FFP-2 Masken und die Stimme


HoeHue
HoeHue
Dabei seit
17. Nov. 2010
Beiträge
1.259
Reaktionen
122
Naja, man unterscheidet nach Größe.

Wenn Tröpfchen (oder sonstige Partikel) klein genug sind, können sie in der Luft schweben und bilden somit ein Gemisch aus Gas und Teilchen/Tröpfchen (=Aerosol) (*).

Deswegen spricht man zur Unterscheidung oft nur dann von Tröpfchen, wenn sie groß genug sind, um schnell runterzufallen.
 
Tastatula
Tastatula
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Juni 2018
Beiträge
1.576
Reaktionen
3.217
Ich gehe ja selten in die Öffentlichkeit, aber wenn, dann sehe ich eigentlich nur Menschen, die die Entenschnuten falsch tragen. Keiner achtet darauf, dass das dicke, filzige Ding möglichst eng anliegt. Das verstehe ich auch, die Atmung wird schwerer. Unlängst habe ich mein Auto betankt, natürlich mit FFp3578634785 Maske, die ich, wie alle anderen auch vorschriftsmäßig angelegt hatte und siehe da, alle Aerosole, die so ein Benzin in die Luft schickt, beglückten mein Riechorgan...
Die Masken verdecken das halbe Gesicht, Abstand halten muß man dann nicht mehr....:014:
 
DonMias
DonMias
Dabei seit
10. Aug. 2015
Beiträge
3.066
Reaktionen
3.760
Ich gehe ja selten in die Öffentlichkeit, aber wenn, dann sehe ich eigentlich nur Menschen, die die Entenschnuten falsch tragen.
Ja, das dachte ich auch eine Weile. Dann habe ich mal sehr bewusst auch auf die geachtet, die die Maske richtig tragen. Und durfte feststellen, dass das doch die Mehrheit war. Von daher handelte es sich zumindest bei mir um selektive Wahrnehmung.

Aber das ist ja das Schöne an den FFP2 Masken: Wenn man sie selbst richtig trägt und weiter auf die Abstandsregeln achtet, dann schützen die Dinger auch, wenn andere sie nicht richtig tragen.
 
Gomez de Riquet
Gomez de Riquet
Dabei seit
19. Juni 2013
Beiträge
3.357
Reaktionen
6.914
Leute, es ist doch völlig egal, wer das wo angeblich aus den Kontext gerissen hat [...]
Sorry, überhaupt nicht.
Wer das macht: Links- und Rechtsesoteriker, Impfgegner, Querulanten, Wachschläfer. Das ist die harmlosere Gruppe, weil deren Vertreter wenigstens glauben, was sie sagen. Schlimmer sind AfDler und Neonazis, die aus wahltaktischem Kalkül die Pandemie leugnen, um den - eigentlich apolitischen Protest - für sich zu nutzen.
Wo das geschieht: am Stammtisch, d.h. im Netz.
Aus dem Kontext gerissen = Wortverdreherei, um Angst und Irritation auszulösen, und natürlich zur Verbreitung von Lügen.
 
F
Felix Hack
Dabei seit
20. Sep. 2018
Beiträge
342
Reaktionen
303
Um mit Wodarg (ahhhhhhhhhhhhh) zu sprechen: Wenn man ein paar Schläge ins Gesicht bekommt, ist das auch ein super Trainingseffekt für die Hornhaut!
dieser Vergleich drängt sich einem tatsächlich auf. Schön, daß in diesen Zeiten, da die menschliche Vernunft eine nie da gewesene Blütezeit erlebt, endlich mal die Geiseln der Menschheit in's richtige Verhältnis zueinander gesetzt werden! Wenn wir so manche Ärzte nicht hätten.
 

Klein wild Vögelein
Klein wild Vögelein
Dabei seit
13. Feb. 2015
Beiträge
4.150
Reaktionen
9.244
Es ist auch eine Frage der Akzeptanz. Ich trage die Maske beruflich durchgehend.
Es ist unbehaglich, aber angemessen und erforderlich.

Hadern ist Zeitverschwendung, macht schlechte Laune und unzufrieden.

Anpassung, nicht im Sinne von Unterwerfung, ist vernünftig und überlebenswichtig.
 
Henry
Henry
ehemals Alb/Styx
Dabei seit
19. Jan. 2016
Beiträge
11.487
Reaktionen
7.326
Aus Sicherheitsgründen hielte ich Gasmasken mit ABC Filter für sinnvoller.

(Habe ich immer verwendet, wenn ich Resonanzböden gebleicht habe - ein Raum voll mit Ammoniakdämpfen macht das Atmen ohne Gasmaske auch nicht einfacher).

Aber ich denke - Problem sind hier die Kosten - eine gute Vollgummigasmaske mit entsprechenden Filtern kost ja auch so einiges:

 
Henry
Henry
ehemals Alb/Styx
Dabei seit
19. Jan. 2016
Beiträge
11.487
Reaktionen
7.326
Na dann doch lieber gleich auf den Mars auswandern! Wobei ich persönlich nur dabei wäre, wenn der rote Planet auch 100% garantiert frei von "Balade pour Adeline" o.ä. wäre:-)

Auf diesem Planeten herrschen Winde, dagegen ist ein Tornado ein laues Lüftlein.

Kaum daß Du auf dem Planeten gelandet wärest, hättest Du Dir bereits sämtliche Knochen gebrochen.

Eine Windgeschwindigkeit auf dem Mars von 300 km/h gilt dort als windstill :rauchen:
 
DonMias
DonMias
Dabei seit
10. Aug. 2015
Beiträge
3.066
Reaktionen
3.760
Hast Du dazu Quellen? Ich habe nur welche gefunden, die der Behauptung, Corona-Tests würden bei Grippe falsch positive Ergebnisse liefern, widersprechen.

Richtig ist meines Wissens hingegen, dass man bei einem positiven Schnelltest immer zur Absicherung einen PCR-Test machen sollte. Allerdings nicht, um andere Infektionen auszuschließen.
 
Henry
Henry
ehemals Alb/Styx
Dabei seit
19. Jan. 2016
Beiträge
11.487
Reaktionen
7.326
Muß ich das jetzt wieder suchen??

Erst mal hab ich des hier gefunden:


Aber es ist auch irgendwo gestanden, daß auch andere Infektionen beim Schnelltest als positiv angezeigt werden.
 
instrumentenfreak
instrumentenfreak
Dabei seit
4. Juli 2011
Beiträge
295
Reaktionen
261
Macht mal einen Rachenabstrich nachdem ihr ein säurehaltiges Getränk getrunken habt. Dann wird der Test angeblich auch positiv. Ich hab hier noch 2 Schnelltests rumliegen und wollte das eigentlich mal ausprobieren...
 
 

Top Bottom