.marius - Chopin Nocturne Op. 55 Nr. 1 in f moll

  • Ersteller des Themas MariusMusicff
  • Erstellungsdatum
T
tomita3
Dabei seit
13. Dez. 2009
Beiträge
97
Reaktionen
0
Respekt schonmal dafür, dass du nach 3 Jahren das Stück so gut interpretieren kannst! Man merkt, dass du eine genaue Klangvorstellung von dem Stück hast und diese auch so umsetzen kannst. Ich selber hatte mal vor das Nocturne zu spielen, nur leider irgendwie die Motivation daran verloren. Durch deine Aufnahme ist die Motivation wieder da, vielen Dank! :)
Die Kritik überlasse ich mal den anderen, da ich das Stück selber nicht gespielt habe. Aber ich wünsche dir, dass dir einer der Erfahrenen aus unserem Forum dir einiges an Kritik da lässt und du daran wachsen kannst (egal wie gut deine Aufnahme auch jetzt schon ist). Aber vom Hören her kann ich nur sagen, Hut ab.

Viele Grüße,
tomita3
 
Drahtkommode
Drahtkommode
Dabei seit
19. Jan. 2011
Beiträge
2.109
Reaktionen
2.034
Hallo Marius,

wenn ich meinen Senf dazugeben darf: Trau dir ruhig etwas mehr Rubato zu. Darauf achten, dass beim Pedalgebrauch nichts verwischt (stimmt die Mechanik/Dämpfung?). Noch etwas Übung und es wird sehr sehr schön!

Meint
Die Drahtkommode
 
 

Top Bottom