Flügel Modell Miniatur

A

Absolutus

Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
68
Reaktionen
1
Hi,

ich wollt mal frag ob jemand weis wo meinen ein Miniatur Modell Max. 25 cm von einem Flügel bekommt (am liebsten Steinway oder Bösendorfer Konzertflügel).

Absolutus
 
Stechbein

Stechbein

Dabei seit
März 2013
Beiträge
168
Reaktionen
3
Hallo,

Sega hat mal sowas gebaut, mit vielen Spielereien (bewegliche Tasten, die über die eingebaute Elektronik Klaviersound erzeugen). Der Maßstab ist 1:6, welches Vorbild da genommen wurde, kann ich allerdings nicht sagen. Der Preis aber lässt mich schon schlucken:

SEGA Grand Pianist PIANO CONCERT PLAYER Black NEW Rare! | eBay

Wenn das nicht vorbildgetreu ist und der Preis keine Rolle spielt, kannst mal im Startseite - Das Wettringer Modellbauforum nachfragen, ob dir jemand sowas baut!

Viele Grüße,
Martin
 
Bassplayer

Bassplayer

Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.898
Reaktionen
829
Ich fürchte, Absolutus wird nach 4 Jahren hier nicht mehr nach einer Antwort suchen... ;-)
Man beachte dabei auch seine geringe Anzahl an Beiträgen, durch die eine gewisse Enttäuschung über seine lange unbeantwortete Frage zum Ausdruck kommen könnte.
 
Stechbein

Stechbein

Dabei seit
März 2013
Beiträge
168
Reaktionen
3
Ich muß aber auch gestehen, daß ich bei dem Beitrag gar nicht aufs Datum geschaut habe - ich stieß auf diesen Thread über den Link "ähnliche Themen".
 
Destenay

Destenay

Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
9.212
Reaktionen
6.494
... und ist so paralysiert, dass er gar nicht reagieren kann.
Hallo Bassplayer,vielleicht ist es im ergangen wie in unserem Nachbardorf in einer kleiner Strasse am Kanal, wo etliche so kleine typisch französiche Steinhäuschen nebeneinander stehen. Ca.50 Meter vom Haus meiner Mitarbeiterin, brannte seit ca.zwei Jahren in einem Haus immer das Licht. Von dem Mann der dort Wohnte war bekannt, dass er öfters nachts am Kanal fischen ging, tagsüber sah man ihn. Meiner Mitarbeiterin kam dies doch etwas komisch vor und rief die Polizei.
Ja kaum zu glauben, der noch junge Mann sass vor dem Computer als Skelett:D
 

Destenay

Destenay

Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
9.212
Reaktionen
6.494
Kommt da gar keine Post oder Werbung?
Auch in 50 Meter Entfernung muß man doch sehen, wenn der Briefkasten überläuft...:confused::confused:

Toni
ich habe mir auch wie Du manche Fragen gestellt und kann so etwas nicht verstehen. Ist dies eine allgemeine Gleichgültigkeit der Franzosen, man sagt hier eben lass leben, in diesem Fall lass sterben. Ich habe ja vor kurzem mal hier erwähnt, dass die Franzosen auch was Klavierüben betrifft, lange nicht so ein Theater machen wie
in Deutschland, der Schweiz usw. Die Polizei böse genannt "Flic", ist sehr verhasst. Wer jemand bei der Polizei wegen Kleinigkeiten anzeigt, wird sofort geächtet.
Der Obige Fall ist sicher keine Seltenheit, ich bin orientiert von einem Fall in Essen, wo eine ältere Frau in einem grossem Mehrfamilienhaus gestorben ist.
Angeblich ist allen der Geruch im Hausgang aufgefallen, aber niemand kam auf die Idee, dass in der Wohnung die Leiche dieser Frau lag und dies auch 2 Jahre lang.
Hoffentlich könnt ihr noch schlafen, bei diesem Grusselthema auf Clavio :p:rolleyes:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Bassplayer

Bassplayer

Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.898
Reaktionen
829
Hallo Destenay,

was für schaurige Geschichten erzählst Du uns? Aber ich glaube in Deutschland ist so was (abgesehen von der alten Frau in Essen) nicht soo häufig. Irgendwann steht doch ein Gerichtsvollzieher wegen einer nicht bezahlten Rechnung oder das Finanzamt wegen vergessener Steuererklärung vor der Tür. Aber wenn man allen Lastschrift erteilt... Am besten gleich auch dem Bestatter, dann muss man sich um nichts mehr kümmern ;-)

LG
BP

PS: Frohe Ostern allerseits und vergesst nicht, die in den Flügeln/Klavieren versteckten Eier raus zu holen :-)
 
Flageolett

Flageolett

Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
209
Reaktionen
6
Was habt ihr denn hier für Themen drauf???

Lieber Bassspieler, ich habe einen guten Freund, von Beruf Polizist, der erzählt schon mal häufiger von ähnlichen Fällen. Allerdings liegt der Todeszeitpunkt dann meist "nur" wenige Wochen oder eben Tage zurück, bis die Nachbarn sich zu wundern beginnen.
Erschreckend häufig aber sehe ich im Krankenhaus lebendig vor sich hin verwesende Menschen, die in ihrer Hilflosigkeit einsam in ihrer Wohnung vergammeln, bis jemand doch mal auf sie aufmerksam wird. Details gibts hier besser nicht, aber es ist sehr unappetitlich und grausam mitzuerleben.
In diesem Sinne, auf die Menschlichkeit!:(


flageolett
 
Destenay

Destenay

Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
9.212
Reaktionen
6.494
Hallo Destenay,

was für schaurige Geschichten erzählst Du uns? Aber ich glaube in Deutschland ist so was (abgesehen von der alten Frau in Essen) nicht soo häufig. Irgendwann steht doch ein Gerichtsvollzieher wegen einer nicht bezahlten Rechnung oder das Finanzamt wegen vergessener Steuererklärung vor der Tür. Aber wenn man allen Lastschrift erteilt... Am besten gleich auch dem Bestatter, dann muss man sich um nichts mehr kümmern ;-)

LG
BP

PS: Frohe Ostern allerseits und vergesst nicht, die in den Flügeln/Klavieren versteckten Eier raus zu holen :-)
Lieber Bassplayer

ich hoffe ich habe Dir die Ostern nicht verdorben, aber denke daran der Hintergrund des Karfreitags ist auch nicht gerade für zimperliche Leute.
In Frankreich läuft so gut wie alles über Lastschriften auch haben es nicht alle mit dem Gerichtsvollzieher ( huissier ) zu tun.
So selten sind diese Fälle gar nicht, häufig soll es schon vorgekommen sein gerade in Deutschland, dass die tote Oma im Keller aufbewahrt worden ist um ihre Rente
weiter zu bekommen. Bleiben wir doch noch ein bisschen bei den schaurigen Geschichten, ich liebe dies :D:D:

Cordialement

Destenay
 
Bassplayer

Bassplayer

Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.898
Reaktionen
829
Bonjour Destenay,

nein, Du hast mir Ostern nicht verdorben. Aber "Passion du Christ" fand ich heftig, die Ostergeschichte hat es schon in sich, wenn man sich das ausmalt oder ausmalen lässt, da stimme ich Dir voll zu.

Ich sage aber zum neuen Thema (fast) nichts, ob die Griechenlandhilfen den toten Omas dort oder ganz lebendigen juristischen Personen hier und deren Kunden zu Gute gekommen sind :-)

LG
Bassplayer
 
 

Top Bottom