Noten für Anfänger

fisherman
fisherman
Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.518
Reaktionen
9.858
eigentlich wollte ich Hasenbein (unnötigerweise :D) hier in Schutz nehmen, aber nun...
wozu noch auf so jemandem herumhacken, wenn´s ohnehin blamabel ist?
muss ich Rolf beifplichten. Das Geschreibsel von Sabinchen ist so dämlich, dass hier wohl kaum jemand Nachhilfe braucht. Die "Enttarnung", lieber Rolf, war aber in Wirklichkeit keine, weil "Sabine" ja in jedem Post am Ende (das Beste stets zum Schluss:D) auf M.D. hinweist.

So, jetzt regt Euch bitte mal wieder ab.
 
rolf
rolf
Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
29.761
Reaktionen
20.979
Die "Enttarnung", lieber Rolf, war aber in Wirklichkeit keine, weil "Sabine" ja in jedem Post am Ende (das Beste stets zum Schluss:D) auf M.D. hinweist.
...lieber fisherman, die letzte russische Zarin hatte einen Scharlatan namens Rasputin angehimmelt :) - - was, wenn da ein "Sabinchen war ein Frauenzimmer" eine höchst glückliche Schülerin wäre, welche z.B. mit Herz und Tränen Comptinen zu spielen gelernt hat, und hier voller Begeisterung auf ihren Lehrmeister verweist, welchem sie diese wundervolle Befähigung verdankt?
:D :D
herzliche Grüße, Rolf
 
Klavirus
Klavirus
Dabei seit
18. Okt. 2006
Beiträge
12.651
Reaktionen
6.638
Und nun werden ihr die Augen geöffnet, sie erkennt, wie verkorkst sie am Klavier sitzt, dass ihr Pedalspiel dem Bedienen eines Webstuhles gleicht.

Aber als ihren Guru vergötternde Schülerin würde sie das nie auf ihren Lehrmeister zurückführen, er ist der Göttliche! Sie schließt sich jetzt in der Besenkammer ein (ohne Boris!) und tut innerlich Abbitte...

Klavirus
 
klavigen
klavigen
Dabei seit
1. Sep. 2007
Beiträge
2.503
Reaktionen
10
"
Sabinchen war ein Frauenzimmer,
Gar hold und tugendhaft
..."

Vielleicht hat ja Rolf Recht mit seiner Vermutung.

wir können unmöglich alle Klavierspieler , die sich bei youtube solche Sachen leisten, anprangern.

Vielleicht weiss der Pianist !!! Dahlheimer garnicht, wie er hier beworben wird?
 
fisherman
fisherman
Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.518
Reaktionen
9.858
M
Musicus
Dabei seit
23. Jan. 2010
Beiträge
260
Reaktionen
2
Emonts sagte mir bislang nur etwas im Zusammenhang mit der „europäischen Klavierschule“. „Erstes Klavierspiel“ hat damit aber offensichtlich nichts zu tun, oder?

Hallo Nuri,

nein, die europäische Klavierschule ist für kleinere Kinder gedacht und für erwachsene Klavieranfänger eher ungeeignet. Emonts "Erstes Klavierspiel" hingegen schreitet im Schwierigkeitsgrad ziemlich zügig voran und ich empfand sie bisher immer als tolle Ergänzung zu anderen Schulen.

P.S.

Ich beobachte mit etwas Sorge, wie hier seit kurzem einige Fäden nach wenigen Beiträgen in den off topic Bereich abrutschen und man sich als wissbegieriger Leser und Klavieranfänger durch seitenweise sinnfreie Beiträge klicken muss, die inhaltlich überhaupt nichts mehr mit dem Thema des Fragenden zu tun haben. Dass sich dann selbst Mitglieder, die mir und bestimmt auch so vielen anderen Lernenden und Liebenden des Klavierspiels mit so tollen, sachlichen, konstruktiven und auch amüsanten Beiträgen geholfen haben, sich in diese Schlammschlachten mit reinziehen lassen, macht das ganze nur noch trauriger.

In diesem Sinne: Lang lebe die Comptine :(

Es grüßt
Musicus
 
N
Nuri
Dabei seit
15. Apr. 2010
Beiträge
621
Reaktionen
3
Hallo Musicus,

nett von dir, dass du noch mal auf die Frage zurückkommst. Ich dachte schon, sie sei ganz in der Versenkung verschwunden. Ja du, irgendwie scheint sich hier mancher Faden im allgemeinen Amüsement aufzulösen …

Dass die europäische Klavierschule sehr Kind bezogen unterrichtet, war mir bekannt, dass es von Emonts auch eine Erwachsenenschule gibt, nicht. Klingt gut, was du dazu schreibst.

Mittlerweile haben sich meine Fragen erledigt. Sowohl bezüglich einer Klavierschule, als auch was klassische Begleitliteratur angeht: Gegen das aktuelle „Stück“, Plaisir D’Amour in Heumann-Manier habe ich wirklich starke Aversionen und heute im Unterricht auch keinen Hehl daraus gemacht. Wir haben das zum Anlass genommen uns über künftiges Vorgehen, musikalische Interessen etc. zu unterhalten, und eine Linie gefunden, die mir außerordentlich gefällt. Meine Klavierlehrerin ist übrigens mitnichten ein Heumann-Fan. Gut, wenn man mal drüber gesprochen hat :-)

Liebe Grüße,
Nuri
 
R
Rosie
Dabei seit
19. März 2010
Beiträge
103
Reaktionen
0
Hallo Nuri,
schön, dass du einiges mit deiner KL klären konntest. Magst Du verraten, wie eure künftige Linie aussehen wird?
LG, Rosie
 
N
Nuri
Dabei seit
15. Apr. 2010
Beiträge
621
Reaktionen
3
Hallo Rosie,

Magst Du verraten, wie eure künftige Linie aussehen wird?

Klar, gerne:

Meine Klavierlehrerin, die – soweit ich dachte – die russische Klavierschule gar nicht unterrichtet, kam auf ebendiese zu sprechen. Sie meinte, sie habe diese Schule immer geliebt, halte sie für ganz ausgezeichnet und habe früher grundsätzlich daraus unterrichtet. In letzter Zeit würden viele dieses wunderschöne Werk aber ablehnen, zu anspruchsvoll, keine bekannten Melodien und so weiter. Das fände sie sehr schade ...

Mit der russischen Klavierschule geht es dann also weiter, und außerdem werden wir leichte klassische Originalstücke nebenher spielen. Ich freu mich wahnsinnig drauf. :) :) :)

Wie gesagt: Gut wenn man mal drüber spricht.

Liebe Grüße,
Nuri
 
R
Rosie
Dabei seit
19. März 2010
Beiträge
103
Reaktionen
0
Super,
das hört sich sehr gut an, finde ich.
Ganz viel Spaß dabei!
LG,
Rosie
 

 

Top Bottom