Frage zu Luftbefeuchtern

Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
13.948
Reaktionen
11.259
Vor ein paar Jahren haben Nachbarn während unseres Skiurlaubs vergessen , nachzufüllen. Der Resonanzboden des Klaviers ist an mehreren Stellen gerissen, das Klavier ist nichts mehr wert.

Mehrere Klavierbauer haben im Forum geschrieben, dass Holz sehr träge reagiere und ein Instrument zu geringe Luftfeuchtigkeit eine Weile toleriere, bevor das ungünstige Klima sich schädigend auswirke. Könnte es nicht sein, dass der Resonanzboden vorgeschädigt war und die Vergesslichkeit Deiner Nachbarn dem Instrument "den Rest" gegeben haben?
 
hasenbein
hasenbein
Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
9.069
Reaktionen
8.334
Die paar Tage Skiurlaub können nicht die Ursache für den Resonanzbodenriss gewesen sein.
 
KlavierKranich
KlavierKranich
Dabei seit
18. Juni 2020
Beiträge
52
Reaktionen
31
Diese Ventas scheinen hier beliebt zu sein. Habt ihr kein Problem mit dem Gift, welches man da rein kippen muss?

Venta Hygienemittel soll man ja ständig dem Wasser beigeben, das heisst der Inhalt dieses Fläschchens landet in der Luft, die du atmest. Zitate Venta inkl. Quellen-Links:

"Einerseits verändert es [das Venta Hygienemittel] die Wasserhärte so, dass keine Verkrustungen durch Kalkablagerungen entstehen können. Andererseits unterstützt das Hygienemittel den Verdunstungsprozess, indem es ein Abperlen des Wassers am Kunststoff verhindert und damit für eine vollständige Benetzung der Plattenstapel sorgt." -Quelle: Produktbeschreibung

"Inhaltsstoffe: AQUA, COCOS-Alkyl-dimethylbenzyl ammoniumchloride, PHOSPHONATE Tetranatriumsalz, Konservierungsmittel" -Quelle: Datenblatt Hygienemittel

"Gefahrenhinweise: H315 Verursacht Hautreizungen; H319 Verursacht schwere Augenreizung; H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Sicherheitshinweise: P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P302+P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasserspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiterspülen. P332+P313 Bei Hautreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. P337+P313 Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfehinzuziehen. P362+P364 Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen. P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen /nationalen/ internationalen Vorschriften." -Quelle: Sicherheitsdatenblatt Hygienemittel

Scheint mir nicht unbedenklich dieser Luft«wäscher»…
 
Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
13.948
Reaktionen
11.259
Diese Ventas scheinen hier beliebt zu sein. Habt ihr kein Problem mit dem Gift, welches man da rein kippen muss?
Es gibt Ventas mit Hygiene-Disk (Granulat), das Hygienemittel ist darin nicht notwendig (was ich bei meinem LW73 sehr schätze).

Bei meinen Ventas in Köln hatte ich Kalkablagerungen - trotz des Hygienemittels. Dass es die Ablagerungen verhindern soll ist mir neu. Hier habe ich damit keine Probleme (Wasserenthärtungsanlage).
 
Gelöschte Mitglieder 10077
Gelöschte Mitglieder 10077
Dabei seit
13. Sep. 2015
Beiträge
3.380
Reaktionen
1.814
Diese Ventas scheinen hier beliebt zu sein. Habt ihr kein Problem mit dem Gift, welches man da rein kippen muss?
Wie überall macht die Dosis das Gift. Letztlich will man ja im Tank die Mikroben in Schach halten (und nicht komplett ausrotten), damit diese sich nicht stark vermehren, bevor sie in der Raumluft verteilt werden.

Kalk auf den Platten vergrößert die Oberfläche dieser wirkt sich also positiv auf die Verdunsterleistung aus. Bei Beurer gibt man deshalb auch nur ein paar Tropfen auf den Liter.
 
Moderato
Moderato
Dabei seit
5. Jan. 2009
Beiträge
4.062
Reaktionen
2.418
Diese Ventas scheinen hier beliebt zu sein. Habt ihr kein Problem mit dem Gift, welches man da rein kippen muss?

Venta Hygienemittel soll man ja ständig dem Wasser beigeben, das heisst der Inhalt dieses Fläschchens landet in der Luft, die du atmest. Zitate Venta inkl. Quellen-Links:
...

Scheint mir nicht unbedenklich dieser Luft«wäscher»…
Ich sehe in den Beschreibungen nichts, was darauf hindeutet, daß die Mittel in die Atemluft kommen können. Wenn Nebel, Aerosole erzeugt würden, wäre das wohl der Fall. Aber dazu ist der Venta kaum fähig. Die erwünschte größere Verdampfungsrate des Wassers wird durch verringerte Oberflächenspannung erzeugt. Die Salze von anorganischen oder organischen Säuren haben sicher einen sehr viel geringeren Dampfdruck als Wasser.
Die Sicherheitshinweise beziehen sich also vor allem auf die direkte Berührung mit der Flüssigkeit.
 
KlavierKranich
KlavierKranich
Dabei seit
18. Juni 2020
Beiträge
52
Reaktionen
31
Ich sehe in den Beschreibungen nichts, was darauf hindeutet, daß die Mittel in die Atemluft kommen können.

Zitat Bedienungsanleitung LW45: "ALLE 10 -14 TAGE Gerät ausschalten und Steckernetzteil aus der Steckdose ziehen. Verschmutztes Was-ser ausgießen. Ablagerungen im Unterteil abbürsten und ausspülen. Plattenstapel mit Wasser abspülen. Geräteunterteil wieder mit Wasser befüllen. Venta-Hygienemittel zugeben. Dosierung siehe Skalierung auf Flaschenrückseite."

Das Gift kommt in das Wasser, welches die Raumluft «wäscht».
 
hasenbein
hasenbein
Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
9.069
Reaktionen
8.334
Venta-Hygienemittel ist Scheiße und viel zu überteuert.

Einfach billige Zitronensäure nehmen. Verhindert Kalkablagerungen zuverlässig (außer am Getriebe, das muss man immer mal selber entkalken) und wirkt auch gegen Keime.
 
Moderato
Moderato
Dabei seit
5. Jan. 2009
Beiträge
4.062
Reaktionen
2.418
Zitat Bedienungsanleitung LW45: "ALLE 10 -14 TAGE Gerät ausschalten und Steckernetzteil aus der Steckdose ziehen. Verschmutztes Was-ser ausgießen. Ablagerungen im Unterteil abbürsten und ausspülen. Plattenstapel mit Wasser abspülen. Geräteunterteil wieder mit Wasser befüllen. Venta-Hygienemittel zugeben. Dosierung siehe Skalierung auf Flaschenrückseite."

Das Gift kommt in das Wasser, welches die Raumluft «wäscht».
Dem möchte ich ja auch gar nicht widersprechen. Aber ich wollte nur Deine Bedenken zur Atemluft etwas abschwächen. Wenn Gift im Wasser ist muß es nicht auch in die Raumluft kommen, nur weil es diese wäscht. Dazu braucht es entweder Aerosole oder einen erhöhten Dampfdruck des Giftes.
 
I
Issa
Dabei seit
28. März 2019
Beiträge
131
Reaktionen
140
Ab Donnerstag gibts beim Discounter A* Süd einen Luftbefeuchter für 99,99€. Die 22% Luftfeuchte seit Tagen tun meinen Atemwegen garnicht gut. Hab ne total vertrocknete Nasenschleimhaut und Nasenbluten. Meiner Gitarre kommt das dann auch zugute. Den werd ich wohl mal bestellen oder im Laden kaufen.
 

Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
13.948
Reaktionen
11.259
und der übrigens ein LW74 ist.

Ab Donnerstag gibts beim Discounter A* Süd einen Luftbefeuchter für 99,99€.

30 Watt Stromverbrauch dieses Winzlings finde ich gegenüber den Ventas (LW45 max. 8 Watt) recht hoch. Mein deutlich größerer LW74 mit zwei Ventilatoren verbraucht 24 Watt auf Stufe 4. Die habe ich aber bisher nicht gebraucht, er läuft auf Stufe 1 (11 Watt).

Die 22% Luftfeuchte seit Tagen tun meinen Atemwegen garnicht gut. Hab ne total vertrocknete Nasenschleimhaut und Nasenbluten.

22 % tun dem ganzen Menschen nicht gut. Trockene Augen (besonders bei viel Bildschirmarbeit) drohen und die gesamte Haut leidet. Bevor ich meinen Bechstein bekommen habe, war die Luftfeuchtigkeit für mich kein Thema und ich bin nicht auf die Idee gekommen, sie zu überprüfen anlässlich der täglich erforderlichen Körperlotion. Erst die Warnungen im Forum haben mich dafür sensiblisiert, dass nicht nur unsere akustischen Instrumente genug Luftfeuchtigkeit brauchen.
 
hasenbein
hasenbein
Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
9.069
Reaktionen
8.334
Ja, wie schrecklich muss das Leben für Menschen sein, die dauerhaft in zu trockenen Gebieten (Wüste, Sibirien etc.) leben und nicht ausreichend Zugriff auf hochwertige Hautpflegeprodukte haben! Warum gibt es da keine internationalen Hilfsprogramme?
 
K
Klaus60
Dabei seit
13. Feb. 2021
Beiträge
71
Reaktionen
26
Venta-Hygienemittel ist Scheiße und viel zu überteuert.

Einfach billige Zitronensäure nehmen. Verhindert Kalkablagerungen zuverlässig (außer am Getriebe, das muss man immer mal selber entkalken) und wirkt auch gegen Keime.
Bei AMZN wird von den Venta Kunden ja auch die Kombi Zitronensäure + Spritzer Spüli als günstige Alternative empfohlen . Ich bleib beim Original.

Im Prinzip sollte man sich - als "Hobby - Klimperer" - meiner Meinung nach wirklich sehr genau überlegen, heute noch ein akustisches Klavier zu beschaffen. Lt. dem Klavierstimmer: je neuer die Häuser, desto trockener (i.d.R.).
Zehn mal Stimmen (für 5 Jahre Garantie) a 200 Euro sind ein neues E-Piano.
 
hasenbein
hasenbein
Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
9.069
Reaktionen
8.334
Nein, beim Original bleiben ist Schwachsinn. Das Ding verkalkt damit. Mit Zitronensäure hingegen bleibt das Wasser immer clean und Wände und Rotor des Venta kalkfrei (außer oben am Rand immer ein bisschen).
 
agraffentoni
agraffentoni
Dabei seit
13. Jan. 2011
Beiträge
9.387
Reaktionen
5.300
Hat eigentlich jemand mit Brita gefiltertem Wasser Erfahrungen?
Soll gegen Verkalkung wirksam sein.
(Ist bei mir wegen des Kaffee-Vollautomaten im Einsatz, Luftbefeuchter hab ich nicht)
 
C
Cheval blanc
Dabei seit
4. Apr. 2020
Beiträge
495
Reaktionen
417
Brita filtert wohl alles Mögliche aus dem Wasser, aber wohl kein Kalk. Wenn es doch so wäre, zum Befüllen von Luftbefeuchtern ein teures Vergnügen.
 
 

Top Bottom