Hilfe beim Notenlesen


M
Michael14
Dabei seit
28. Aug. 2010
Beiträge
25
Reaktionen
0
Hi ich bin neu hier und hab schon einige Fragen zu diesem Lied:

http://8notes.com/scores/430.asp


1:Was bedeutet in Takt 1 rechte Hand die 3 in Klammern?Also das hier |--3--|

2:Was bedeuten die Brüche (zB in Takt 2 linke hand unter erste Note)

3:Ist scgwer zu erklären aber ich versuch es: Also ende Takt 4 wird es zu
Bass.Wie sieht es mit dem Kreuz aus.Wie muss man spielen und wie wird es
versetzt?

Wär nett wenn ihr antworten würdet :p
 
NewOldie
NewOldie
Dabei seit
6. Juni 2010
Beiträge
1.194
Reaktionen
37
1:Was bedeutet in Takt 1 rechte Hand die 3 in Klammern?Also das hier |--3--|
:p

Triole, du spielst praktisch 3 Noten, anstatt nur einer, gleichmäßig über die Zählzeit, in der du sonst eine Viertelnote spielst.

2:Was bedeuten die Brüche (zB in Takt 2 linke hand unter erste Note)
:p

Fingersätze 5 = kl. Finger für d und 2 = Zeigefinger für a

3:Ist scgwer zu erklären aber ich versuch es: Also ende Takt 4 wird es zu
Bass.Wie sieht es mit dem Kreuz aus.Wie muss man spielen und wie wird es
versetzt?
:p

Tonart bleibt, also fis bleibt fis; das # kannst du in Gedanken dort hinschreiben, wo das F im Bass steht. Wie ab Takt 7.

Gruß, NewOldie
 
Faulenzer
Faulenzer
Dabei seit
17. März 2010
Beiträge
903
Reaktionen
120
Guten Tag Michael14!

Meiner erste Empfehlung: Such Dir bitte einen Lehrer!

1. Triole
2. das ist kein Bruch, sondern eine Hilfslinie (wenn Töne notiert werden sollen, die in einem System von fünf Linien nicht
mehr enthalten sind)
3. # = Note wird erhört (=-is) demnach soll Dein f ein fis sein

Quizfrage: In welcher Tonart steht Dein Stück?

Faulenzer
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Faulenzer
Faulenzer
Dabei seit
17. März 2010
Beiträge
903
Reaktionen
120
Hallo NewOldie!

Habe gerade Dein Post gelesen ... ja ... der Bruch :D

Danke

Faulenzer
 
Stuemperle
Stuemperle
Dabei seit
5. Dez. 2006
Beiträge
1.084
Reaktionen
22
Willkommen!
und hab schon einige Fragen zu diesem Lied:

http://8notes.com/scores/430.asp


1:Was bedeutet in Takt 1 rechte Hand die 3 in Klammern?Also das hier |--3--|
Das ist eine Triole: drei Noten in der Zeit von zweien. Näheres bei wikipedia oder per Suchfunktion hier.
2:Was bedeuten die Brüche (zB in Takt 2 linke hand unter erste Note)
Sind keine Brüche sondern Vorschläge für den Fingersatz. Dort (2 5) also Zeige- und kleiner Finger. Übrigens, der kleine Punkt ist kein Fliegenschiß sondern eine Punktierung (anderthalbfache Notenlänge).
3:Ist schwer zu erklären aber ich versuch es: Also ende Takt 4 wird es zu
Bass.Wie sieht es mit dem Kreuz aus.Wie muss man spielen und wie wird es
versetzt?
Gilt weiterhin für alle Fis. Steht dann ja nächste Zeile auch im Bassschlüssel.

PS: schon mal davon gehört, dass man dem Alter den Vortritt lassen soll, auch wenn sie langsamer sind, hä? ;)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Pirata
Pirata
Dabei seit
3. Jan. 2010
Beiträge
1.015
Reaktionen
298
Hi ich bin neu hier und hab schon einige Fragen zu diesem Lied:

http://8notes.com/scores/430.asp


1:Was bedeutet in Takt 1 rechte Hand die 3 in Klammern?Also das hier |--3--|
Hallo Michael,

das ist eine sog."Triole". Heißt, 3 8telnoten werden in der Zeit von zwei 8tel Noten gespielt.

2:Was bedeuten die Brüche (zB in Takt 2 linke hand unter erste Note)

Das ist der Fingersatz. Er zeigt dir mit welchen Fingern zu am sinnvollsten die Noten spielst. In diesem Fall mit dem kleinen Finger und dem Zeigefinger.

3:Ist scgwer zu erklären aber ich versuch es: Also ende Takt 4 wird es zu
Bass.Wie sieht es mit dem Kreuz aus.Wie muss man spielen und wie wird es
versetzt?

Das ist ein Versetzungszeichen nach oben. In diesem Fall betrifft es das "f". Klartext: Alles, was ein "f" ist, wird nicht auf dem f, sondern auf der schwarzen Taste rechts neben dem "f" gespielt.



Aber gern doch.

Besser wäre es allerdings, wenn du dir die Theorie mal ein bisschen anschaust. Hier gibt es eine gute Anleitung zum Notenlesen.

Wie lange spielst du schon?
 
Pirata
Pirata
Dabei seit
3. Jan. 2010
Beiträge
1.015
Reaktionen
298
Hallo NewOldie!

Habe gerade Dein Post gelesen ... ja ... der Bruch :D

Danke

Faulenzer

Also ich glaub das nehm ich in meinen Sprachgebrauch auf. Mal sehen wie mein KL guckt, wenn ich das nächste Mal ankomme und sage: Also mit dem angegebenen Bruch komme ich nicht klar, ich hab da nen Anderen :D

Sorry Michael - aber das war einfach zu süß!
 
M
Michael14
Dabei seit
28. Aug. 2010
Beiträge
25
Reaktionen
0
Danke für die schnellen und guten Antworten:D.



Quizfrage: In welcher Tonart steht Dein Stück?
Weiß ich nicht muss man das wissen? :p

Sind keine Brüche sondern Vorschläge für den Fingersatz. Dort (2 5) also Zeige- und kleiner Finger. Übrigens, der kleine Punkt ist kein Fliegenschiß sondern eine Punktierung (anderthalbfache Notenlänge).
Das wei´ß ich^^

Seit 2 Monaten oder so

Sorry Michael - aber das war einfach zu süß!

Kein Problem.^^

:guitar2:
 
M
Michael14
Dabei seit
28. Aug. 2010
Beiträge
25
Reaktionen
0
Verdammt die Lösungen auf meine 3 Frage blick ich nich ganz
Am besten wäre es so:Sagt doch einfach mal bitte wie die Noten im Takt 5 linke Hand heißen würden.



Meine Idee:ais h c d

Ist das richtig :rolleyes: (Ich glaub schon)
 
NewOldie
NewOldie
Dabei seit
6. Juni 2010
Beiträge
1.194
Reaktionen
37
Danke für die schnellen und guten Antworten:D.

Weiß ich nicht muss man das wissen? :p

Hallo Michael,

Tonarten muss man schon kennen, wenn man ernsthaft Musik spielen möchte.
Ein Kreuz bedeutet (auf der untersten Verständnisebene) dass statt f ein fis gespielt wird.
Das hört man aber schon beim Spielen, dass f in dieser Tonart falsch klingt.

Wenn du 2 Monate spielst, solltest du dir schon mal die Tonarten mit einem Kreuz und einem b anschauen. Im Prinzip machst du es ja bereits.

Es lohnt sich nachzuforschen wie die heißen. Dann fällt das Verständnis mit anderen Musikern leichter.:D

Gruß, NewOldie
 

Pirata
Pirata
Dabei seit
3. Jan. 2010
Beiträge
1.015
Reaktionen
298
Michael, das # erhöht die "f" und nicht die "a".

Schau dir mal an, wo das # genau steht. Es steht da, wo ein "f" notiert wäre.
 
M
Michael14
Dabei seit
28. Aug. 2010
Beiträge
25
Reaktionen
0
Das Kreuz ist ja bei der f linie und ich hatte mich gefragt ob das kreuz dann im Bass schlüssel jedes A erhöht.Da die Noten anderst werden war ich mir unsicher ob auch das Vorzeichen sich ändert.

Also ---->Es wird immer f erhöht (in dem Lied)auch wenn es bass wird ok.:)

Stimmt das Pirata?
 
NewOldie
NewOldie
Dabei seit
6. Juni 2010
Beiträge
1.194
Reaktionen
37
Michael, ich verstehe jetzt was dich irritiert.
Da steht so ein Bass-Schlüssel mitten im Raum vor Takt 5 und da "fehlt" doch ein Kreuz.
Das ist einfach eine "nachlässige" Schreibweise.:p Eigentlich weiß man, dass das Stück in G-Dur ist und daher tut man so, als wenn da ein Kreuz stehen würde wie am Anfang zu Takt 7.
Aber es steht ja schon im Violinschlüssel am Anfang der Zeile. Und das gilt dann weiter für alle f.

Vielleicht hilft es dir, wenn du es mit der Hand hineinschreibst.

Aber in Zukunft wirst das eh wissen..:p

Gruß, NewOldie
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Pirata
Pirata
Dabei seit
3. Jan. 2010
Beiträge
1.015
Reaktionen
298
Michael, guck mal ne Zeile tiefer, da ist das Kreuzzeichen wieder da... und wieder zuständig für da "f". Also: Alle "f" in diesem Fall, egal ob Violin- oder Bassschlüssel, werden als fis gespielt.
 
M
Michael14
Dabei seit
28. Aug. 2010
Beiträge
25
Reaktionen
0
ok danke für die antworten
 
 

Top Bottom