Neues, digitales Piano

Don_Tommi
Don_Tommi
Dabei seit
19. Nov. 2006
Beiträge
91
Reaktionen
0
Hoi^^,

ich möchte mir zusätzlich ein digitales Piano anschaffen. Jetzt habe ich allerdings keine ahnung, auf was ich dabei genau achten sollte.
Gespielt habe ich schon mal (wie bestimmt jeder) auf einem Clavinova. Jetzt hatte ich neulich ein angebot eines "Hemingway DLP 501" neu und ziemlich günstig entdeckt. Hat jemand schon Erfahrungen mit diesem Instrument gemacht? Warum ist es mit knapp 550€ so preiswert?? WO ist der Haken?

Ich würde mich über eure Hilfe freuen!

Thomas
 
Peter
Peter
Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.713
Reaktionen
22.155
Mir wurde von Hemmingway von einem Verkäufer, der die Dinger auch verkauft, dringend abgeraten. Klang und Tastatur sollen nur mäßig sein. Wenn, dann besser wieder ein Clavinova.
 
K
Keienburg
Dabei seit
9. Nov. 2006
Beiträge
22
Reaktionen
0
Was ist Hemmingway für ein Hersteller? Habe noch nie was von den Geräten gehört.
 
Don_Tommi
Don_Tommi
Dabei seit
19. Nov. 2006
Beiträge
91
Reaktionen
0
ich hab den bei ebay gefunden. und mir viel das ins auge, weils neu soviel kostete, wie ein gebrauchtes clavinova. aber wenn das nicht so gut sein soll, werd ich mich doch eher in die andere richtung orrientieren.
 
 

Top Bottom