Moderne leichte Noten gesucht

  • Ersteller des Themas Gelöschte Mitglieder 1722
  • Erstellungsdatum
Gelöschte Mitglieder 1722

Gelöschte Mitglieder 1722

Dabei seit
12. Sep. 2008
Beiträge
122
Reaktionen
0
Hallo,

als Wiedereinsteiger macht es mir viel Spaß, die alten Klassiker zu spielen, die ich auch früher einmal gespielt habe. Doch ich würde mir gerne neben Bach, Mozart & Co. einmal moderne Klaviermusik des 20. Jahrhunderts vornehmen, die leicht zu spielen ist. Damit meine ich weniger Jazz oder Pop-Lieder, sondern moderne Klassiker für Klavier. Beim Stöbern war ich noch nicht so erfolgreich, bis vielleicht auf diese Noten.

Von Bartók bis Stravinsky

Kann mir jemand mehr Tipps geben?
 
Haydnspaß

Haydnspaß

Dabei seit
22. Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
102
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
K

koelnklavier

Dabei seit
26. März 2007
Beiträge
2.612
Reaktionen
1.442
Hier eine Liste von Anthologien "leichter" zeitgenössischer Klaviermusik:
  • Shena Fraser & Yvonne Enoch (Hg.): Studio 21. Piano Music from the 17th to the 20th Centuries. Wien (UE). Mehrere Bände.
  • Sibylle Cada & Tomas Peter-Horas (Hg.): Das Pianobuch. Klaviermusik für Neugierige. Frankfurt (Peters). 2 Bde.
  • John York (Hg.): The Boosey & Hawkes 20th-Century Easy Piano Collection. London (Boosey & Hawkes) 1999. (Es gibt zwei weitere Bände, die technisch anspruchsvoller sind).
  • Denes Agay (Hg.): The Joy of Modern Piano Music. New York (Yorktown). Sehr leicht!
  • Denes Agay (Hg.): The Joy of Modern Recital Repertory for Young Pianists. New York (Yorktown). Sehr leicht!
  • Maurice Hinson (Hg.): The Century of Invention. Piano Music of the 20th Century. Tokio (Schott Japan). Technisch schon anspruchsvoller.
  • Richard Dering (Hg.): A Century of Üiano Music. 21 British Piano Works ofthe 20th Century. Grades 5-7. London (Bosworth)
  • Peter Heilbut (Hg.): Das junge Konzert. Klavierstücke unserer Zeit. Wilhelmshaven (Heinrichshofen). 2 Bde.
  • Walter Frickert: Neue Klaviermusik für Kinder. Leichte instruktive Stück von Komponisten der Gegenwart. Leipzig (Peters).
  • Neue Klavierstücke für Kinder. Miniaturen zeitgenössischer Komponisten. Mainz (Schott).
  • Rudolf Lück (Hg.): Leichte zeitgenössische Klaviermusik. Köln (Gerig).
  • Jochen Beck (Hg.): Zeitgenössische Klaviermusik. Wolfenbüttel (Möseler).
Dies eine Auswahl der Sammlungen, die ich gelegentlich im Unterricht, für "Jugend musiziert" einsetze, oder wenn meine Schüler ein ausgesprochenes Faible für die zeitgenössische Musik entwickeln (kommt leider höchst selten vor). Die musikalische Qualität der dort versammelten Klavierstücke ist (wie sollte es anders sein) aber recht unterschiedlich.
 
Gelöschte Mitglieder 1722

Gelöschte Mitglieder 1722

Dabei seit
12. Sep. 2008
Beiträge
122
Reaktionen
0
Hallo,

vielen Dank für die vielen schnellen Tipps! :) Das ist ja schon genug Material für die nächsten Jahre...

Viele Grüße,
Pigpen
 
Geli

Geli

Dabei seit
18. Sep. 2006
Beiträge
563
Reaktionen
2
Daniel Hellbach ist nicht schwer, klingt aber gut.
LG
Geli
 
 

Top Bottom