Gesangsunterricht, um Musik zu studieren?

Y

Yamaha

Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo,
ich weiß, dass das jetzt nicht unbedingt eine Frage zum Thema Klavier ist, aber ich denke, da hier sicherlich viele (ex-)Musikstudenten sind, bekomme ich vermutlich eine sehr kompetente Antworten.
Also, ich habe vor, Musik (und Latein) Lehrer zu werden.
Als Hauptfach nehme ich im Studium Klavier und als Nebenfach würde ich ganz gerne Gesang nehmen, da das auch zum Teil an vielen Unis Pflicht ist.
Nun, ich mache bereits eine Studienvorbereitende Ausbildung, jedoch lerne ich dort "nur" klassisches Klavierspiel, Musiktheorie und Gehörbildung. Gesang nicht.
Weil ich mich ab und zu mal selber im Singen trainiere, indem ich Tonleitern und Intervalle versuche am Klavier möglichst richtig zu singen, kann ich einigermaßen singen. Aber ich habe kein großes Volumen in meiner Stimme und ich könnte jetzt auch nicht nach Noten singen. Ich brauche dabei schon mein Klavier. Dann treffe ich aber soweit die Töne. Das meint auch mein Musiklehrer an meiner richtigen Schule, denn manchmal singe ich auch vor meiner Klasse vor.
Meine Frage ist nun, ob das reicht, was ich kann (ich weiß, das ist schwer zu beurteilen, wenn ihr mich nicht hört), oder wäre es sinnvoll, Gesangsunterricht zu nehmen, wenn ich das im Studium am Zweitinstrument nehme?

Mit vielen Grüßen,
Yamaha
 
Cathain

Cathain

Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
299
Reaktionen
0
Huhu,

ich habe nun nicht Musik studiert, aber ich wollte dazu doch einen Gedanken loswerden. Ich denke, dass es darauf ankommt, ob klassischer Gesang gefordert ist. Wenn ja, dann glaube ich nicht. dass du das ohne kompetenten Unterricht hinbekommst. Die richtige Technik ist beim Singen nicht unwichtiger, als beim Klavierspiel. Wenn du meinst, kein Volumen in der Stimme zu haben, dann hört sich das für mich erstmal so an, als würdest du zum einen deine Stütze nicht ordentlich einsetzen und zum anderen, als wüsstest du nicht, wie du den Klang deiner Stimme technisch steuern kannst. (Vereinfacht gesagt). Ich habe nämlich bereits nach kürzester Zeit im Gesangsunterricht festgestellt, dass ein gewisses Volumen - wenn man weiß, was man zu tun hat - einfach da ist.

Wenn du also richtige Grundlagen schaffen willst, dann solltest du dir grade für die Basics einen ordentlichen Gesangslehrer suchen.
Liebe Grüße
Cat (die grade vom Gesangsunterricht kommt)
 
 

Top Bottom