Klavier stimmen im Saarland

  • Ersteller des Themas Birgit1508
  • Erstellungsdatum
Birgit1508

Birgit1508

Dabei seit
März 2016
Beiträge
70
Reaktionen
61
Nachdem sich mein altes Wolfframm jetzt bei mir schön eingelebt hat, könnte es eigentlich mal gestimmt werden... eigentlich...wären da nicht so viele "Unbekannte":-|
Bisher konnte ich mich ja immer selbst vertrösten und hab mir eingeredet, das ein Klavier nach dem Transport ja erstmal stehen sollte, bevor jemand Hand anlegt, aber jetzt sollte es doch Ernst werden...

Nachdem ich es aus relativ fragwürdigen Verhältnissen "gerettet" habe, grübel ich schon die ganze Zeit so vor mich hin, was wohl passiert, wenn..., ja wenn denn dann tatsächlich jemand kommt.:denken:

Kann das überhaupt einfach so gestimmt werden?

Hält die Stimmung?

Oder sind da größere Dinge zu richten?

Ruf ich jetzt 'nen Klavierstimmer oder besser 'nen Klavierbauer?

Das Pianohaus, das ich früher immer bemüht hatte, existiert leider nicht mehr und die Namen, die die Gelben Seiten so hergeben zu dem Thema, sagen mir gar nichts. Auch habe ich in meinem näheren musikalischen Bekanntenkreis niemanden, der mir da aufgrund kürzlich gemachter persönlicher Erfahrungen Tips geben könnte.
Man sagt ja, das es relativ einfach ist, ein neues Instrument zu stimmen, aber so ein altes Teil auf Kurs zu bringen?
Da tu ich mich schon etwas schwer, einfach so aufs grade Wohl jemanden kommen zu lassen und wenn ich mich hier so durchs Forum lese, wohne ich offensichtlich in der falschen Ecke Deutschlands.:cry2:

Nun denn...
Worauf muss ich denn achten bei meiner Auswahl?
Hat vielleicht jemand 'nen guten Tip für mich?

Wäre da echt dankbar...:girl:
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.106
Reaktionen
9.214
Ich fürchte, ohne Empfehlungen kommst Du ums Ausprobieren nicht rum. Wenn von Seiten des Stimmers aber extreme Aussagen kommen sollten, hast Du das Forum. Viel Glück.
 
Stilblüte

Stilblüte

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
10.232
Reaktionen
13.499
Falls @GSTLP es nicht machen möchte (was ich sehr empfehle), kenne ich einen Stimmer in Saarbrücken, der mir als Klavierbauer empfohlen wurde. Ich kann dann nochmal nachsehen, wer das war.
 
Birgit1508

Birgit1508

Dabei seit
März 2016
Beiträge
70
Reaktionen
61
Falls @GSTLP es nicht machen möchte (was ich sehr empfehle), kenne ich einen Stimmer in Saarbrücken, der mir als Klavierbauer empfohlen wurde. Ich kann dann nochmal nachsehen, wer das war.
Du empfiehlst, dass Georg es nicht machen soll? :konfus:
Genau genommen , dass er es nicht machen möchten soll ;-)
@Stilblüte
Nachdem das ja jetzt geklärt ist :-Dwär es toll, wenn es eine Empfehlung aus Saarbrücken gäbe. Das ist ja grad mal ums Eck. :super:
 
Stilblüte

Stilblüte

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
10.232
Reaktionen
13.499
http://www.klavier-binkle.com/
Ich muss nochmal dazu sagen: Er wurde mir aus sehr zuverlässiger Quelle wärmstens empfohlen und ich hatte mal überlegt, einen Flügel dort zu kaufen. Persönlich kennengelernt habe ich ihn aber nie und auch keine Arbeit von ihm gesehen / gespielt. Allerdings war ich woanders zu Gast und habe dort Flügel gespielt, die von ihm betreut werden, die waren allesamt gut in Ordnung.
 
Birgit1508

Birgit1508

Dabei seit
März 2016
Beiträge
70
Reaktionen
61
Vielen Dank für den Link, da wird ich gleich mal nachhören.
Ich werde dann berichten, wie mein alter Kasten abgeschnitten hat... ;-)
 

M

maurus

Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
345
Reaktionen
273
Und wenns ein Mann ist?
 
M

maurus

Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
345
Reaktionen
273
Prima. Ich dachte nur, bevor der Faden wieder mal in sexistische Gefilde abdriftet, nehmen wir lieber mal eine Abzweigung.
 
  • Like
Reaktionen: Leb
Henry

Henry

ehemals Alb/Styx
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
9.862
Reaktionen
6.519
Das sind dann doch über 400 km von Lippstadt bis zu mir...hatte ich schon gegoogelt.:-(
Von München nach Dresden ist´s auch ned näher - aber wenn da nette Leute und a Kastl Bier auf einen warten, und man dann noch ein paar Tage die schöne Gegend genießen kann - mei, da ist des doch ein schöner Ausflug...und so ganz nebenher kann man sich ja dann auch noch ein wenig dem Klavierchen widmen :-)

LG
Henry
 
Birgit1508

Birgit1508

Dabei seit
März 2016
Beiträge
70
Reaktionen
61
Von München nach Dresden ist´s auch ned näher - aber wenn da nette Leute und a Kastl Bier auf einen warten, und man dann noch ein paar Tage die schöne Gegend genießen kann - mei, da ist des doch ein schöner Ausflug...und so ganz nebenher kann man sich ja dann auch noch ein wenig dem Klavierchen widmen :-)

LG
Henry
Mal kurz überlegen... :konfus:

Nett? Sind wir hier alle...
Bier? Immer in ausreichender Menge vor Ort...
Die Gegend hier? Phänomenal...

Also das sollte nicht das Problem sein...:girl:
 
Birgit1508

Birgit1508

Dabei seit
März 2016
Beiträge
70
Reaktionen
61
Mit der von @Stilblüte empfohlenen Firma hab ich telefoniert, um einen Termin für die Stimmung zu vereinbaren.
Mir wurde dann angeboten, dass erst mal jemand vorbeikommt, um eine Bestandsaufnahme bzgl. Zustand und Stimmbarkeit zu machen und dann vor Ort zu entscheiden, ob eine Stimmung möglich ist oder nicht.
Das passiert allerdings erst, wenn der Klavierbauer mal in meiner Nähe zu tun hat, kann also dauern, ist dafür aber kostenlos.
Wenn ich ihn den Termin zum Stimmen mache, muss ich das auf jeden Fall zahlen, egal ob's erfolgreich ist oder nicht.
:denken:
 
Tastenscherge

Tastenscherge

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.184
Reaktionen
2.233
Mir wurde dann angeboten, dass erst mal jemand vorbeikommt, um eine Bestandsaufnahme bzgl. Zustand und Stimmbarkeit zu machen und dann vor Ort zu entscheiden, ob eine Stimmung möglich ist oder nicht.
Das passiert allerdings erst, wenn der Klavierbauer mal in meiner Nähe zu tun hat, kann also dauern, ist dafür aber kostenlos.
Das ist fair.

Wenn ich ihn den Termin zum Stimmen mache, muss ich das auf jeden Fall zahlen, egal ob's erfolgreich ist oder nicht.
Das ist selbstverständlich. Immerhin hat der Kollege dann ja die Anfahrt und muss dann ja doch einige Zeit bei dir vor Ort verbringen.
 
 

Top Bottom