Holz für Klangdeckel Tafelklavier

  • Ersteller des Themas Drahtkommode
  • Erstellungsdatum
Drahtkommode

Drahtkommode

Dabei seit
19. Jan. 2011
Beiträge
2.105
Reaktionen
2.026
Huhu, ich möchte mit Hilfe eines befreundeten Tischlers einen Klangdeckel für mein Broadwood von 1820 nachbauen.
Dem Vernehmen nach hat man dafür Fichte wie für einen Resonanzboden genommen, die Klavierbauer haben dann sicher die B-Ware genommen, die für den Reso nicht gut genug war. Hat jemand eine Idee, wie ich an entsprechendes Holz kommen kann? Die maximale Länge beträgt übrigens 126 cm.

Danke und beste Grüße von der
Drahtkommode
 
Drahtkommode

Drahtkommode

Dabei seit
19. Jan. 2011
Beiträge
2.105
Reaktionen
2.026
Ich hab eher daran gedacht irgendeine olle Drahtkommode zu zerlegen :zunge:
 
Ferdinand

Ferdinand

Dabei seit
14. Dez. 2017
Beiträge
1.339
Reaktionen
1.720
Schreiner, Holzhandel, Baumarkt ...... wo ist das Problem?
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.374
Reaktionen
21.604
agraffentoni

agraffentoni

Dabei seit
13. Jan. 2011
Beiträge
9.179
Reaktionen
5.129
Alte Holzpfeifen vom Orgelbauer...
 
 

Top Bottom