Flügelkauf...

  • Ersteller des Themas Lemon Liszt
  • Erstellungsdatum
L

Lemon Liszt

Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
19
Reaktionen
0
Die Lage ist folgende: Ich würde mir gerne einen Flügel (Er muss nicht allzu lang sein) kaufen , allerdings habe ich (Schüler) nicht allzuviel Geld :D Gibt es irgendwo die Möglichkeit ,einen Flügel mit Mietkauf (max.50 Euro im Monat) zu kaufen bzw die Möglichkeit einen Flügel zu den oben genannten Konditionen komplett "abzustottern".
Ein Flügel wäre natürlich ein Traum, und restaurierte habe ich auch schon einige Exemplare zu relativ günstigen Preisen gesehen (3000-4000 Euro) ,allerdings war der Anschlag bei weitem nicht so schön und differenziert wie bei einem relativ neuen Flügel. Deswegen wäre es schön einen relativ "neuen" Flügel zu bekomen ,er kann ruhig gebraucht sein, sollte aber vom anschlag ziemlich "neu" rüberkommen. Schön wäre natürlich auch, wenn man mit dem Flügel lange Spaß hat, also möglichst nicht eine billige China produktion.
Es wäre schön , wenn jemand von euch mir helfen kann,vielen Dank im voraus
Lemon Liszt:?
 
L

Lemon Liszt

Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
19
Reaktionen
0
Und hat jemand von euch Erfahrung damit ?
 
hasenbein

hasenbein

Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
8.483
Reaktionen
7.214
Mit anderen Worten: Du willst für nen Appel und n Ei ein ziemlich geiles Teil.

Vergiß es einfach.

Unter 10000 (mit vieeeel Glück vielleicht auch 8000) kriegst Du nichts, was Deinen Ansprüchen nahekommt. Und niemand wird bei solchen Preisen Dir eine Finanzierung unter 50 Euro bieten. Zumal man auch immer eine beträchtliche Anzahlung leisten muß; sowas wie "ich fange mit 0 € an und zahle dann die Monatsraten" gibt's nicht, so ein Klavierverkäufer wär ja auch schön blöd.

LG,
Hasenbein
 
L

Lemon Liszt

Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
19
Reaktionen
0
1500-2000€ "Startkapital" sind vorhanden.Wenn man diese anzahlt, wäre es dann möglich ?
 
Shigeru

Shigeru

Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.237
Reaktionen
407
1500-2000€ "Startkapital" sind vorhanden.Wenn man diese anzahlt, wäre es dann möglich ?
Wenn du eine Bank findest, die das mitmacht und den Kredit evtl. über deine Eltern laufen lässt, wäre es schon möglich. Für 60-80 €/ Monat bekommst du dann schon einen schönen Flügel. Die Frage ist nur, ob man so etwas machen sollte, da man mit geringer Tilgung wirklich ewig abzahlt (über 30 Jahre lang) und der Flügel dann auch mit den Zinsen über 120% mehr kostet. Die Bank verdient dabei auf jeden Fall. Auf der anderen Seite nutzt man das Instrument dafür auch so lange und noch länger. Da heisst es gut überlegen und sich mit Personen des Vertrauens absprechen und sich beraten. Evtl. bekommt man von den Eltern oder anderen Verwandten zinslosen Kredit. Ein Haus mit 100% zu finanzieren macht aber auch keinen Sinn, da man nicht vorhersehen kann, was in 10 oder 20 Jahren sein wird.

Shigeru
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.106
Reaktionen
9.214
Lemon, fang nicht in so jungen Jahren mit dem Scheiß an und kauf Dir nichts, was Du lange abstottern musst! TU. ES. NICHT. Wenn Du ein wenig mathematisch begabt bist, kannst Du Dir ja mit einer kleinen Exceltabelle mal vor Augen führen, wieviel von Deinen 50 Euronen an Zinsen draufgehen...

Wärst Du mein Sohn, so würde ich Dir sagen: "Hab Geduld. Genieße die Vorfreude! Mache ein paar Ferienjobs, statt im Schwimmbad zu liegen, verdiene damit mind. 4.000,- zusätzlich zum Startkapital und wenn Du dann noch das hart verdiente Geld für den Flügel ausgeben willst - DANN ist es richtig und Du hast ihn Dir verdient. Schaun 'mer mal, was Papi dann noch dazulegt..."
 
klavierrestaurator

klavierrestaurator

Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
631
Reaktionen
171
hmmm... gibt es dort oben keine klaviewrbauer, die so verrückt sind, und jemandem der viel leidenschaft zeigt, einen flügel gratis restaurieren? in wien gibt es solche(n)... ;)

sonst... hör auf das was dir fisherman sagt!!!! oder du entdechst die reize der wiener flügeln! :)

lg
emmanuel
 
N

Nachtmusikerin

Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
909
Reaktionen
672
Und falls du doch einen Händler gefunden hast, der so bekloppt ist, dann reich bitte die Adresse an mich weiter. Ich hätte nämlich gerne einen Steinway für 100 Euro im Monat :)
Sei mir nicht böse, aber man merkt, dass du noch sehr grün hinter den Ohren bist.
Träumen ist was schönes, aber ein bisschen Realitätssinn schadet nicht.
Mit so einem Kredit würdest du garantiert nicht glücklich werden.
Zumindest die Hälfte der Summe solltest du schon beisammen haben.
Und eine monatliche Rate unter 100 Euro ist auch nicht sinnvoll, weil dann die Zinsen den ganzen Betrag auffressen.
LG,
NaMu
 
klavierrestaurator

klavierrestaurator

Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
631
Reaktionen
171
ihr seid alle so geldgierig! unglaublich!
der bursche denkt so, weil er noch keinen geldschaden im schädel hat! und recht hat er so zu denken! wenn 50% der leute so denken würden, wäre unsere gesellschaft nicht so kacke wie sie ist!!!

und so einmer person würde ich in meiner freien zeit einen flügel gratis herrichten! die freude die ich da miterleben würde, kann kein geld ersätzen.


träum du weiter! und lerne wie man die träume zur wahrheit machen kann!

herzlichen gruß
emm
 
klavierrestaurator

klavierrestaurator

Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
631
Reaktionen
171
mah! ich war ein bissal im affekt! tschuldig! du hast recht, fisherman! :D
 

M

megahoschi

Guest
hi lemon liszt,
die üblichen konditionen für miete (mindestmietdauer 12 monate) bzw. mietkauf sind nach meinen recherchen 2% der uvp, wohlgemerkt bei einem neuinstrument. es gibt auch angebote unter 2%, aber das ist wohl eher die ausnahme.
wie weit du da mit 50,- im monat kommst kannst du ja ausrechnen.
es haben so viele gesagt, und auch ich sage es: geh in deinem alter keine verpflichtungen ein. ein kumpel von mir hat es damals so gemacht: keinen führerschein, dafür ein klavier. meine eltern haben mir damals zum abi ein auto geschenkt, wenn sowas für deine eltern möglich ist, könntest du dir vielleicht ein klavier wünschen? vielleicht wäre das ja ne lösung für dich :)
sieh´s mal von der seite: ein flügel ist ein lebenstraum, den sich viele erst in ihren 40ern erfüllen. bei meiner frau und mir ist es so, dass wir beide jahrelang auf ihrem billig-klavier gespielt haben (neulich für 650,- verkauft), und sie sogar seit ihrer kindheit. wir sind beide eher anspruchsvolle spieler und das instrument nicht grade ideal. jetzt sind wir beide grade über 30 und an einem punkt, wo wir uns mit dem gedanken tragen, ein instrument für den rest unseres lebens anzuschaffen. selbst jetzt wäre eine monatsrate von über 300,- immer noch kein pappenstiel und das obwohl wir gut verdienen.
das heißt sicher nicht, dass das immer so sein muss. vielleicht hilft es dir aber, dich noch ein bisschen zu gedulden.

edit: da fällt mir grade was ein: in berlin hatte ich einen mechaniker, der sich immer um mein auto gekümmert hat. der hatte seine werkstatt in ner gemieteten garage neben dem haus meiner schwiegereltern und hat nur an alten mercedes gearbeitet (und an meinem twingo :) ). für mich als studi mit wenig kohle hatte er immer das angebot, dass ich ihm beim schrauben helfen kann und dafür weniger bezahle.
vielleicht kannst du ja einen alten flügel vor dem sperrmüll retten und mit deinen 2000 piepen eine klavierwerkstatt finden, bei der ihr ein ähnliches arrangement machen könnt. dann hast du auch von anfang an ein ganz anderes verhältnis zu dem instrument, dann hast du wirklich einen freund fürs leben :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
klavierrestaurator

klavierrestaurator

Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
631
Reaktionen
171
maaah! ich liebe liebe leute! vielleicht schaust mal bei einam claviotreffen in vien vorbei! :)
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.106
Reaktionen
9.214
In Wien ganz bestimmt. Ärger mich immer noch über das verpasste... beim Bernhard
 
klavierrestaurator

klavierrestaurator

Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
631
Reaktionen
171
najaaa! keiner hat gesagt, du darfst nit kommen! :D es wird aber noch andere gelegenheiten geben!
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.294
fisherman : klavierrestaurator
zwar bissl off topic - aber ich mag eure Unterhaltung :-)
 
klavierrestaurator

klavierrestaurator

Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
631
Reaktionen
171
es ist doch schön wenn man spontan ist und von klavieren zu den elefanten in afrika und dann zu nasa und dann zu fisch essen beim berni kommt, oder? :P
 
 

Top Bottom