Mit allen drei Pedalen spielen???

  • Ersteller des Themas Debbie digitalis
  • Erstellungsdatum
D

Debbie digitalis

Dabei seit
3. Apr. 2009
Beiträge
1.433
Reaktionen
2
Hallo miteinander,

ich bin ja nicht mehr der totale Klavieranfänger, aber dass es Pianisten geben (oder besser gegeben haben) soll, die auf Konzerten unter Einsatz aller drei Pedale spielen, ist mir doch neu und fragwürdig:

Gelesen kürzlich in einem booklet zu der CD-Sammlung "Horowitz plays Liszt". Dort steht wörtlich (über Horowitz):

Seine pianistische Tonmalerei war unübertroffen und fand selten ihresgleichen. Nirgends wird das hinreißender deutlich als in der Ungarischen Rhapsodie Nr. 2, wo sein sparsamer, aber virtuoser Gebrauch aller drei Pedale gepaart mit dem Spiel seiner Hände einzigartige Klangwunder schafft

War das eine individuelle Marotte, oder gehört das zum erlernten Instrumentarium eines an einer Musikhochschule ausgebildeten Pianisten???

Ich kann mir jedenfalls nur schwer vorstellen, dass ein Pianist während eines Konzerts den Moderator tritt!:D:D

LG

Debbie digitalis
 
Moderato

Moderato

Dabei seit
5. Jan. 2009
Beiträge
4.008
Reaktionen
2.331
Hallo Debbie,
ein Flügel mit 3 Pedalen hat kein Moderatorfilz sondern ein Tonhaltepedal, welches ein Klavier nicht hat. Das Tonhaltepedal hält Dämpfer eines oder mehrerer Töne frei, wenn das mittlere Pedal vorher getreten wird, auch wenn die Tasten wieder verlassen werden. Das linke Pedal verschiebt die Mechanik seitlich, sodaß nur 2 oder 1 Saite angeschlagen werden.

Gruß
Manfred
 
D

Debbie digitalis

Dabei seit
3. Apr. 2009
Beiträge
1.433
Reaktionen
2
Hallo Debbie,
ein Flügel mit 3 Pedalen hat kein Moderatorfilz sondern ein Tonhaltepedal, welches ein Klavier nicht hat. Das Tonhaltepedal hält Dämpfer eines oder mehrerer Töne frei, wenn das mittlere Pedal vorher getreten wird, auch wenn die Tasten wieder verlassen werden. Das linke Pedal verschiebt die Mechanik seitlich, sodaß nur 2 oder 1 Saite angeschlagen werden.

Hallo Moderato,

danke für diese Information!

Als Nicht-Flügel-Besitzer (und Besitzer eines offenbar - so wie in einem anderen Faden behauptet - nicht sehr renommierten Schimmelklaviers) sowie Schülerin einer nicht-Flügel-besitzenden Klavierlehrerin war mir dies leider unbekannt!

Das Flügelspiel ist somit möglicherweise gegenüber dem Klavierspiel die nochmals höhere Kunst!;):D

LG

Debbie digitalis
 
O

Ouviexclassical

Guest
Als Nicht-Flügel-Besitzer (und Besitzer eines offenbar - so wie in einem anderen Faden behauptet - nicht sehr renommierten Schimmelklaviers)
Das hast du wohl falsch verstanden, die Rede war von einem nicht sehr gutem Ruf hier im Forum, weiter nichts.

Ich spiele gelegentlich mit allen drei Pedalen (am Flügel). Viele Klavierstudenten tun dies ebenfalls, sparsam aber sie tun es, z.b. setzten sie ganz gezielt das linke Pedal ein, dies nicht nur zum leise Spielen.

Ouviex
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Klavierretter

Klavierretter

vormals GSTLP
Dabei seit
6. Apr. 2008
Beiträge
1.217
Reaktionen
1.252
Das Una Corda-Pedal (das Linke) beim Flügel dient ja auch weniger zur Lautstärkeminderung als zur Klangveränderung. Durch das Anschlagen von nur 2 Saiten eines 3-seitigen Chores wird der Anschlag weicher, der Ton etwas dünner aber auch "schwebender". In Verbindung mit dem rechten Pedal (und auch dem mittleren, sofern man eines hat) kann man den Klang sehr breit variieren.
Beim Klavier wird mit dem linken Pedal lediglich der Weg des Hammers zur Saite verkürzt... dadurch wird es etwas leiser, aber am Klang ändert sich rein gar nichts.
Aber auch da gibt oder gab es Ausnahmen: Klavier mit Una Corda
LG Georg
 
D

dominik91e

Dabei seit
28. Okt. 2010
Beiträge
86
Reaktionen
9
Oder auch nicht, ein Flügel macht es einem Klavierspieler meistens einfacher. Insofern ist es vielleicht die
höhere Kunst auf einem Klavier ebenso gut zu spielen. Wenn man sagt, Kunst kommt von Können :D

Kann ich nur zustimmen! Bei meinem Bechstein-Klavier ist der physikalische Widerstand der Tasten sehr groß. Wenn ich nach langer Zeit mal wieder an einem Flügel spiele, "fliegen" die Finger förmlich über die Tasten :-)
Der Umgang mit drei Pedalen will gelernt sein. Koordination in den Händen bzw. in den Füßen sind zweierlei ^^
 
 

Top Bottom