Pianist Fazil Say erwägt Auswanderung

  • Ersteller des Themas Clavio
  • Erstellungsdatum
Clavio

Clavio

Mitarbeiter
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
322
Reaktionen
289
News aus dem Clavio-Blog:

Pianist Fazil Say erwägt Auswanderung

Immer wieder geriet der türkische Pianist Fazil Say mit Institutionen seines Heimatlandes in Konflikt. Nun will er zu seinem eigenen Schutz nach Japan auswandern, da er sich über die „zunehmende kulturelle Intoleranz“ in der Türkei enttäuscht zeigt. Gegenüber der Zeitschrift „Hürriyet“ erklärte der Pianist, der Umstand, dass er Atheist sei, würde die Gefahr der gerichtlichen [...]

Weiterlesen...
 
rolf

rolf

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
27.844
Reaktionen
17.906
News aus dem Clavio-Blog:

Pianist Fazil Say erwägt Auswanderung

Immer wieder geriet der türkische Pianist Fazil Say mit Institutionen seines Heimatlandes in Konflikt.
...das hört sich so an, als ginge es um behördlichen Kleinkram - - warum nicht die Dinge beim namen nennen? Ganz offenbar ist in der doch nicht wirklich säkularisierten modernen Türkei es auch für Prominente mittlerweile kritisch, wenn man nichts mit Religion zu tun haben will... Es ist wohltuend und auch tapfer, dass Say darauf aufmerksam macht!
 
Ivory

Ivory

Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
515
Reaktionen
771
Hut ab!! Oder Mütze ab, Hut habe ich keinen!
Vieleicht kommt es dann ja zu einer Kooperation mit Kodo, wär doch recht spannend.
 
pille

pille

Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.305
Reaktionen
15
...das hört sich so an, als ginge es um behördlichen Kleinkram - - warum nicht die Dinge beim namen nennen? Ganz offenbar ist in der doch nicht wirklich säkularisierten modernen Türkei es auch für Prominente mittlerweile kritisch, wenn man nichts mit Religion zu tun haben will... Es ist wohltuend und auch tapfer, dass Say darauf aufmerksam macht!
Er könnte sich natürlich auf die Seite der türkischen Säkularisierungsbefürworter stellen. Allerdings müßte er sich dann auch mit der "Möchtegernmilitärjunta" abgeben. Ob er das will? Selbst mir als altem Türkenfreund fällt es schwer die Türkei zu verstehen.
 
Ivory

Ivory

Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
515
Reaktionen
771
Aus der Androhung ist leider Realität geworden. Ab 18. Oktober wird ihm in Istanbul der Prozess gemacht. Ihm drohen angeblich bis zu 18 Monate Haft.
So`n Sch.............................
Gruß Ivory
 
 

Top Bottom