original oder arrangement?

Dieses Thema im Forum "Klavierspielen & Klavierüben" wurde erstellt von Anonymous, 30. Apr. 2006.

  1. Anonymous
    Offline

    Anonymous

    Beiträge:
    981
    Hallo, ich bin seit ein und halb Jahre dabei, versuche es mir selbst beizubringen, klappt eigentlich auch ganz gut. Meine Nichte spielt schon ewig, somit kann ich dort Ratschläge holen. Meine Frage: soll man grundsätzlich mit leichten Stücken aber Original versuchen, oder sind leichtere Arrengements auch okay?
     
  2. Windir
    Offline

    Windir

    Beiträge:
    284
    Ich würd einfach das spielen was dir spaß macht und was du auch in der lage bist zu spielen, ob du nun original oder vereinfachung spielst ist eben geschmackssache. Wenn dir das original zu schwer is nimmst du eben die einfachere variante.
     
  3. Anonymous
    Offline

    Anonymous

    Beiträge:
    981
    ich würde aber sagen, du solltest aufjedenfall beide Hände gleich trainieren und nicht - wie beim Keyboardspiel - mit Akkorden anfangen.
    Es ist wichtig, die Linke Hand genau so wie die Rechte Hand zu trainieren und somit beide Hände unabhängig voneinander spielen zu lassen.
    Ich habe den Fehler gemacht, Keyboard zu lernen. Der Umstieg war schwerer als direkt mit einer guten klassischen Klavierausbildung anzufangen.

    Ein Lehrer wäre natürlich ganz gut. Zu mindest ein Halbes Jahr, damit dir gesagt wird, was für Fehler du machst (Da gibt es viele, auch welche, die deine Nichte eventuell nicht erkennt).
    Ob du eine vereinfachte Version oder das Orignial nimmst, ist eigentlich egal, Hauptsache du beherschst es. Bedenke nur, dass du vielleicht später das Stück wie im Original lernen willst und dann nochmal umlernen musst!
     
  4. Tosca
    Offline

    Tosca

    Beiträge:
    716
    Hallo Su,

    kommt meiner Meinung nach drauf an, welche Ziele Du hast.

    Wenn Du keine "höheren" Ambitionen hast und es Dir einfach um den Spaß an der Sache geht, gebe ich Windir Recht - spiele das, was Dir liegt und gefällt, und wenn das Original zu schwer ist, dann eben in der Light-Version.

    Bist Du allerdings ehrgeizig, streng mit Dir selbst und willst es richtig machen, dann rate ich von jeder vereinfachten Ausgabe ab, denn das macht es nachher um so schwerer, das Original in Angriff zu nehmen.

    Gruß
    Tosca
     
  5. Anonymous
    Offline

    Anonymous

    Beiträge:
    981
    Danke Euch für die Tips. :wink:
    Da ich schon über 50 bin und sowieso keine Konzerte mehr geben werde, werde ich den Vorschlag annehmen, das zu spielen was mir Spaß macht. Aber wenn einbißchen Geld übrig ist, werde ich vielleicht noch ein paar Stunden Untericht nehmen.
    Grüße.