Klavier spielen lernen auf einem Keyboard möglich?

  • Ersteller des Themas Pianoneuling
  • Erstellungsdatum

P
Pianoneuling
Dabei seit
7. Nov. 2008
Beiträge
43
Reaktionen
0
Hallo an alle

wie ja die meisten von euch wissen, habe ich vor einigen Monaten mit dem Klavier spielen begonnen.
Ich nehme 14-tägig Unterricht an einer Musikschule. (Wenn der Unterricht statt findet :-? )
Nun zum eigentlichen Problem:
In der Musikschule gibt es kein einziges akustisches Klavier, das bedeutet, das der Unterricht auch auf einem Keyboard erfolgt.
Ich finde es sehr störend, wenn ich mich zu Hause an mein Klavier setze, und ich mich jedesmal erst wieder "umgewöhnen" muss, dafür geht einfach sehr viel Zeit verloren, die man eigentlich mit üben verbringen könnte. :evil:
Jetzt habe ich beschlossen, mir einen anderen Lehrer bzw. Musikschule zu suchen, wo ich auf einem "richtigen" Klavier lernen kann.
Nächste Woche werde ich mich mal in meiner örtlichen Musikschule nach Unterricht erkundigen.
Vielleicht kann mir auch jemand eine Tipp für eine gute Musikschule oder auch einen Privatlehrer in der Umgebung von Höhenkirchen-Siegertsbrunn geben.
Liebe Grüße
Karin
 
Fips7
Fips7
Dabei seit
16. Feb. 2009
Beiträge
3.617
Reaktionen
1.376
Hallo Pianoneuling,

ich kann dir leider keine konkreten Tipps hinsichtlich einer Musikschule bzw. eines Lehrers in deiner Umgebung geben. Aber dass du dich nach einer neuen Lehranstalt umsehen möchtest, ist meiner Meinung nach unter den von dir beschriebenen Umständen sehr vernünftig. Ich denke, du hast ein gutes Gefühl dafür, dass du Klavier spielen am besten auf einem richtigen Klavier lernst und nicht auf einer... (ups, jetzt hätte ich beinahe das böse Krückenwort benutzt)... einem Keyboard. Ich frage mich, was das eigentlich für eine Musikschule sein soll, wenn es dort nicht ein einziges akustisches Klavier gibt...

Grüße von
Fips
 
E
Emma
Dabei seit
13. Apr. 2008
Beiträge
563
Reaktionen
3
Hallo Karin

auch ich muss Fips zustimmen und kann nur mit dem Kopf schütteln: auf einem Keyboard kann man auch nur Keyboard unterrichten und nicht Klavier, beim Keyboard gibt es z.B. gar keine Bassnoten. Kann ja dann nur eine private Musikschule sein, wo der Keyboard-Lehrer vielleicht zufällig Klavier spielen kann und nur an seinem Verdienst interessiert ist. Da würde er dir vielleicht auch Klavierunterricht an der Harfe geben :)
Also schleunigst wechseln! Oder aber die Bedingung stellen (aber ohne Mehrpreis) dass der Lehrer dir zuhause Unterricht gibt, ansonsten müsstest du leider wechseln.
LG
 
Guendola
Guendola
Dabei seit
27. Juli 2007
Beiträge
4.408
Reaktionen
10
Eine Frage zum besseren Verständnis: Hat die Musikschule tatsächlich Keyboards oder sind das Digitalpianos?

Davon abgesehen wären selbst Digitalpianos für eine Musikschule eine wirklich kärgliche Ausstattung, darauf solltest du dich nicht einlassen, denn es spricht für einen geringen Anspruch seitens der Musikschule.
 
P
Pianoneuling
Dabei seit
7. Nov. 2008
Beiträge
43
Reaktionen
0
hallo nochmal,
danke für eure schnellen antworten.

Also in der Schule gibt es schon ein Digitalpiano, das wird aber für den Unterricht nicht genutzt :confused:
Ich hab auch schon mal meinen Lehrer gefragt, ob wir nicht auf dem Digi spielen könne, da hat er aber abgelehnt (ohne Begründung).
Momentan merke ich einfach, das ich deswegen die Lust am Klavier lernen verliere und vermutlich aufhöre, wenn ich nicht auf einem ordentlichen Klavier weiter lerne.
Die bisherigen Unterrichtsstunden habe ich aber an einem Keyboard (kein Digitalpiano) gespielt. :(
Ich werde jetzt noch die restlichen Stunden von meiner 10-ner Karte zu ende machen und das wars dann.
Nächste Woche werde ich mich dann nach einer neuen Unterrichtsgelegenheit umsehen.
Wünscht mir Glück ;)
Liebe Grüße
Karin
 
E
Emma
Dabei seit
13. Apr. 2008
Beiträge
563
Reaktionen
3
Hi Karin,

also ich bin auch noch ganz schockiert, das ist ja schon Betrug! Darf ich fragen was sie dir für die Stunde noch abgeknöpft haben? Eigentlich müsste man das Geld zurückverlangen (Anwalt), aber würde ich natürlich nur machen wenn ich eine Rechtschutzvers. hätte.
Schade um die verlorene Zeit, hoffe du warst noch nicht allzu lange dort. Aber 10-er Karte sagt ja schon alles, die sollten mal lieber ein Fitnessstudio aufmachen!
Schlimmer als dort kannst du es nicht mehr treffen, hoffe du findest bald eine neue Schule und bekommst Unterricht, der dir Spaß macht, viel Glück!
LG
 
klaviermacher
klaviermacher
Dabei seit
26. Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.297
Mich würde einmal die Meinung der hier vertretenen Klavierlehrer interessieren. Ich kann mir gut vorstellen, dass man den Spass an Klavierspielen verliert, wenn man im Unterricht auf einem Keyboard unterrichtet wird, daheim aber Klavier spielt. Was soll das überhaupt? Warum bietet diese Schule "Klavierunterricht" an, oder überreden Leute, die Klavierspielen lernen wollen 10er Blocks zu kaufen. :rolleyes: Das darf doch alles nicht wahr sein.

Karin hat im Chat noch erwähnt, dass der Lehrer eigentlich recht nett ist...
Wie kann ein Lehrer sowas überhaupt mit sich vereinbaren - ich hätte Dir als Lehrer längst gesagt, dass das so nicht geht - wenigstens geflüstert.

LG
Michael
 
fisherman
fisherman
Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.173
Reaktionen
9.384
...und: Wie kann man auf einem KB unterrichten, wenn ein Digi daneben steht? Ziemlich schräg, diese "Schule"...:-?
 
P
Pianoneuling
Dabei seit
7. Nov. 2008
Beiträge
43
Reaktionen
0
huhu

so heute habe ich schon mal ne Antwort von einer Klavierlehrerin bekommen und werde heute Nachmittag nach der Arbeit mal bei ihr vorbeischauen um eine kostenlose Probestunde zu vereinbaren.
Der Preis ist ok und Unterricht ist schon ab Nachmittags möglich :) (nicht wie jetzt erst um 21 uhr abends. )
Ich werde natürlich berichten wie es gelaufen ist.
So jetzt muss ich aber erst mal in die Arbeit - die Kinder stehen schon in den Startlöchern und warten nur darauf mich zu ärgern ;)
Einen schönen Tag
bis heute abend
Liebe Grüße
Karin
 
P
Pianoneuling
Dabei seit
7. Nov. 2008
Beiträge
43
Reaktionen
0
so hier mal ein kleiner Zwischenbericht:

Heute Nachmittag war ich in der Klavierschule.
Die Schule gefällt mir sehr gut von den Unterrichtsräumen her, und auch die Lehrer sind sehr nett und gehen auf Fragen ein und beantworten sehr ausführlich.
Die Lehrerin hat sich meine Telefonnummer notiert und wird mich morgen anrufen um mir den Termin für eine Probestunde zu nennen.
Der Unterricht findet zwar in englisch statt, aber das ist für mich kein Problem ;)
So das wars erst mal
LG Karin
 
E
Emma
Dabei seit
13. Apr. 2008
Beiträge
563
Reaktionen
3
Schön dass du endlich eine andere Musischule gefunden hast, aber wieso ist der Unterricht in Englisch, wohnst du in nicht in Deutschland (hab ich was nicht mitbekommen)?
Oder ist der Lehrer englischsprachig, was ja nicht schlimm wäre wenn er gut ist und du genug Englisch verstehst.
Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Probestunde und hoffe dass es jetzt endlich was wird mit dem Unterricht!
LG
 

P
Pianoneuling
Dabei seit
7. Nov. 2008
Beiträge
43
Reaktionen
0
Die Musikschule ist schon in Deutschland aber die Inhaberin und die Lehrer sind aus den USA.
Die Lehrer können auch Deutsch, aber englisch ist für sie natürlich einfacher, aber wenn man was nicht versteht erklären sie es natürlich auch in Deutsch.
 
fisherman
fisherman
Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.173
Reaktionen
9.384
Hey, Karin; kann es sein, dass Du ...hmmm, räusper .... ungewöhnliche Klavierschulen "anziehst"? Nächtlicher Unterricht; Keyboard, obwohl ein Digi daneben steht ... und jetzt US-Teacher gebündelt in einer Schule... Sachen gibts...

Auf jeden Fall: Viel Glück


...aaaand: keep on groovin'... (ich hörs schon: OMG, thats awesome...)

Nur damit keine Missverständnisse aufkommen: Ich würde stets einen US-Lehrer einem deutschen vorziehen (jetzt kommen gleich die Prügel von der lehrerfraktion)
 
E
Emma
Dabei seit
13. Apr. 2008
Beiträge
563
Reaktionen
3
Hey, Karin; kann es sein, dass Du ...hmmm, räusper .... ungewöhnliche Klavierschulen "anziehst"? Nächtlicher Unterricht; Keyboard, obwohl ein Digi daneben steht ... und jetzt US-Teacher gebündelt in einer Schule... Sachen gibts...

Ja, ich finde es auch ungewöhnlich, aber doch irgendwie lustig, was macht Karin denn eigentlich, wenn sie mit der russischen Klavierschule anfängt?:D
Nee, nix für ungut Karin, wir müssen uns hier manchmal etwas albern verhalten, sonst ist hier immer nur alles so ernst:wink:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
P
Pianoneuling
Dabei seit
7. Nov. 2008
Beiträge
43
Reaktionen
0
So es gibt wieder was neues.
Heute hat mich die Lehrerin wieder angerufen.
Nächste Woche habe ich dann meine Probestunde. :D
Ich freue mich schon total.
LG
Karin :)
 
Guendola
Guendola
Dabei seit
27. Juli 2007
Beiträge
4.408
Reaktionen
10
Dürfen denn US-Lehrer nach der russischen Klavierschule unterrichten???
Oder sind sie vielleicht deswegen in Deutschland?

:D
 
P
Pianoneuling
Dabei seit
7. Nov. 2008
Beiträge
43
Reaktionen
0
Wer hat denn behauptet das sie nach der russischen Klavierschule unterrichten. :confused:
Ich finde es nicht gerade angebracht sich in einem Forum über andere lustig zu machen.
 
E
Emma
Dabei seit
13. Apr. 2008
Beiträge
563
Reaktionen
3
Wer hat denn behauptet das sie nach der russischen Klavierschule unterrichten. :confused:
Ich finde es nicht gerade angebracht sich in einem Forum über andere lustig zu machen.

Also mir tut's leid wenn es bei dir so rübergekommen ist, wir wollten uns ganz bestimmt nicht über dich lustig machen! Das hatte auch gar nichts mit dir zu tun, nur war irgendwie die Situation so putzig, weil die erste Musikschule ja schon so eigenartig war, und dann die neue mit den Lehrern die englisch unterrichten (aber du hast ja schon erklärt dass sie dieses auch in deutsch tun können) - da kommt einem dann die russische Klavierschule (wörtlich gemeint!) in den Sinn und man muss halt irgendwie schmunzeln. War nur eine Wortspielerei, bitte fühle dich nicht auf den Schlips getreten, es hatte ganz bestimmt nichts mit dir persönlich zu tun, und bitte fühle dich hier weiterhin wohl, denn du bist doch nach wie vor hier willkommen! Halte uns doch auch weiterhin auf dem Laufenden, wie der neue Unterricht sich gestaltet:klavier:
 
C
cbirkholtz
Dabei seit
21. Jan. 2009
Beiträge
38
Reaktionen
0
englisches MusikerWortspiel

Bei der Gelegenheit fällt mir ein schönes englisches Wortspiel ein:

What do you get if you throw a piano down a mine-chute?
A flat miner äh. minor

:klavier:
 
 

Top Bottom