• Heute Abend wieder traditionelles Chattreffen

Fingersatz bei Rachmaninovs Elegie

Jabgirl

Jabgirl

Dabei seit
22. Okt. 2006
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hi!

Zur Zeit übe ich die Elegie von Rachmaninov in es-moll, aber leider komme ich gar nicht mit meinen Fingern zurecht. Ich hab zwar schon mit meiner Lehrerin einen Fingersatz ausgemacht, aber der ist nicht sehr bequem und einen besseren find ich auch nicht.

Also falls jemand dieses Stück schon gespielt hat und mir vielleicht seinen Fingersatz sagen könnte, dann wäre das echt super.

Vielen Dank schon im Vorraus!
Jabgirl
 
.marcus.

.marcus.

Dabei seit
11. Apr. 2007
Beiträge
3.731
Reaktionen
1.185
hallo,

also ich mach es so das ich die Töne der linken Hand, die so im Bereich der rechten Hand liegen, z.B. in Takt 7 das as mit rechts spiele. Man soll es zwar mit links spielen, aber bei meinem Fingersatz bietet sich der 2. Finger der rechten Hand geradezu an (in Takt 7) ;)
Ähnlich mach ichs dann auch in den Takten 8,9 und 16, um nur ein paar zu nennen.

Weiß nicht obs das ist, was du so unbequem findest, bei mir war das jedenfalls so. Stehe aber für weitere Fingersatzfragen bzgl. der Elegie gerne zu deiner Verfügung. :cool:
Das ist so ein tolles Stück...

Gruß marcus
 
Jabgirl

Jabgirl

Dabei seit
22. Okt. 2006
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo Jabgirl,

hast Du es etwas genauer? Welche Stelle, am besten mit Notenbeispiel?

Sonst weiss man ja gar nicht, wie man weiterhelfen kann......



BC.....ist das Biberach an der Riß?
eigentlich habe ich keinen passenden fingersatz zu der kompletten linken hand....zumindest die ersten takte bis piu vivo und dann wieder ab tempo 1 bis ende...
und ja, bc ist biberach...
 
Pitt

Pitt

Dabei seit
20. Aug. 2006
Beiträge
981
Reaktionen
0
Hi,

Ich hab das Stück auch vor nicht all zu langer Zeit gespielt. Ich verwende für die ersten 6 Takte der linken Hand den Fingersatz (51) - 5 - 2 - 1 - 2 - 1 - 2 - 5. Spiele also die Noten so wie sie dastehen und noch nicht mit der rechten Hand dazwischen. In Takt 7-9 ebenfalls 5 - 1 - 2 - 1 - 2 - 1 - 2 - 5. Takt 10: 5 - 1 - 5 - 2 - 1 - 2 - 5 - 1. Takt 14 greif ich die jeweils 4 Note der linken Hand mit der rechten Hand. In Takt 16 ebenfalls. So richtig kompliziert wird's aber für mich erst mit dem Fingersatz der letzten beiden Seiten. Bist du da auch schon angelangt?
 

Similar threads

 

Top Bottom