Franzi´s Einspielungsfaden

  • Ersteller des Themas yourroseyellow
  • Erstellungsdatum
yourroseyellow

yourroseyellow

Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
9
Reaktionen
44
Ich bin mit diesem Video ( Arabesque 1 von Debussy) noch nicht fertig, ich möchte Euch aber dennoch einen ersten Einblick zeigen.:-D Es fehlen noch viele Naturaufnahmen, die ich vorerst ersetzt habe. Hoffentlich gefällt es Euch bis jetzt.;-)


Franzi
 
Zuletzt bearbeitet:
Drahtkommode

Drahtkommode

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.072
Reaktionen
2.011
Hallo Franzi, die Naturaufnahmen lenken aber ab. Sollen sie das? :-D
Lass sie lieber weg, konzentrier dich auf das Wesentliche, den Debussy:
Den bekommst Du schon recht gut hin, hör Dir mal noch ein paar gute Aufnahmen an, um noch Ideen für die Gestaltung zu finden. Da geht noch was! ;-)
 
S

Schuberto

Guest
Ich finde, eine sehr schöne Aufnahme, für meine Ohren (praktisch) makellos. Ich spüre da die gewisse Leichtigkeit des Spielens
Meinen Respekt.
 
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.116
Reaktionen
5.946
Grüß dich im Forum :bye: wenn mich nicht alles täuscht, habe ich den debussy nicht sogar live von dir gehört? Keine Angst, ich schweige wie ein Grab :-)
 
Marlene

Marlene

Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
12.899
Reaktionen
10.105
I

Infinity

Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
712
Reaktionen
453
Hallo Franzi, die Naturaufnahmen lenken aber ab. Sollen sie das? :-D
Lass sie lieber weg, konzentrier dich auf das Wesentliche, den Debussy:
Den bekommst Du schon recht gut hin, hör Dir mal noch ein paar gute Aufnahmen an, um noch Ideen für die Gestaltung zu finden.
Hi,

Die Naturaufnahmen sind in dem Fall gut, sie passen zum Stück und verdecken vor allem die Handhaltung und die teilweise suboptimalen Fingersätze.

Mit dem Video am Klavier möchte man yourroseyellow zum Lehrerwechsel raten, mit den Naturaufnahmen nimmt man das Ergebnis als gegeben hin und hört nur, dass yourroseyellow das Stück liebt und es mit Hingebung und Gefühl spielt.
 
J

jbs

Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.316
Reaktionen
976
Schön gespielt, aber wo ist der Mittelteil? :konfus: LG
Edit: OK, grad gelesen, es ist ja noch nicht fertig. Weiter so!
 
yourroseyellow

yourroseyellow

Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
9
Reaktionen
44
Oh, jetzt ist mir das auch aufgefallen:-D Ich hab noch ein bisschen Probleme mit dem Programm, es ist ja auch noch neu. Da kann so ein Fehler ja mal passieren.;-)
 

W

Wespennest 100

Guest
Mit dem Video am Klavier möchte man yourroseyellow zum Lehrerwechsel raten, mit den Naturaufnahmen nimmt man das Ergebnis als gegeben hin und hört nur, dass yourroseyellow das Stück liebt und es mit Hingebung und Gefühl spielt.
Die Praxis ist das Kriterium der Wahrheit (Karl Marx). Wären die Fingersätze suboptimal, hätte sie es nicht so gut spielen können.

Ute
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.729
Reaktionen
20.696
Haha, nee das meinte ich nicht., hätte aber auch gepasst :-D
 
I

Infinity

Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
712
Reaktionen
453
Wären die Fingersätze suboptimal, hätte sie es nicht so gut spielen können.
Hi Wespennest100,

Es kommt natürlich drauf an, was man als "gut" empfindet. Für viele Youtube-Zuschauer dürfte das Ergebnis auch genügen, insbesondere Hundeliebhaber würden das Bildmaterial ohnehin entzückend finden. Für ein besseres musikalisches Ergebnis braucht sie aber bessere Fingersätze (z.B. um bei übergebundenen Tönen nicht schummeln zu müssen.)
 
Klimperline

Klimperline

Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.819
Reaktionen
4.072
Wären die Fingersätze suboptimal, hätte sie es nicht so gut spielen können.
Schon, aber trotzdem könnte man manche Läufe ökonomischer ablaufen lassen, z.b. den allerletzen Lauf des ersten Teiles, den sie mit ein paar Daumenübersetzern mit Bewegung aus dem Ellenbogen heraus ausführt. So etwas kann sich bei schnelleren Läufen auch mal klanglich negativ auswirken. Ich spiele diese Stelle mit nur einem einzigen Miniübersetzer, nämlich 5-1-5-3-2-1-2-1. Teste den Unterschied mal selbst!

Ansonsten, vielen Dank für die Einspielung dieses wunderschönen Stückes, yourroseyellow. Du spielst es angenehm ruhig, wobei ich denke, dass diese Arabesque noch ein wenig deutlicher hervorgehobenere Wellenbewegungen verträgt. Das Stück schwillt eigentlich in der Dynamik immer wieder an- und ab, auch die Geschwindigkeit darf auch unabhängig vom angegebenen Rubato an einigen Stellen noch hörbarer anziehen und wieder abflauen. Bei impressionistischen Stücken ist auch insgesamt, vor allem in der Begleitung, mehr Klangteppich erlaubt. Mit ein bisschen mehr Mut zur individuellen Gestaltung würde es sich meiner Ansicht nach also noch interessanter anhören. Spiele es doch noch ein paar mal durch und überlege Dir, wo sich die Höhepunkte befinden könnten und teile uns dann Deine Vermutung mit.

Übrigens finde ich, dass vor allem der nicht ganz leicht einzuhaltene Rhythmus im dritten Teil sicherer geworden ist als im ersten, da warst du erst richtig eingespielt, nicht wahr?

Die Naturbilder im Hintergrund sind sicherlich Geschmackssache. Mir ist der Anfang mit den vielen Schnitten etwas zu unruhig, fände ein Standbild z.B. mit einem romantischen Herbststimmungsmotiv oder eine einzige Videosequenz, z.B. einen ruhig plätschernden Bach im Wald passender. Gefallen haben mir die Umschnitte zur Klaviatur.

Und nun freue ich mich noch auf den Mittelteil!

PS: Bin selbst nur Spätanfängerin, alle meine Hinweise erfolgen daher ohne Gewähr (dafür aber auch ohne Gewehr)!
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wespennest 100

Guest
Ich persönliche finde dieses Anziehen der Tempi an bestimmten Stellen eher lästig. In meinem Digi (Yamaha P85) ist auch so eine Version als Demo-Stück enthalten. Find ich zum weglaufen. Wenn der Pianist der Erwartungshaltung des Zuhöreres in dieser Form Rechnung trägt, entzieht er dem Stück m.E. Spannung.
 
I

Infinity

Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
712
Reaktionen
453
S

Sonatina

Guest
@yourroseyellow : Wollte mir das Stück gerade anhören, aber der Link funktioniert nicht mehr. :cry2:
 
S

Schuberto

Guest
Ich nehme mal an, Franzi hat an ihrem Stück (weiter)gearbeitet und mag die alte Version jetzt nicht mehr. :geheim:
 
 

Top Bottom