Lieblingswalzer

Dieses Thema im Forum "Werke, Komponisten, Musiker" wurde erstellt von Klein wild Vögelein, 9. Aug. 2017.

  1. Klein wild Vögelein
    Offline

    Klein wild Vögelein

    Beiträge:
    1.593
    méchant village und Henry gefällt das.
  2. abschweb
    Offline

    abschweb

    Beiträge:
    1.902
    Der Donauwalzer hat dieses Jahr sein 150. Jubiläum.
    In beiden Chören, in denen ich singe (Männer, gemischt) haben wir jeweils eine Fassung im Konzertprogramm. Ist auch mein Lieblingswalzer.

    Natürlich mag ich auch meinen kleinen Walzer "Zwiegespräch", die Nr. 6, und spiele ihn gerne.
    http://www.abschweb.de/musik/6/sechs_kleine_stuecke.pdf

    Grüße
    Manfred
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Aug. 2017
  3. Revenge
    Offline

    Revenge

    Beiträge:
    703
    Hi @Klein wild Vögelein, Marion!:-)

    Meine Lieblingswalzer wechseln oft, zumindest was so die Positionen ab 3 angeht.

    Die ersten beiden haben aber beide bestimmte Bedeutungen für mich, ich möchte sie eigentlich beide an Nr. 1 setzen:

    Zum ersten möchte ich sagen:

    Das Walzer-Kontingent von Louis Moreau Gottschalk ist überschaubar, ungefähr 4 waren es zumindest mal. :-(

    Favorit ist für mich aber aus best. Gründen Radieuse, Aufnahme: Piano 4 hands-Version (1859), RO 217, Eugene List / Carey Lewis:


    Noten: Radieuse (1859), 2-hands version, RO 218, op. 72:
    http://imslp.org/wiki/Radieuse,_Op.72_(Gottschalk,_Louis_Moreau)

    ____________

    ...und zum zweiten möchte ich sagen, ohne als Kind ( so mit 7,8,9,10 ) eine superschöne orchestrierte Version auf der Schallplatte „Chopin for Orchestra“, gehört zu haben, wäre mein Interesse vielleicht abgeflacht, und ich hätte mich mit anderem beschäftigt!

    So jedoch,....

    ….ist Chopins Walzer op. 64,2 cis-Moll für mich also ganz wichtig und hat für mich ganz viel Bedeutung.

    Die Aufnahme: Jan Lisiecki, in Zelazowa Wola:


    Die Noten:
    http://imslp.org/wiki/Waltzes,_Op.64_(Chopin,_Frédéric)

    Viele Grüße von: -Revenge-!! :super:
     
  4. rolf
    Offline

    rolf

    Beiträge:
    22.915
    Orchester:
    Berlioz, Sinfonie fantastique 2.Satz un bal
    Strauss, Geschichten aus dem Wienerwald
    Ravel, la Valse
    Klavier:
    (un bal in Liszts Transkription)
    Schubert Valses nobles
    Chopin, Grandes Valses brillantes
    Skrjabin, Valse As-Dur
    ...natürlich der von Liszt mit dem Teufel
     
  5. mick
    Offline

    mick

    Beiträge:
    6.198
    Meine Rangfolge:

    Klavier:
    1. Liszt, Mephisto-Walzer
    2. Ravel, Valses nobles et sentimentales
    3. Schönberg, op. 23/5
    4. Brahms, op. 39

    Orchester:
    1. Ravel, La Valse
    2. Strauss, Alle Walzer aus dem Rosenkavalier
    3. Berlioz, Un Bal
    4. Strawinsky, Walzer aus Petrouchka
    5. Gounod, Valse de Faust
    6. Strauß: Schatzwalzer
    7. Tschaikowsky, Onegin-Walzer
    8. Tschaikowsky, Blumenwalzer aus dem Nussknacker
    9. Strauß, Kaiserwalzer
     
  6. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    6.422
    Lieblingswalzer? Wo anfangen, wo aufhören:konfus::cry2:? Ich denke, das wechselt immer wieder. Regelmäßig am Klavier werden auf jeden Fall u.a. gerne die nachfolgenden Walzer, mehr oder weniger gelungen, gespielt:

    Chopin: Fast alle Walzer
    Debussy: La plus que lent und Valse Romantique
    Gulda: Geschichten aus dem Golowinerwald
    Bill Evans: Waltz for Debby
    Fats Waller: Jitterbug Waltz

    Darüber hinaus spiele und mag ich gerne die vielen Walzer, die zu Standards geworden sind. Zum Beispiel aus den Zeichtrickfilmen von Walt Disney wie Someday My Prince Will Come oder Alice In Wonderland oder so Sachen wie My Favourite Things und Tenderly.

    Viele Grüße
    Christian
     
  7. Doc88
    Offline

    Doc88 Guest

    Besonders schön finde ich

    Chopin : W 1. op. 18
    W 9 op. 69.1
    Godowsky Alt Wien
    Respighi Valse caressante
    (Schon selbst gespielt)

    und die Transkr. der Schönen blauen Donau von Schulz-Evler
    (Noch nicht selbst probiert)
    (Da bin ich mir nicht ganz sicher, ob das nicht noch eine Liga zu hoch für meine Griffel ist )

    :denken:
    LG
     
  8. Barratt
    Offline

    Barratt Lernend Mod

    Beiträge:
    5.199
    Vorbild gefällig?


    ;-)
     
  9. Doc88
    Offline

    Doc88 Guest

    Alles klar ! :cry2:
     
  10. Sven
    Offline

    Sven

    Beiträge:
    658
  11. mmueller52
    Offline

    mmueller52

    Beiträge:
    173
    Das ändert sich mit der Zeit. Momentan

    Orchester:
    Symphonie fantastique, 2.Satz
    Tschaikowsky, Walzer aus der Streicherserenade
    Schostakowitsch, Jazz Suite Nr. 2, Walzer Nr. 2
    Tschaikowsky, 3.Satz der Sinfonie Nr. 5
    Strauss, Walzerfolge aus dem Rosenkavalier
    Ravel, La Valse
    Strauß, An der schönen blauen Donau
    Ibert, Valse aus Divertissement
    Schostakowitsch, Ballett Suite Nr.3, Walzer I
    Tschaikowsky, Blumenwalzer
    Strauß, Wiener Blut

    Klavier:
    Brahms, alle aus op. 39
    Chopin, op. 18
    Ravel, La Valse für 2 Klaviere
     
  12. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    14.465
    Boah die klingt mir viel zu übertrieben, kann ich mir nicht anhören.

    Evtl. sind Deine Griffel hierfür fit:

    View: https://youtu.be/TO-BoFR-c6Y
     
    Klein wild Vögelein und Revenge gefällt das.
  13. Tastenjunkie
    Offline

    Tastenjunkie

    Beiträge:
    1.122
  14. méchant village
    Offline

    méchant village

    Beiträge:
    210
    Verdi: valzer en fa maggiore
    Ursprünglich für Klavier geschrieben (1859) und erst durch den Film "der Leopard" (umgeschrieben für Orchester) so richtig bekannt geworden.
    Delon und Cardinale...
     
  15. Revenge
    Offline

    Revenge

    Beiträge:
    703
    @mechant village:
    Hi, auf IMSLP hat einer eine (allerdings kurze, 2 S.) Pianotranskription erstellt (Nachtrag: die ihrerseits auf einer - wahrsch. Klavier-Aufnahme- von Riccardo Caramella "basiert" ) , m.E. erfasst sie aber den Grundgedanken des schönen Walzers.:-)

    http://imslp.org/wiki/Waltz_in_F_major_(Verdi,_Giuseppe)
    LG, -Rev.-
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Aug. 2017
    Klein wild Vögelein gefällt das.
  16. raffaello
    Offline

    raffaello

    Beiträge:
    368
    Mit "An der schönen blauen Donau" ist mein Lieblingswalzer schon genannt worden, wobei ich den immer mit drehenden Raumstationen assoziiere. Da ich somit zum Thema eigentlich nichts mehr beitragen kann, stelle ich Euch alternativ den ersten von mir gelernten - und daher auch nicht ganz so schwierigen ;-) - Walzer vor. Wenn ich mir richtig erinnere waren bei meiner Ausgabe die Regentropfen allerdings mit blauem Filzstift ausgemalt.

    [​IMG]

    P.S.:Es gibt sogar eine Einspielung auf Youtube:

     
  17. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    6.540
    1. R. Strauß, Rosenkavalier-Walzer
    2. J. Strauß, Donauwalzer (quasi eine Ehrenpflicht für einen Donauzuflußanlieger)
    3. Brahms, Walzer As-Dur (hihi)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Aug. 2017
    méchant village gefällt das.
  18. thinman
    Offline

    thinman

    Beiträge:
    2.196

    View: https://www.youtube.com/watch?v=imnYHSUwVB8


    wenn mich Jennifer Lopez auffordern würde, würde ich mit qualmender Socke quer durch die Galaxis sprinten, um diesen Walzer mit ihr tanzen zu dürfen.

    Hab ich eigentlich schon erwähnt, dass ich Deutschlands letzter Romantiker bin? :herz:
     
    Klein wild Vögelein gefällt das.
  19. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    6.422
    Ich assoziiere diesen Walzer immer mit einem bis zum bitteren Ende im Walzertakt auf Serpentinen fahrenden LKW, mit einem glücklichen Yves Montand als einzigen Überlebenden am Steuer:angst:;-).
     
    Peter und Klein wild Vögelein gefällt das.
  20. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    6.540
    Nein, aber das haben wir auch so schon gewußt. ;)
     
    thinman und Peter gefällt das.