Neue Stücke auf meine Kanal...

  • Ersteller des Themas XXXTheXXXKing1
  • Erstellungsdatum

cwtoons
cwtoons
Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
9.115
Reaktionen
7.293
Beifall auf Youtube hast Du ja schon genug bekommen. Das muss ich hier also nicht mehr fortsetzen.

Mir hätte es ohne die spielerischen Unsicherheiten wesentlich besser gefallen. Ich habe sogar auf sie - die Unsicherheiten - gewartet, denn Du hast sie ja im Vortext zum ersten Video in Form einer Entschuldigung schon angekündigt.

Da wäre es wohl besser und viel effektvoller gewesen, die Stellen vorher noch etwas zu üben.....

Sorry,
CW
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
W
Wumbo
Guest
hey, finds klasse wie du spielst. mach dir wegen der unsicherheiten keinen kopf! du hast noch viel zeit dich zu entwickeln....

viele grüße
 
X
XXXTheXXXKing1
Dabei seit
4. Dez. 2011
Beiträge
32
Reaktionen
0
Danke Wumbo und cwtoons :)
 
hasenbein
hasenbein
Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
9.261
Reaktionen
8.746
Laß mal den Klavierbauer kommen und das Klavier mal neu intonieren. Das klingt viel zu "klimprig", wie so ein altes Saloon-Piano. Nicht schön!

LG,
Hasenbein
 
X
XXXTheXXXKing1
Dabei seit
4. Dez. 2011
Beiträge
32
Reaktionen
0
Mein Klavier wird nächsten Freitag (20. Januar) gestimmt. :)
 
solartron
solartron
Dabei seit
21. Apr. 2010
Beiträge
542
Reaktionen
0

was ist das denn für ein Fingersatz bei 0:51 / 0:52 :confused:

Du gehst da mit der '3' über die '4', oder täusche ich mich?

versuch mal bitte, wenn Du (vorher) vom gis auf a wechselst, die Fingerfolge '2' -> '1' zu nehmen (Daumen geht 'untendurch') - dann kannst du die Phrase auch ganz simpel bis zum fünften Finger nach oben durchspielen.
Ähnlich dann abwärts: Du landest da irgendwie mit dem Daumen bei ~0:53 auf dem 'gis' und musst danach einen nahezu irrwitzigen Sprung zum 'e' mit dem kleinen Finger machen... neh-neh-neh...!

LG

Sol
 
X
XXXTheXXXKing1
Dabei seit
4. Dez. 2011
Beiträge
32
Reaktionen
0
Danke für deinen Tipp!
 
Miss Emerson
Miss Emerson
Dabei seit
14. März 2010
Beiträge
94
Reaktionen
8
Warum spielst du beim zweiten der vier Akkorde, die sich immer wiederholen, in der linken Hand meist Grundton (in diesem Fall 'd') - Quinte - Okatve, wobei im Original eigentlich immer die None zu hören ist? Beim Intro spielst du es richtig und dann wie zufällig zwischendurch mal wieder, ansonsten immer nur die Okatve.
 
 

Top Bottom