Mondscheinsonate 1. Satz - Variationen

  • Ersteller des Themas Hammerklavier
  • Erstellungsdatum

Hammerklavier
Hammerklavier
Dabei seit
26. Sep. 2007
Beiträge
301
Reaktionen
1
Guten Tag, liebe Mituser^^

Ich hatte mir gedacht, wir könnten uns alle mal hinsetzen und eine Variation des 1. Satzes der Mondscheinsonate schreiben. Sobald ihr eine fertig habt, bitte hier posten.

Grüße, Hammerklavier
 
tapirnase
tapirnase
Dabei seit
16. Okt. 2006
Beiträge
712
Reaktionen
2
Guten Tag, liebe Mituser^^

Ich hatte mir gedacht, wir könnten uns alle mal hinsetzen und eine Variation des 1. Satzes der Mondscheinsonate schreiben. Sobald ihr eine fertig habt, bitte hier posten.

Grüße, Hammerklavier

Wie formulierte das einst KLavigen?
Deine Ideen und Geanken sind oft recht unerwartet.

Ich glaube, wenn man nur einen Ton verändert, zerstört dieses Meisterwerk. Vorallem,w enn man den Fehler macht nur den einen Satz zu betrahten. wie ich meinen klavierlerhrer verstanden habe, folgen der erste und de letzte satz dem gleichen harmonischen prinzip. und der zweite bildet [er zitierte meine ich liszt] "ein höllentor zwischen leben und abgrund" [wenn jemand dieses zitat genau kennt bite reinposten ;)]
reist man jetz das thema aus dem ersten heraus zerbricht man also die ganze kompisotrische idee!
wir könnten aber einen workshp zur interpretation des ersten machen ;)
 
netti
netti
Dabei seit
31. Okt. 2006
Beiträge
421
Reaktionen
8
Auf eine Interpretation des ersten Satzes würde ich mich auch einlassen. Zum Verändern fehlen mir Zeit und künstlerisches Know-how. :D
 
Hammerklavier
Hammerklavier
Dabei seit
26. Sep. 2007
Beiträge
301
Reaktionen
1
Es geht mir ja nicht um die Interpretation des Satzes, sondern um das Schreiben einer eigenen Variation dazu, die auch nicht umbedingt zum Rest der Sonate passen muss.
 
tapirnase
tapirnase
Dabei seit
16. Okt. 2006
Beiträge
712
Reaktionen
2
Es geht mir ja nicht um die Interpretation des Satzes, sondern um das Schreiben einer eigenen Variation dazu, die auch nicht umbedingt zum Rest der Sonate passen muss.

es gint immer 2 ansätze, man schreibt erst eine melodie, und komponiert dazu eine begleitung. diese melodien kann amn häufig schön variieren. sei es jetz twinkle, twinlke little star [mozart] oder sämtliche paganini solosachen etc., viele schubert melodien [wanderer fantasie]
abe rihc glaub das geht mit der melodie nicht, oder macht zumindest keinen sinn, wie oben beschrieben
 
Hammerklavier
Hammerklavier
Dabei seit
26. Sep. 2007
Beiträge
301
Reaktionen
1
Ob Sinn oder nicht - man kann es ja mal probieren; ich zumindest bin schon an einer dran.
 
thepianist73
thepianist73
Dabei seit
19. Juli 2007
Beiträge
1.183
Reaktionen
700
Also das Vierhändige mit den Japanmädels find ich richtig geil!!!

Da gehts gar nicht drum, ob man Beethoven verändern darf/soll/kann.

Es ist einfach nur cool! Vor allem die Klatscheinlage am Schluss ;-)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Hammerklavier
Hammerklavier
Dabei seit
26. Sep. 2007
Beiträge
301
Reaktionen
1
Ja, das find cih auch troll^^ am liebsten hätt ich dazu Noten, dann pack ich mir noch den Oktavian un spiel des mit ihm^^
 
O
Oktavian
Dabei seit
26. Sep. 2007
Beiträge
79
Reaktionen
0
Obwohl mir die Mondscheinsonate langsam viel besser gefällt, klingt des von den Mädels da einfach genial. Wenn man sich länger damit beschäftigt, dann kann da schon auch so eine tolle Version aus einigen anderen Stücken draus werden.

Mir Gefällts :o
 
Guendola
Guendola
Dabei seit
27. Juli 2007
Beiträge
4.408
Reaktionen
10
Ich hab im Moment keine Zeit mitzumachen, aber hier mal zwei Arrangements von YouTube...

Aha, so entstehen also heute Popsongs außerhalb von Amerika, einfach einen englischen Text dazu, den eh keiner versteht, irgendwelche hippen Typen singen lassen und fertig (das zweite Video). :D

Nagut, vielleicht neu instrumentieren, Schlagzeug, Bass, Gitarre und das Klavier wird mit Synthiesounds gedoppelt.
 

F
Fred
Guest
@ Hammerklavier,

bin ich jetzt doch der erste? (Mann auf dem Mond?)

Dunkel war's, der Mond schien helle...

Gestern war auch wirklich ein klasse Sternenhimmel, inklusive Halbmond!:-o

Hier -> meine Einspielung.

P.S.: Der Mond ist weg. Warum, siehe Beitrag #22.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Peter
Peter
Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.858
Reaktionen
22.344
Gefällt mir gut!
 
Guendola
Guendola
Dabei seit
27. Juli 2007
Beiträge
4.408
Reaktionen
10
@ Hammerklavier,

bin ich jetzt doch der erste? (Mann auf dem Mond?)

Dunkel war's, der Mond schien helle...

Gestern war auch wirklich ein klasse Sternenhimmel, inklusive Halbmond!:-o

Hier -> meine Einspielung.

Ich hätte was Verquehreres von dir erwartet, so kann man sich täuschen, vor allem, wenn man keinen Jazz mag und sich bei Aussagen à la "der hat den Swing" die Haare kräuseln! Mir gefällt es ausgezeichnet! Nur der Schluß ist etwas ... fehlend? Bist du schon fertig?
 
thepianist73
thepianist73
Dabei seit
19. Juli 2007
Beiträge
1.183
Reaktionen
700
@ Fred:

Klingt für mich streckenweise etwas nach Astor Piazzolla (jetzt weiss ich woher der einiges hatte...) :D
 
F
Fred
Guest
Ich hätte was Verquehreres von dir erwartet

Ha, das merk' ich mir. Der nächste Beathoven kommt bestimmt! :D

...so kann man sich täuschen, vor allem, wenn man keinen Jazz mag und sich bei Aussagen à la "der hat den Swing" die Haare kräuseln!
Dann hast Du glattes Haar? Wundere mich schon lange, wie Du wohl aussehen magst. ;)

Mir gefällt es ausgezeichnet! Nur der Schluß ist etwas ... fehlend? Bist du schon fertig?
Danke Guendola, das freut mich wenn es Dir gefällt.
Bis zum Schluß vom 1. Satz ist es noch ein ganzes Stück hin. Geplant war das Ganze eh nicht von mir, nur der Mond schien so schön ...
 
F
Fred
Guest
Habe den Mond noch etwas aufpoliert.

@ Hammerklavier,
wie weit bist Du mit Deiner Version oder hast Du Dich aus diesem Thread zurückgezogen?

P.S.: Der Mond ist weg. Warum, siehe Beitrag #22.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Hammerklavier
Hammerklavier
Dabei seit
26. Sep. 2007
Beiträge
301
Reaktionen
1
Ich hab mich nciht zurückgezogen, diese mein andere Video-Arrangement bei youtube, leider in schlechter Qualität. Ich werde es alleridngs nicht nochmal aufnehmen, bevor ich nicht das ganze habe.
 
 

Top Bottom