Klaviernoten für einhändiges Spiel


C
Corki
Dabei seit
3. Sep. 2008
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe zufällig gesehen, dass es Klaviernoten für einhändiges Spiel gibt.

http://www.noten-roehr.de/de/katalog/28439_one-hand-alone.html

Was hat es damit auf sich?

Sind das "vollwertige" Stücke?
Oder nur zur Begleitung?
Oder für Klavierspieler, die auf Grund einer Behinderung nur mit einer Hand spielen können?

Freundliche Grüße

Corki
 
H
Hacon
Dabei seit
28. Juli 2007
Beiträge
2.443
Reaktionen
0
Auf der Seite sind keinerlei Angaben, welche Stücke da drin sind.
Ich würde allerdings vermuten, dass das eher recht schwierige Stücke sind, einfach deshalb, weil ich keine leichten Stücke für nur eine Hand kenne:D

Zwei mögliche Erklärungen für das Komponieren eines Stückes für nur eine Hand:
- Der Komponist konnte selbst aus irgendeinem Grund nur mit einer Hand spielen
- Das Stück ist eine Etüde, d.h. es soll die Geläufigkeit der einen Hand ( meist der Linken) trainieren.
 
Haydnspaß
Haydnspaß
Dabei seit
22. Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
103
Eine Menge Stücke "für die linke Hand" wurden für den Pianisten Paul Wittgenstein (Bruder des Philosophen Ludwig Wittgenstein) komponiert, der im 1.Weltkrieg seinen rechten Arm verloren hat.
Unter anderem auch Klavierkonzerte für die linke Hand von Ravel und Prokofieff.

mehr dazu bei wikipedia
 
K
koelnklavier
Dabei seit
26. März 2007
Beiträge
2.612
Reaktionen
1.445
Was liebe ich online-Shops, die keine vernünftigen Angaben über ihre Produkte liefern. Wahrscheinlich handelt es sich um folgende Sammlung:
Einhändiges Klavier-Album zusammengestellt aus den Werken von Gluck bis Wagner. Bearbeitung von Schultze-Biesantz. Braunschweig, Collection Litolff Nr. 2585.
 
Dimo
Dimo
Dabei seit
10. Okt. 2007
Beiträge
2.124
Reaktionen
176
 

Top Bottom