Gabriela Montero improvisiert...

Dimo

Dimo

Dabei seit
10. Okt. 2007
Beiträge
2.123
Reaktionen
175
...und jeder darf ihr ein Thema zurufen!

Bin gerade am überlegen, welches Thema ich zurufen soll (am 13.11.) ....;)

Meine Ideen bisher:
Schubert, Forelle
Tschaikowsky: Marsch aus der Pathetique; Blumenwalzer aus dem Nußknacker
...

Wer hat noch Ideen?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
K

koelnklavier

Dabei seit
26. März 2007
Beiträge
2.612
Reaktionen
1.441
...und jeder darf ihr ein Thema zurufen! Bin gerade am überlegen, welches Thema ich zurufen soll.
Nicht rufen - singen!. Frau Montero möchte nämlich auch ihren Spaß haben.

Bei einem Konzert mit ihr in der Kölner Philharmonie fing nach einer Weile der Hemmungen (niemand traute sich) einer im Publikum an, von den Bläck Föös das Karnevalslied (oder besser kölsche Nationalhymne) "Mer losse der Dom in Kölle" zu singen. Die ganze Philharmonie stimmte ein. Frau Montero war sichtlich erfreut über soviel Begeisterung und fabrizierte daraus eine veritable dreistimmige Fuge. - Also laß Dir was einfallen!
 
O

Oktavian

Dabei seit
26. Sep. 2007
Beiträge
79
Reaktionen
0
Nicht rufen - singen!. Frau Montero möchte nämlich auch ihren Spaß haben.

Bei einem Konzert mit ihr in der Kölner Philharmonie fing nach einer Weile der Hemmungen (niemand traute sich) einer im Publikum an, von den Bläck Föös das Karnevalslied (oder besser kölsche Nationalhymne) "Mer losse der Dom in Kölle" zu singen. Die ganze Philharmonie stimmte ein. Frau Montero war sichtlich erfreut über soviel Begeisterung und fabrizierte daraus eine veritable dreistimmige Fuge. - Also laß Dir was einfallen!

Hier könnt ihr es euch anhörn:

http://www.youtube.com/watch?v=QUqhPoA5bIY

Wirklich genial :D
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.114
Reaktionen
9.221
Hi. Dimo, lass Dir was einfallen!

Wenn Du Dich dazu durchringen kannst, die innoffizelle Nationalhymne der kanadische Holzfäller von Monty Python zu intonieren, so verspreche ich, dass meine Frau, meine Tochter und ich Dich tatkräftig unterstützen ;-)

"Ich fäll den Baum,
trag Stöckelschuh
und Strapse und BH,
ich wär so gern ein Mädel,
ja, ganz wie mein Papa..."

oder so ähnlich ;-)

Auf englisch würde es Gabriela sicher auch nett finden ..
 
mUsIcFrEaK

mUsIcFrEaK

Dabei seit
7. Apr. 2008
Beiträge
273
Reaktionen
0
HAMMER GEIL!!!
Wenn ich bedenke was ich alles verpassen würde wenn ich hier nicht im Forum wäre
aber wie geil ist diese Frau denn mal bitte? xD bin voll begeistert!!!!
Alleine die Idee sone Show zu machen ist klasse und dann erst die Improvisation selbst!...
so möchte ich auch mal Klavier spielen können^^
Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Spaß Dimo das kann ja eig nur klasse werden ;)
Aber ich persönlich würde ja irgendwas modernes vllt auch einfach nur nervigs reinrufen und gucken ob die dadraus etwas anständiges zaubern kann
wie z.B. son Schlager vom Michael Wendler oder so :D
oder sowas wie "Lebt denn der alte HOlzmichel noch " falls das bekannt ist :D
aber was auch immer genommen wird bin mal gespannt ob wir davon dann auch was zu hören bekommen ;)
lg
mUsiKfReAk
 
Pitt

Pitt

Dabei seit
20. Aug. 2006
Beiträge
981
Reaktionen
0
Ich würd' 'nen Dieter Bohlen Song nehmen.
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.114
Reaktionen
9.221
HAMMER GEIL!!!
Wenn ich bedenke was ich alles verpassen würde wenn ich hier nicht im Forum wäre
aber wie geil ist diese Frau denn mal bitte? xD bin voll begeistert!!!!

Obacht, wie der Franke sagt. Hier gabs schon mal ne heftige Diskussion, wie gut oder schlecht Gabriela Montero ist ... Ist in meinen Augen Nonsens, denn solange ich nicht mit der Erwartungshaltung "1a Klassik" herangehe, ist da bestimmt beste Unterhaltung mit Niveau garantiert. Ich freu mich auf jeden Fall drauf.
 
mUsIcFrEaK

mUsIcFrEaK

Dabei seit
7. Apr. 2008
Beiträge
273
Reaktionen
0
joaa stimmt wohl =)
war halt auch nur der erste Eindruck gebe zu dass ich da immer etwas überreagiere^^
und ich habe kurz darauf die Paganini Variationen von ihr entdeckt xD ... die waren wirklich schlecht :P ...
aber ich meinte es halt wirklich auch eher auf die Idee und auf die Show bezogen die die da macht...
für mich war es einfach neu dass jmd ausm Publikum heraus mit solchen Liedern auch mal improvisiert...
 
wanjabelaga

wanjabelaga

Dabei seit
4. Dez. 2007
Beiträge
199
Reaktionen
1
na wunderbar!

dieter bohlen und gabriela montero

gesucht- gefunden

;-)
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.114
Reaktionen
9.221
darauf hab ich gewartet :D
 
mUsIcFrEaK

mUsIcFrEaK

Dabei seit
7. Apr. 2008
Beiträge
273
Reaktionen
0
ich fänds echt genial :D:D
warum denn nicht? xD
...wenn die Frau es doch tatsächlich schafft daraus eine anständige Improvisation zu zaubern ?? xD
würd mich schon interessieren wie dann "your my heart your my soul " oder sowas anhört xD xD
 

wanjabelaga

wanjabelaga

Dabei seit
4. Dez. 2007
Beiträge
199
Reaktionen
1
hab da auch nix gegen.

es wächst zusammen was zusammen gehört


wäre das motto der gemeinsamen konzerttournee?

den background-chor bilden: joja wendt, britney spears und keith jarrett
und danach gibt es eine kochshow mit martin stadtfeld
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.114
Reaktionen
9.221
... und über allem schwebt wanjabelaga, der hüter der wahren kunst :D

Lass den Leuten doch endlich Ihren Spass und wenn Du schon (ver)urteilen willst, dann konzentrier Dich doch bitte mal auf die wirklich großen Volksverdummer: Bildzeitung, RTL, Sat & Co., usw.

Da tust Du wirklich ein gutes Werk. Von banaler Musik ist noch keiner wirklich blöd geworden oder hat dem Nachbarn das Messer in den Rücken gestochen oder die 11-jährige geschwängert...

Und was KJ angeht, so ist Dein Urteil wohl etwas überzogen. Wenn Du selbst mal eine unvergängliche Platte wie das Köln-Concert eingespielt hast, reden wir gerne weiter :rolleyes: Nicht, dass KJ nicht auch Sch.. produziert hätte, aber ihn im Zusammenhang mit den anderen Namen zu bringen, ist doch wirklich zu verwegen.
 
wanjabelaga

wanjabelaga

Dabei seit
4. Dez. 2007
Beiträge
199
Reaktionen
1
köln-concert...
oh je....



finde es auch super wenn leute statt krieg zu machen klavier spielen.

muss ich deswegen ihr klavierspiel loben?
 
wanjabelaga

wanjabelaga

Dabei seit
4. Dez. 2007
Beiträge
199
Reaktionen
1
solange ich die chance habe leute zu bekehren: jederzeit und voller inbrunst:
gegen reinen kommerz für kunst! ich habe es nötig!

zum thema montero kann ich mich nur wiederholen: ich habe sie live gehört, war sehr enttäuscht und bin nach der pause aus langweile gegangen. es ist keine arroganz. das nennt man langeweile, um die begriffsverwirrung zu entschlüsseln.
das sowas andern gefällt stört mich nicht. aber wenn ich die mglichkeit habe, dann versuche ich leute davon zu überzeugen andere musiker zu hören.

die arroganz gegenüber den vielen großen pianisten gegenüber, besser die ignoranz, die stört mich und macht traurig.
 
mUsIcFrEaK

mUsIcFrEaK

Dabei seit
7. Apr. 2008
Beiträge
273
Reaktionen
0
Geschmäcker sind verschieden ich finde daraus sollte man anderen keinen Strick ziehen ...
und auch wenn du Recht haben magst das manche Künstler vllt mehr auf dem Kasten haben oder viel für die Musik getan haben macht sie das für mich auch nicht sofort zu besseren Musikern...
Im Gegenteil:
GUte Musiker ( Pianisten) sind für mich die die am meißten Spaß haben...
und deswegen finde ich diese Frau die sich im Gegensatz zu manch "großem Pianisten" mehr zum Publikum richtet auch einfach toll (wobei ich zugeben das ich jetzt auch nicht viel von ihr hören konnte)
und auch Straßenmusikanten sind für mich z.B. die absoluten Helden einfach schon deshalb weil sie die Musik auf die Straße bringen und ausserhalb vom KLavierzimmer und Konzertsäälen Atmosphäre schaffen....
Und das auch OHNE große Ausbildung und Anforderungen...

Mich würde jetzt aber auch mal interessieren für welche Musiker DU uns denn dann begeistern möchtest wenn wir schon die Finger von den hier diskutierten lassen sollen ????
 
DonBos

DonBos

Dabei seit
9. Sep. 2007
Beiträge
2.253
Reaktionen
1.031
die arroganz gegenüber den vielen großen pianisten gegenüber, besser die ignoranz, die stört mich und macht traurig.

Die Frau Montero spricht eben ein anderes Publikum an, als die "großen Pianisten". Wenn du das Recht hast Ignoranz gegenüber der Montero zu zeigen, weil du die großen Pianisten besser findest, weil sie musikalisch einfach wesentlich mehr drauf haben, warum sollten dann nicht die Anhänger anderer Arten von Kunst das Recht haben, ignorant gegenüber den großen Pianisten aufzutreten?

Weil Frau Montero schlechter ist?

Sie macht halt aus der ernsten Klassik eine eher lockere Sache. Und begeistert damit die Leute, die vielleicht nicht so auf die stocksteife Klassik im Konzertsaal stehen, wo man geduldig einem Adagio lauschen "muss" dessen Gehalt man als Laie sowieso nicht versteht, und das deshalb einfach nur "irgendwie schön" klingt oder einfach nur "langweilig", aber nicht wirklich differenziert von solchen Leuten wahrgenommen werden kann.

Monteros Stärken sind nunmal andere als die Stärken z.B. eines Kissin. Und wäre sie eine so grottenschlechte Pianistin, wie du hier tust, dann hätte Marta Argerich wohl ihre Karriere nicht gefördert. Einen Dieter Bohlen würde Marta Argerich vermutlich nicht unterstützen...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Dimo

Dimo

Dabei seit
10. Okt. 2007
Beiträge
2.123
Reaktionen
175
Für alle, die es interessiert, möchte ich mal über das gestrige Gabriela-Montero-Konzert berichten.
Vor der Pause spielte sie:
Bach: Siciliana (Version von Wilhelm Kempff)
Bach/Liszt: Präludium und Fuge a-moll
Bach/Busoni: Chaconne
Alles meisterhaft und mit vielen Nuancen, Tiefe und Spielfreude musiziert.
Dann 2 Improvisationen im Barockstil über vom Publikum gesungene Themen.
-Summertime
-Always look on the bright side of life

Nach der Pause 5 Improvisationen über über vom Publikum gesungene Themen. Sie wünschte, dass es Lieder sind, die möglichst Vielen bekannt sind.
1) Que sera, sera
2) Die Gedanken sind frei (stilistisch erinnerte es mich an den Es-Dur-Walzer von Chopin)
3) Besame mucho (begann im Stil von Mozart)
4) ein "ungarisches" Thema (das ich kenne, aber den Titel nicht weiß)
5) Somewhere over the Rainbow

als Zugabe gab's eine Improvisation über (ebenfalls aus dem Publikum gesungen) "Thank you for the music" :cool:

Alles in allem ein sehr gelungener Abend mit einer hervorragenden Künstlerin, die ich jederzeit weiterempfehlen würde. Die interaktive Gestaltung des Abends hat allen Spaß gemacht.
Das Publikum war sehr engagiert dabei und es sind bei weitem nicht alle Improvisationswünsche zum Zuge gekommen. (Vor mir versuchte eine Dame "Stille Nacht" vorzuschlagen. Wir saßen allerdings auch strategisch nicht optimal - ganz außen rechts.)

Ein Wort noch zu Dir, Wanja: Die Story, dass Du vor Langeweile zur Pause gegangen bist, hast Du ja schon x-mal im Forum erzählt. Hast Du mal darüber nachgedacht, dass dies möglicherweise viel mehr über Dich aussagt als über Frau Montero?
Und wenn Du Pianisten empfehlen willst, tu das bitte. Dazu muss man nicht andere abwerten.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
fisherman

fisherman

Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.114
Reaktionen
9.221
das sowas andern gefällt stört mich nicht. aber wenn ich die mglichkeit habe, dann versuche ich leute davon zu überzeugen andere musiker zu hören.

und die heißen ? Wanjabelaga?

@ Dimo: Schön, dich gestern kennengelernt zu haben - leider war nicht allzuviel Zeit für wirklich persönliche Gespräche - das holen wir aber nach!

Eine kl. Anmerkung: Nr. 4 war nicht "ungarisch", sondern das (jüdische ???) Hatikvah irgendwas. Das hat die Montero (hört hin, ihr nazikrauts!) in ein "moratorium" (laienhaft ausgedrückt) verwandelt.

Wir alle haben zuhauf schon Piano-Impros gehört. Der Unterscheid zur Montero liegt m.E. darin, dass Ihre "Impros" (meist) so klingen, als seien sie akribisch gesetzt und entsprechend sorgsam einstudiert worden. Dem einen mag dann die "mangelnde Spontaneität" fehlen, ich finde es einfach nur bewundernswert.

War ein wirklich schönes Konzert!

PS. Ob ich Platten von GM empfeheln würde, weiß ich nicht (ich habe welche) - aber: Ein Konzert von ihr ist allemal das Eintrittsgeld wert!
 
 

Top Bottom