Klassik-Sammelbände

S
Solo
Dabei seit
9. Jan. 2009
Beiträge
82
Reaktionen
0
Hallo!

Hier im Clavio-Shop gibt es ja eine Reihe von Sammelbänden Klassischer Klavierstücke, allerdings bräuchte ich doch mal einen Rat von euch, denn ich weiß nicht, welches Buch meinen Wünschen gerecht werden könnte.

Also, es sollten keine vereinfachten Stücke enthalten sein (so a la Heumann), es darf leicht bis mittelschwer sein, Angaben zu Tempo, Ausdruck (mf, pp, cresc ...) und Pedalgebrauch müssen unbedingt mit drin sein und die Stücke sollten eher in Richtung "ach, das habe ich schon mal gehört" gehen und einen guten Querschnitt verschiedener Komponisten darstellen.

Vielleicht könnt ihr mich ja Literatur empfehlen.


Grüße von Solo
 
Angy
Angy
Dabei seit
23. Mai 2009
Beiträge
29
Reaktionen
0
Empfehlung

Also ich kann von Herzen empfehlen: "Klassik Klassik - 100 bekannte Originalwerke Großer Meister: Für Klavier- Leicht und Mittelschwer ". Ich erarbeite ein Stück nach dem anderen daraus und habe meine helle Freude daran. Alles leichtere Originalwerke, von Bach, über Beethoven, Chopin, Grieg, einfach wunderbar.
Viel Spaß damit!
 
Angy
Angy
Dabei seit
23. Mai 2009
Beiträge
29
Reaktionen
0
OH

Lieber Solo, jetzt sehe ich erst, dass Dein Eintrag schon ziemlich alt ist. Naja, vielleicht kannst Du ja trotzdem noch was mit dem Tipp anfangen :-)
 
M
Manha
Guest
So, dann betreibe ich auch mal Necroposting.

Ich hatte dieses Band "Klassik Klassik 100 bekannnte Originalwerke" gestern im Musikgeschäft der Hand und lange überlegt ob ich es mir zulegen soll oder nicht.

Auch ich suche, ähnlich wie der threadsteller damals, eine Zusammenstellung von einfachen bis mittelschweren Stücken möglichst quer durch die Epochen und Komponisten.
Einfach weil ich von jedem gerne mal etwas kennen lernen möchte, ein "reinschnuppern" in die verschiedenen "Musiken".

Kann jemand, der das Buch besitzt, einschätzen, ob die Noten wirklich einigermaßen den Originalen heranreichen?

Ich konnte jetzt nur die Noten für Bachs Menuet G-Dur und Menuet G-Moll abschätzen da ich das gerade spiele/lerne und diese Noten entsprachen meinen aus dem Notenbüchlein für A. Bach.
Die Stückzusammensetzung gefällt mir auf jeden Fall schon mal ganz gut.

Ist das Buch empfehlenswert?
Gibt es sonst eine Zusammenstellung die empfehlenswert ist?

Viele Grüße,
Manha
 
Ambros_Langleb
Ambros_Langleb
Dabei seit
19. Okt. 2009
Beiträge
9.503
Reaktionen
12.368
Na da gäbe es zum Beispiel die guten alten Sammlungen bei Schott:

-- Sonatenalbum (Haydn-Mozart-Beethoven) ISBN: 978-4-11-101221-3

--- und wenns leichter sein soll, die beiden Sonatinenalben (Diabelli,
Clementi, Kuhlau etc.), Bestell-Nr.: ZO 101917 / 18
 
N
Neapolitaner
Dabei seit
8. Aug. 2010
Beiträge
286
Reaktionen
1
Hallo Manha,

Ich habe hier im Schrank was ausgegraben :

Sonatinen Album Band 1
Edition Peters Nr.1233a (noch ohne ISBN-Nummer)

und das gibt es tatsächlich auch heute noch :
https://www.edition-peters.de/cms/deutsch/general/produkt.html?product_id=EP1233A

Das war mein Band des Reinschnupperns. :)

ob die Noten wirklich einigermaßen den Originalen heranreichen?
Die Noten sind original!
Aber verschiedene Phrasierungsbögen und Dynamikbezeichnung entsprechen nicht 100% dem Urtext, sprich es ist eine editierte Ausgabe.
 
 

Top Bottom