Kölner Klavierzimmer


Monique
Monique
Dabei seit
20. Nov. 2018
Beiträge
1.216
Reaktionen
1.896
Herzlichen Glückwunsch ,lieber Jeremias . Super !!!:super:
 
Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
15.483
Reaktionen
13.326
In Anbetracht Deines Vollzeitjobs ist das eine beachtliche Leistung, ich gratuliere, lieber Jeremias.

Gibt es von Deinem Auftritt auch ein Video?
 
Triangulum
Triangulum
Dabei seit
29. Dez. 2020
Beiträge
1.054
Reaktionen
1.561
Hat hier jemand teilgenommen und möchte seine Erfahrungen teilen? Ich spiele mit dem Gedanken erstmalig an einem Amateur-Wettbewerb teilzunehmen. Das Kölner Klavierzimmer klingt interessant. Für 2022 war es mir allerdings terminlich zu knapp. Jetzt habe ich Concours International des Grands Amateurs de Piano im Auge für 2023. Gibt's andere empfehlenswerte Wettbewerbe für Amateure?
Der Gebrauch der Ausdrücke ''Profi'' und ''Amateur'' wird häufig in seinen zwei Bedeutungen missverständlich verwendet. Als Amateur gilt zum einen ein nicht akademisch ausgebildeter Pianist, auf der anderen Seite ein Pianist, der nicht beruflich das Klavierspiel betreibt. Nach der einen Definition wäre ein Barpianist, der viermal die Woche auftritt, davon lebt, aber keine pianistische Ausbildung genossen hat, ein Profi. Ich frage mich, ob die Wettbewerbsrichtlinien da Einschränkungen vorschreiben. Wenn man sich die Finalisten solcher Wettbewerbe so anschaut (soweit man das in der Presse nachlesen kann), könnte das durchaus der Fall sein - in Köln ist das definitiv nicht festgelegt.
 
 

Top Bottom