Theorie / Notenlesen für Anfänger


C
Cngz95
Dabei seit
5. Juni 2021
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo!

Ich habe mir vor kurzer zeit ein Digitales Piano gekauft und spiele schon seit ein paar Jahren sehr unregelmäßig und nach reinem auswendig lernen.

Ich weiß die Frage wurde schon oft gestellt aber alle Links, die zu den Notenlese-Basics führen sollen, waren nicht mehr vorhanden.

Daher bitte ich um Hilfe! Kennt jemand gute Lektüre, welche einen totalen Einsteiger wie mich in die Welt der theoretischen Basics führen kann?

Youtube videos mag ich nicht, für mich angenehmer wären digitale oder analoge Lektüre, wo man selber für sich das ganze studieren kann.

Was ich erlernen möchte? Notenlesen vom Blatt und somit von einfachen Lieder zu anspruchsvolleren aufsteigen. So wie das "normale" lesen einen dazu befähigt mehr zu lernen, so wünsche ich mir das vom Notenlesen.

Ich kann beim G-Schküssel bereits erkennen um welche Note es sich bei welcher Linie handelt, doch das dauert sehr lange bei mir und sollte von Grund auf richtig gelernt werden.

Einen KL habe ich bereits in betracht gezogen, doch als Fahrlehrer hat man wirklich verdammt wenig Zeit.

Daher in Eigenregie, natürlich werde ich kein Pianist mehr in diesem Leben, doch ich möchte in der Lage sein, Lieder von Blatt spielen zu können.

Also kurz: Mit welcher Lektüre hat es euch am besten geklappt? Was könnt ihr mir empfehlen? Ich habe bereits ein paar Dinge auf meiner Amazon Wunschliste, doch würde gerne zunächst Empfehlungen von euch hören, ehe ich etwas "schlechtes" bestelle.

Mit besten Grüßen
Cengiz
 
Ralph_hh
Ralph_hh
Dabei seit
10. Okt. 2019
Beiträge
344
Reaktionen
296
Wenn Du Dich an Deine Grundschulzeit erinnerst, als Du lesen gelernt hast, welche Apps hast Du da benutzt?
Keine nehme ich an. Lesen lernen kommt beim lesen, angefangen von einfachsten Kinderbüchern. Beim Noten lesen ist es eigentlich ähnlich. Du wirst am Instrument ohnehin nicht in die Verlegenheit kommen, von Anfang an virtuose mehrstimmige Stücke in hohem Tempo lesen zu müssen, schlicht, weil Du sie nicht spielen kannst. Ebensowenig, wie ein Grundschüler in der 1. Klasse Shakespeare liest. Fang klein an, mit einfachen Stücken und lerne dazu die Noten. Am Anfang geht sehr viel sehr schnell auswendig, das torpediert das Noten lesen, also verbringe nicht nur Zeit mit dem Stück, was Du aktuell perfektionierst sondern nimm Dir viele neue, unbekannte Stücke, die Du vom Blatt durchspielst, egal wie langsam.

Der Rest ist Übungssache. Nur Geduld!

Und wenn Du gar keinen Startpunkt hast, helfen Bilder wie diese:
 
 

Top Bottom