Haarrisse im Steg - Kaufen oder nicht?


Henry
Henry
ehemals Alb/Styx
Dabei seit
19. Jan. 2016
Beiträge
12.204
Reaktionen
7.712
Aber stimmt schon: das eigentlich Richtige wäre hier ein neues Stegdoppel. Aber die (sehr) alte Dame spielt gar nicht, nur ihre Enkel, die gelegentlich da sind, spielen sehr selten. Und das erklärt auch, warum die letzte Stimmung vor 8 Jahren war. Da war wohl kein großer Leidensdruck vorhanden.

Dann solltest Du aber schauen, noch schnellstmöglich eine Stegreparatur mit der alten Dame zu vereinbaren bevor sie des Zeitliche segnet.

Die kann doch ihr Geld eh ned mitnehmen, sollen die armen Erben etwa auf den Reparaturkosten sitzen bleiben?

Oder gar des Instrument als unbrauchbar entsorgen?

So es ein Schimmel ist, erscheint mir hier ein neuer Steg bzw. Stegdoppel als recht lohnend.

Die alte Dame sollte hier wirklich mal an ihre Nachkommen denken und ihnen ned ein Haufen reparaturbedürftigen Schrott hinterlassen.

Wenn hier ned zügig gehandelt wird, werden die Schäden ned besser, des weitet sich aus.

Und ich sag mal so - noch wäre es bezahlbar.
 
Henry
Henry
ehemals Alb/Styx
Dabei seit
19. Jan. 2016
Beiträge
12.204
Reaktionen
7.712
Übrigens - Metallschrauben durch den Steg, kann ich überhaupt ned leiden..es mag zwar Einbildung sein, aber ich habe den Eindruck , esa verschlechtert den Klang.

Wenn ich Stegreparaturen ausführte, fixierte ich zwar den Steg vorerst mit Spax Schrauben bis der Leim abgebunden war, bohrte ihn dann anschließend aber auf um einen Ahorndübel statt der Schraube rein zu treiben.
 
F
Flieger
Dabei seit
17. Okt. 2021
Beiträge
1.166
Reaktionen
607
Aber geht der Riss aus dem Steg hinaus, zB in den Resonanzboden weiter?
Wenn nicht, ist es für die Reparaturkosten egal. Der Steg wird sowieso getauscht. Ob der kaputte Steg zum Zeitpunkt des Austauschs 10cm oder 20cm Risse hat, macht keinen Unterschied.
 
Henry
Henry
ehemals Alb/Styx
Dabei seit
19. Jan. 2016
Beiträge
12.204
Reaktionen
7.712
Aber geht der Riss aus dem Steg hinaus, zB in den Resonanzboden weiter?
Wenn nicht, ist es für die Reparaturkosten egal. Der Steg wird sowieso getauscht. Ob der kaputte Steg zum Zeitpunkt des Austauschs 10cm oder 20cm Risse hat, macht keinen Unterschied.
Na, der Riss im Steg ist unabhängig vom Reso.

Nur erfahrungsgemäß zieht er sich weiter nach links durch.

Noch wäre es möglich den kaputten Teil durch ein Stegdoppel zu ersetzen.

Irgendwann wird man jedoch den gesamten Bass steg ersetzen müssen, so diesem Riss ned rechtzeitig Einhalt geboten wird.
 
 

Top Bottom