"...:geige:
Aber stimmt schon - von den Wei-Jüngern hört man nichts mehr in letzter Zeit...

Dabei dachte ich, die Religionsbildung sei schon in vollem Gange: Seligsprechung respektive Märtyrertum des Stifters, Festlegung der religiösen Hierarchien, der Initiationsriten, rituellen Bestrafungen usw. :D:D

Die "Wei-Bibel" gibt's ja schon ;)
 

Destenay
Destenay
Dabei seit
10. Dez. 2010
Beiträge
9.212
Reaktionen
6.498
Überall sind die Verrückten auf dem Vormarsch. Die Gegenaufklärung ist in vollem Gange. Und die Demokratie ist allerorten auf dem absteigenden Ast bzw. zeigt sich immer unverblümter als Pseudodemokratie.

Und das wohlgemerkt trotz Internet, das ja eigentlich einem großen Teil der Menschen auf der Welt mehr unabhängige Information und mehr Teilhabe und Einfluss ermöglicht und somit eigentlich für immer mehr Demokratie und Aufklärung sorgen müßte (so waren jedenfalls bis vor nicht allzu langer Zeit die Hoffnungen). Dies scheint offenbar, aus welchem Grund auch immer, irrelevant zu sein.

Idiotische Glaubenssätze und Machtgier sind ganz offensichtlich stärker.

Ich unterstütze Fazil Say hundertprozentig, allerdings fürchte ich, daß er einen Kampf gegen Windmühlenflügel führt.

LG,
Hasenbein

Er führt einen Kampf gegen Windmühlen und wird ihn auch verlieren, die zehn Monate
Haft auf fünf Jahre Bewährung wird er eines Tages absitzen müssen, nur noch eine Frage der Zeit und dies wissen die türkischen Richter.
Ob Fazil Say mit seinem Vorgehen positives bewirken kann, bezweifle ich.
Er wird als Verräter von der Masse verfolgt, zumal er noch so westliche teuflische Musik interpretiert.
Peter hat es richtig ausgedrückt " falsch verstehen der Kulturen " und dort liegt der Kern.

Cordialement

Destenay
 
cwtoons
cwtoons
Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
9.020
Reaktionen
7.172
Das Nervige am Islam ist, dass er ständig so humorfrei auftritt. Ihm fehlt es an innerer Souveränität.

CW
 
Dreiklang
Dreiklang
Dabei seit
14. Nov. 2010
Beiträge
9.595
Reaktionen
1.169

ich denke, so Sachen gehen in Richtung Vorurteile. Auch Moslems können lachen bzw. haben Humor, - was nicht heißt, daß ich der größte Fan dieser Religion bin. Es gibt in unserer Welt aber Systeme, die mit offener, gezielt provozierender und teils auch polemisierender Systemkritik so ihre Probleme haben (siehe z.B. China et Consorten). Ein Klischee?

Stell' Dich mal auf den Hauptplatz einer großen Stadt und schreie laut unaufhörlich "Die Bundesrepublik ist scheisse! Das demokratische System ist scheisse!"

Das wird wohl 'ne halbe Stunde dauern - aber dann werden "die Grün-Weissen" auftauchen und den Unruhestifter erst mal ruhigstellen.

Oder...?
 
cwtoons
cwtoons
Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
9.020
Reaktionen
7.172
Wenn Du mich meinst, ist die Erklärung einfach: Ich bin im Nebenjob Taliban.

Und durchsetzungsfähig.

CW
 
fisherman
fisherman
Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.130
Reaktionen
9.273
Blöder Witz! Sorry, cwtoons, aber im Moment ist das nicht witzig.
 
 

Top Bottom